Suchergebnis


Der TSV Ummendorf (hier Manuel Buschmann) bekommt es im Spitzenspiel mit dem SV Erolzheim zu tun.

Ummendorf kann Meisterstück perfekt machen

In der Fußball-Kreisliga A I steht das Spitzenspiel Ummendorf gegen Erolzheim an. Der SV Stafflangen hat ein Heimspiel gegen den SV Haslach vor der Brust. Illertaler unter sich heißt in der Begegnung Kirchdorf gegen Dettingen II. Alle Spiele werden am Sonntag, 27. Mai, um 15 Uhr angestoßen.

Kurz vor der Meisterschaft steht der TSV Ummendorf. Ein Sieg oder ein Remis gegen den SV Erolzheim und der Sekt kann ausgepackt werden. Die Lage für die Gäste aus dem Illertal ist nicht günstig, denn der SV Stafflangen hat nur einen Punkt weniger ...


Der Ingoldinger Rat will die Elternbeiträge für die Kindertagesstätten nach dem Einkommen staffeln.

Soziale Komponente bei Kitagebühren

Bei den Gebühren für die Betreuung in Kindertagesstätten in Ingoldingen soll ab dem Kindergartenjahr 2019/20 eine soziale Komponente eingeführt werden. Dies beschloss der Gemeinderat in seiner Sitzung am Donnerstag. Die Gebühren für das laufende und kommende Kinderartenjahr bleiben aber unangetastet.

Die Verwaltung hatte vorgeschlagen, die Zuschüsse für die Kitagebühren drastisch von 80 auf 30 Prozent zu kürzen, um wieder mehr Spielraum im Haushalt zu haben.


Katja Sontheimer

Benefizkonzert mit Flöte und Akkordeon im Hof

Ein Konzert im Hof findet am Samstag, 19. Mai, um 18.30 Uhr in der Talstraße 9 in Äpfingen statt. Katja Sontheimer (Akkordeon) und Christine Wetzel (Flöte) spielen unter anderem Werke von Bach, Scarlatti, Piazzolla, Kayser und Olczak.

Katja Sontheimer studiert am Hohner-Konservatorium in Trossingen berufsbegleitend Interdisziplinäres Akkordeon mit dem Hauptfach Kammermusik. Ihr aktuelles Programm reicht von Übertragungs- bis hin zu Originalliteratur.

Manuel Föhr (r.) markierte gegen Erolzheim (links Manuel Ehrhart) zwar den Anschlusstreffer zum 1:2 aus FCB-Sicht, am Ende gewan

Ummendorf macht den nächsten Schritt Richtung Meisterschaft

Der TSV Ummendorf hat sein Spiel in der Fußball-Kreisliga A Iin Haslach mit 9:0 gewonnen, dabei erzielte Matthias Hatzing allein fünf Tore. Erolzheim siegte knapp gegen Bellamont. Winterstettenstadt gab auch gegen Kirchdorf die Punkte ab. Ochsenhausen II kommt nach der Niederlage in Mittelbiberach nicht richtig aus dem Tabellenkeller raus.

SV Dettingen II – SV Stafflangen 0:2 (0:1). Die Gäste begannen stark, konnten jedoch daraus kein Kapital erzielen.


Der Tabellenführer Ummendorf ist in der Fußball-Kreisliga A I in Haslach zu Gast.

Haslach ist Außenseiter im Heimspiel gegen Ummendorf

Der Tabellenführer Ummendorf ist in der Fußball-Kreisliga A I in Haslach zu Gast. Erolzheim empfängt den FC Bellamont. Stafflangen reist zum SV Dettingen II. Ummendorf ist der klare Tabellenführer. Doch dahinter kämpfen die Mannschaften aus Erolzheim, Stafflangen und Mittelbiberach um Relegationsplatz zwei. Anstoß in Dettingen ist am Sonntag um 13.15 Uhr. Alle anderen Spiele beginnen am Sonntag um 15 Uhr.

Gut läuft es für Tabellenführer TSV Ummendorf.


Fabian Zell (rechts) brachte den FC Mittelbiberach beim Auswärtssieg in Erlenmoos (hier mit Kai Krause) mit 1:0 in Front.

Matthias Hatzing trifft vier Mal für Ummendorf

Tabellenführer Ummendorf hat in seinem Heimspiel in der Fußball-Kreisliga A I gegen Dettingen II nichts anbrennen lassen. Der SV Erolzheim patzt in Muttensweiler und lässt dort alle Punkte liegen. Die Verfolger Mittelbiberach und Stafflangen gewinnen ihre Spiele. Ochsenhausen II gewinnt das Kellerderby gegen Unterschwarzach.

SV Erlenmoos – FC Mittelbiberach 0:2 (0:1). Trotz der 1:0-Gästeführung zur Pause waren die Platzherren in Halbzeit eins die bessere Mannschaft.

Benefizkonzert für schwerkranke Kinder

Schwerkranken Kindern sollen die Erlöse eines Benefizkonzerts am Sonntag, 6. Mai, in Dürnau zugute kommen. Beginn der Matinee ist um 10 Uhr in der Kirche St. Johannes der Täufer. Katja Sontheimer aus Dürnau, Sonja Scholz und Nadine Bösing spielen mit dem Akkordeon Werke von Pachelbel, Bach, Scarlatti, Haydn, Mussorgsky, Kölz und Angelis.

Katja Sontheimer, Sonja Scholz und Nadine Bösing studieren gemeinsam am Hohner-Konservatorium in Trossingen berufsbegleitend „Interdisziplinäres Akkordeon“ mit dem Hauptfach „Kammermusik“.


Der SV Ochsenhausen II (hier Martin Bamberger) trifft im Kellerduell auf die LJG Unterschwarzach.

Ochsenhausen II muss im Kellerduell ran

Im Kellerduell treffen in der Fußball-Kreisliga A I der SV Ochsenhausen II und die LJG Unterschwarzach aufeinander. Tabellenführer Ummendorf hat Dettingen II zu Gast. Erolzheim gastiert in Muttensweiler. Anstoß ist bei allen Partien am Sonntag, 6. Mai, um 15 Uhr.

Ohne große Überraschungen an der Tabellenspitze sowie am Tabellenende plätschert die Saison in der A I dahin. Die jeweiligen Mannschaften scheinen sich bereits eingereiht zu haben.

Kleines Stadtmuseum geöffnet

Der Verein Winterstetter“ bietet am Sonntag, 6. Mai, Gelegenheit zum Reinschauen ins Kleine Stadtmuseum im Rathaus Winterstettenstadt. Es ist von 14 bis 16 Uhr geöffnet.

Es finden an diesem Tag keine Führungen statt. Für die Unterhaltung des Museums wird ein Eintrittspreis von einem Euro erhoben. Führungen sind jederzeit buchbar beim Verein Winterstetter.

Ummendorf reicht starke Viertelstunde

Ummendorf reicht starke Viertelstunde

Tabellenführer TSV Ummendorf hat in der Fußball-Kreisliga A I letztlich ungefährdet beim SV Winterstettenstadt gewonnen. Dem SV Erolzheim reicht ein Sommerfußballspiel zum Heimerfolg gegen den SV Ochsenhausen II, der FC Mittelbiberach fertigt die LJG Unterschwarzach ab und Kirchdorf wird in Erlenmoos seinem Ruf als launische Diva wieder einmal gerecht.

SV Dettingen II – FC Bellamont 1:2 (0:1). Die Heimelf bestimmte den ersten Spielabschnitt.