Deutsche Presse-Agentur

Ein 18 Meter hoher Baukran ist am Montag in Weingarten (Kreis Karlsruhe) bei Renovierungsarbeiten an einem Wohnhaus auf eine angebaute Scheune gestürzt. Verletzt wurde nach Polizeiangaben niemand. Am Kran entstand ein Sachschaden von rund 40 000 Euro, während der Schaden am Dach der Scheune auf 10 000 Euro geschätzt wurde. Der Kran hatte für den Aufbau eines Gerüstes Dielen am Haken und wollte diese über das Scheunendach heben. Bei einer Drehung stürzte der Kran zur Seite und durchschlug den Dachstuhl des Gebäudes. Ob ein Bedienungsfehler oder eine technische Störung die Ursache war, war zunächst nicht bekannt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen