schwäbische
Beliebt und viel begangen war die Klamm am westlichen Bodensee bis zum Jahr 2015. Nach einem Erdrutsch, bei dem eine Wanderin um
Beliebt und viel begangen war die Klamm am westlichen Bodensee bis zum Jahr 2015. Nach einem Erdrutsch, bei dem eine Wanderin ums Leben kam und ein Mann schwer verletzt wurde, musste die Marienschlucht gesperrt werden. Inzwischen sind die Holzstege marode, es besteht Lebensgefahr beim Betreten. (Foto: Patrick Seeger/dpa)