Deutsche Presse-Agentur

Ein Rauchmelder hat einer 43-jährigen Frau bei einem Großbrand in Ubstadt-Weiher (Landkreis Karlsruhe) möglicherweise das Leben gerettet. Wie die Feuerwehr in Bad Schönborn mitteilte, war die Frau am Dienstagabend durch den Alarm des Melders aufgeschreckt worden. Im Obergeschoss bemerkte sie dichten Rauch, das Feuer war offensichtlich im Dachbereich ausgebrochen. Die Frau konnte das Haus unverletzt verlassen. Mehr als 100 Feuerwehrleute bekämpften den Brand, der einen Schaden von weit über 100 000 Euro verursachte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen