Öl auf regennasser Straße: 42-Jähriger stirbt bei Unfall

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Ein 42-Jähriger ist bei einem Unfall in Ilsfeld (Landkreis Heilbronn) gestorben. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, war sein Auto war wegen starker Ölverschmutzungen auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern gekommen. Der Wagen geriet in den Gegenverkehr und prallte frontal mit einem Auto zusammen. Der 42-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Er war nach Polizeiangaben nicht angeschnallt. Der ebenfalls 42 Jahre alte Fahrer des anderen Autos wurde mit leichteren Verletzungen am Dienstagabend ins Krankenhaus gebracht. Woher die Ölspur kam, war zunächst unklar.

Der Polizei zufolge wird aber nicht ausgeschlossen, dass der Verursacher kurz vor dem Unfall vollgetankt hatte und den Tankverschluss am Ende nicht oder nicht richtig angebracht hatte, so dass Benzin oder Diesel während Fahrt heraus schwappte. In Verbindung mit dem Regenwasser wurde die Flüssigkeit dann möglicherweise schmierig. Die Ermittler suchen Zeugen, die Hinweise geben können, wie die Ölspur entstand.

Pressemitteilung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen