Suchergebnis

Wie viel sind das Rathaus Hohentengen und das Nebengebäude wert? Um diese Frage zu klären, soll ein Gutachten erstellt werden. W

Rathaus: Verkauf ist für Räte vorstellbar

Die Gemeinderäte aus Hohentengen haben am Mittwoch dem Plan der Verwaltung zugestimmt, das bisherige Rathaus samt Nebengebäude in der Beizkofer Straße zu verkaufen. Aus Sicht der Kommune gibt es aktuell keinen Bedarf für eine sinnvolle Nutzung, wenn die Verwaltung erst einmal an die Steige umgezogen ist. Um mit potenziellen Interessenten verhandeln zu können, soll zunächst ein Wertgutachten erstellt werden. Für die endgültige Verkaufsentscheidung müssen Kaufinteressenten außerdem ein Nutzungskonzept vorlegen.

Volleyball: Zwei Bezirksmeisterschaften in Ochsenhausen

Viel los ist am kommenden Samstag und Sonntag in der Ochsenhauser Dr.-Hans-Liebherr-Sporthalle: Die U12- und die U16-Nachwuchsvolleyballerinnen des Bezirks Süd spielen dort am Wochenende ihre Bezirksmeister aus.

Am Samstag geht es um 10.30 Uhr mit dem U12-Wettbewerb los. Um den Titel des Bezirksmeisters sowie zwei weitere Plätze, die für die Teilnahme an der württembergischen Meisterschaft qualifizieren, geht es bei den neun besten Teams des Bezirks.

Höhenrettungsgruppen der Feuerwehren Isny und Weingarten beim Einsatz in Latten/Wilhelmsdorf.

Weingartener Feuerwehr: Fünf Einsätze in vier Tagen

Die Feuerwehr Weingarten ist in den vergangenen Tagen mehrmals zu verschiedenen Einsätzen gerufen worden. Neben Brandmeldealarmen waren auch eine Personenrettung im Wald, Gasgeruch in mehreren Wohngebäuden und ein Flächenbrand die Aufgaben der Weingartener Wehr. Das teilte die Feuerwehr in einer Pressemitteilung mit.

So wurden die Einsatzkräfte in die Weingartener Basilika am Mittwoch, 15. Januar, gerufen. Dort löste um 13 Uhr ein Brandmelder Feueralerm aus.

DEU, Deutschland, Dentingen, Gemeinde Uttenweiler, Landkreis Biberach,  Georg Frey KG,  Bioenergiehof,  Datenerfassung per iPad

Wie lebenswert ist das Landleben wirklich? - Das sagen Schwäbische.de-User

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft hat die Kampagne #Dorfkinder ins Leben gerufen. Es gehe darum, den Blick auf jene Menschen zu richten, "die Tag für Tag daran mitwirken, die Dörfer und Landgemeinden voranzubringen – mit Engagement, Ideen, Leidenschaft".

Mit #Dorfkinder würden sich Klöckner und ihr Ministerium zum ländlichen Raum bekennen. Man habe allen Grund, stolz auf die ländlichen Regionen in Deutschland zu sein, erklärt das Ministerium.

Rettungswagen im Einsatz

Unter Baumstamm eingeklemmt: Mann schwer verletzt

Bei Sägearbeiten im Wald hat sich ein Mann im Kreis Ravensburg schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei wurde der 60-Jährige am Samstagvormittag in Wilhelmsdorf unter einem Baumstamm eingeklemmt. Da die Unfallstelle in einem Tal nur schwer zugänglich war, mussten sich die Rettungskräfte über einen etwa 50 Meter hohen Abhang abseilen, um zu dem Verletzten zu gelangen. Sie befreiten den Mann und flogen ihn per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Der genaue Unfallhergang war zunächst unklar.

Jetzt Projektideen für Förderung einreichen

Der erste Projektaufruf für Kleinprojekte der Leader-Aktionsgruppe Mittleres Oberschwaben läuft ab dem 13. Januar. Laut Pressemitteilung steht insgesamt eine Summe von 200 000 Euro an Fördermitteln zur Verfügung. Mit dem Geld werden Projekte bezuschusst, die zur Stärkung des ländlichen Raums im Mittleren Oberschwaben beitragen.

Sämtliche juristische Personen des öffentlichen und privaten Rechts, also Kommunen, Kirchen, Unternehmen, Vereine, Verbände und natürliche Personen und Personengesellschaften (Privatpersonen, GbR, KG, ...

„Nahe leben“ heißt das Motto der diesjährigen Vesperkirche in der Evengelichen Stadtkirche in Weingarten.

Die Vorbereitungen für die Vesperkirche in Weingarten sind abgeschlossen

Gut zwei Wochen vor Beginn der Vesperkirche in Weingarten sind die Vorbereitungen abgeschlossen. Das sagte Diakon Gerd Gunßer im Gespräch mit der „Schwäbischen Zeitung“.

Demnach haben sich für die Tage von 28. Januar bis 16. Februar insgesamt 450 Ehrenamtliche Helfer für das gemeinsame Mittagessen gemeldet. Der Speiseplan steht, der Tisch ist gedeckt.

Finanzierung aus Spenden Weingarten ist zum vierten Mal Austragungsort nach der Einführung vor 12 Jahren.

 Die Bauernwiese am Ortsrand von Esenhausen ist Standort für die neu geschaffene Waldgruppe des Kindergartens Friedenstraße. Das

Kiga-Waldgruppe kommt nach Esenhausen

Viele Kinder werden in der wachsenden Gemeinde Wilhelmsdorf als Segen angesehen. Doch um deren Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz zu erfüllen, müssen Gemeinderat und Verwaltung aktuell und mittelfristig zusätzliche Anstrengungen unternehmen. Entsprechende Beschlüsse wurden am Jahresende gefasst.

Um den dringendsten Bedarf an Kindergartenplätzen abzudecken wird dem Kindergarten Friedenstraße eine neue Waldgruppe angegliedert. Unter verschiedenen möglichen Varianten entschied sich der Rat für ein gemeindeeigenes Grundstück mit ...

 Der Beschuldigte leide an einer paranoid-halluzinatorischen Schizophrenie, so die Sachverständige.

Nach Messerattacke: 30-Jähriger wird dauerhaft in psychiatrischer Klinik untergebracht

Im Prozess um eine Messerattacke im Juni vergangenen Jahres ist am Landgericht Ravensburg am Donnerstag das Urteil verkündet worden. Der 30-Jährige Angeklagte wird dauerhaft in einem psychiatrischen Krankenhaus untergebracht.

Der 30-Jährige war wegen versuchten Totschlags, gefährlicher Körperverletzung, tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und vorsätzlicher Körperverletzung angeklagt.

Der an einer Psychose leidende Beschuldigte soll im Juni 2019 in einem Obdachlosenwohnheim in Wilhelmsdorf einen Mitbewohner mit ...

 Evangelische Kirche in Bavendorf

Zwei Kirchen, eine Gemeinde

Zurück zu den Wurzeln: So könnte man die Fusion der beiden evangelischen Kirchengemeinden Bavendorf und Wälde-Winterbach überschreiben. Vollzogen wurde sie bereits mit der Kirchenwahl am 1. Dezember 2019, am Wochenende am 11. und 12. Januar steigen nun die Feierlichkeiten. Am Samstagabend wird um 18 Uhr zum Vereinigungsgottesdienst in die Kirche von Bavendorf eingeladen; und am Sonntag kommt Prälatin Gabriele Wulz aus Ulm nach Winterbach, wo sie um 10 Uhr für die neue Gemeinde Bavendorf-Winterbach die Festpredigt hält.