12-Jähriger aus Baden-Württemberg in Berlin vermutet

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Berliner Polizei bittet um Unterstützung bei der Suche nach einem 12-Jährigen Jungen aus Baden-Württemberg. Alexander aus Kenzingen (Landkreis Emmendingen) wird seit Samstagnachmittag vermisst. Es wird vermutet, dass sich der Junge aus eigenem Antrieb auf den Weg nach Berlin gemacht hat oder bereits hier ist, da er sich der Rap-Szene in der Hauptstadt hingezogen fühlt. Der Junge muss laut Polizei regelmäßig Medikamente einnehmen, die er allerdings nicht dabei hat. Es könne deshalb nicht ausgeschlossen werden, dass er sich in einer hilflosen Situation befinde, heißt es in dem Fahndungsaufruf der Polizei Freiburg. Anhaltspunkte für eine Straftat lägen nicht vor.

Fahndungsmitteilung der Freiburger Polizei

Tweet der Berliner Polizei

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen