1. FC Heidenheim: Endet die schwarze Serie gegen Regensburg?

Lesedauer: 2 Min
Frank Schmidt
Heidenheims Trainer Frank Schmidt deutet nach oben. (Foto: Stefan Puchner / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Vier Spiele, vier Niederlagen: Die Zweitliga-Bilanz des 1. FC Heidenheim gegen Jahn Regensburg liest sich ernüchternd. Und beim nächsten Aufeinandertreffen beider Fußball-Zweitligisten am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) in Bayern muss der FCH möglicherweise auf seinen U21-Nationalspieler Niklas Dorsch verzichten. Der Mittelfeldakteur hatte sich zuletzt im Training der U21 einen Pferdekuss zugezogen und konnte nach seiner Rückkehr zunächst nicht beim FCH trainieren. „Er wird rund um die Uhr behandelt. Aber wir müssen schauen, ob es bis Sonntag reicht“, sagte Trainer Frank Schmidt am Freitag.

Mit einem Sieg könnte der Tabellenvierte auf den Relegationsplatz vorrücken, sollte der VfB Stuttgart parallel das Derby gegen den Karlsruher SC verlieren.

Kader 1. FC Heidenheim

Spielplan 1. FC Heidenheim

Saison-Statistiken 1. FC Heidenheim

Tabelle 2. Bundesliga

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen