Unfall-Warndreieck
Ein Unfall-Warndreieck. (Foto: Patrick Seeger/Archivbild / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Bei einem Frontalzusammenstoß in Erbach (Alb-Donau-Kreis) sind ein 17-Jähriger lebensgefährlich und eine 25 Jahre alte Frau schwer verletzt worden. Der Jugendliche war mit seinem Kleinstwagen aus zunächst unbekannter Ursache in einer Kurve auf die Gegenspur geraten, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Dort krachte er mit dem Auto der 25-Jährigen zusammen. Beide Fahrer kamen ins Krankenhaus. Ein Kleinstwagen darf von Minderjährigen gefahren werden und ist bis zu 45 Stundenkilometern schnell.

Mitteilung der Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen