Deutsche Presse-Agentur

Bei einem Brand in einer Lackierfirma in Appenweier (Ortenaukreis) ist am Donnerstagnachmittag ein Schaden in Höhe von rund 150 000 Euro entstanden. Vier Mitarbeiter des Unternehmens wurden wegen des Verdachtes einer leichten Rauchgasvergiftung vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Nach ersten Ermittlungen der Polizei war vermutlich aus technischer Ursache in einer geschlossenen Kabine eine Lackiergardine in Brand geraten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen