19-Jähriger bei Messerattacke an Badesee schwer verletzt

Lesedauer: 2 Min
Rettungswagen mit Blaulicht
Ein Rettungswagen ist mit eingeschaltetem Blaulicht im Einsatz. (Foto: Boris Roessler / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Ein 18-Jähriger soll an einem Badesee in Neckartailfingen (Landkreis Esslingen) einem 19 Jahre alten Bekannten mit einem Messer schwere Verletzungen zugefügt haben. Der 18-Jährige lag nach Polizeiangaben am Montagabend an einem gut besuchten Badesee. Ersten Ermittlungen zufolge soll der Verdächtige „zielstrebig“ zu dem anderen gegangen sein und mehrmals auf ihn eingestochen haben, wie es in einer Mitteilung am Dienstag hieß. Der Angreifer floh zunächst. Die Polizei suchte mit Hunden und Hubschrauber - keine zwei Stunden nach dem Messerangriff spürte ein Hund nach einem Zeugenhinweis den tatverdächtigen 18-Jährigen in einem Maisfeld auf. Die Beamten nahmen ihn fest.

Der 19-Jährige kam ins Krankenhaus. Lebensgefahr bestand laut Polizei keine. Nach Angaben der Polizei kennen sich die beiden jungen Männer. Hintergründe waren zunächst jedoch unbekannt. Gegen den 18-Jährigen besteht der Verdacht des versuchten Totschlags, er sollte am Dienstagnachmittag dem Haftrichter vorgeführt werden.

Pressemitteilung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade