Suchergebnis

 Bei der symbolischen Schlüsselübergabe: (von links) Architekt Rolf Messmer, Gründer und Geschäftsführer Johann Aulila mit seine

Firma will Zahl der Mitarbeiter fast verdoppeln auf 100 Beschäftigte

Mehr als 150 Gäste haben die Einweihung des Firmenneubaus der Firma SSP Safety System Products GmbH & Co. Kg gefeiert. Der im Zeppelinweg beim Schützenhaus entstandene Neubau soll auf rund 3500 Quadratmeter Produktions- und 1200 Quadratmeter Verwaltungsfläche Platz für bis zu 100 Mitarbeiter bieten, so eine Pressemitteilung.

Der stellvertretende Geschäftsführer Marcel Aulila sprach von einem „wichtigen Meilenstein für das Unternehmen“ und begrüßte die Mitarbeiter, Kunden und Lieferanten aus dem In- und Ausland sowie zahlreiche ...

 Die Pilgerwanderung führte über den Lembergsattel

Alt und Jung gemeinsam auf dem Pilgerweg

Unter dem Motto „Spuren: Spuren suchen – Spuren entdecken – Spuren hinterlassen“ haben sich fast 70 Pilger (während des Pilgerweges kamen aber immer noch welche dazu) am Sonntagmorgen in der Verenakapelle in Delkhofen getroffen. Für die zudem zahlreich erschienenen Jugendlichen war dieser Pilgerweg die Auftaktveranstaltung zu der im November stattfindenden Firmung.

Nach der gemeinsamen Aussegnung machten sich die Pilger – unter ihnen auch Pater Otto – mit Pfarrer Ginter auf den Weg Richtung Schörzinger Hütte, über den Lembergsattel.

Altgediente und neu aufgenommene Ministranten standen in Wehingen im Mittelpunkt.

Kirchengemeinde St. Ulrich begrüßt neue Ministranten

Die Vorabendmesse am Samstagabend ist in der Kirchengemeinde St. Ulrich in Wehingen von außergewöhnlich vielen Ministranten begleitet worden. Galt es doch, langjährige Ministranten zu ehren und neue in den Reihen aufzunehmen.

Die Oberministranten hatten sich bei der Gestaltung des Gottesdienstes viele Gedanken darüber gemacht, wie die Bedeutung eines Leuchtturms zur Orientierung für Schiffe auf dem Meer mit Jesus, der uns den Weg zum Hafen Gottes zeigen will, verglichen werden kann und diese in die Gebete einfließen lassen.

Liebeslieder standen im Mittelpunkt des Konzerts in Wehingen.

„Herztöne“ erklingen in Schlossberghalle

Richard Moosbrucker, der Frontmann des auch als „Heuberger Stimmen“ bekannten Gesangsensembles (Wo)Menvoices, hat am Samstagabend als launiger und geistreicher Moderator durch das fast dreistündige Programm rund um das ewig aktuelle Thema „Liebe“ geführt – bei dem wohl jede und jeder im aufmerksamen Publikum mitreden und vor allem mitfühlen konnte.

Den schmissigen Auftakt bestritten die gastgebenden (Wo)Menvoices, deren fünfzehn Damen in einem eleganten Schwarz und deren neun Männer mit einem blütenweißen Hemd samt roter Fliege auf ...

So wie hier im vergangenen Jahr, werden auch am kommenden Sonntag wieder die Seifenkisten sich in Gosheim ihre Rennen liefern.

Zwei Heuberg-Orte bieten am Sonntag viele Attraktionen

Zum 15. Mal veranstalten der Gewerbe- und Handelsverein „Heuberg aktiv“ am 29. September von 12 bis 17 Uhr in Gosheim und Wehingen seinen jährlichen ortsübergreifenden verkaufsoffenen Sonntag. Begleitet wird der verkaufsoffene Sonntag von Attraktionen wie dem 14. großen Heuberger Flohmarkt und einem Traktorentreffen im Ortszentrum Wehingen sowie dem 13. Seifenkistenrennen mit einem US Car-Treffen in der Gosheimer Ortsmitte.

Für die Fachgeschäfte auf dem Heuberg sei dieser Tag eine gute Gelegenheit, ihre Leistungsfähigkeit unter ...

 Die Freiwillige Feuerwehr Gosheim hat derzeit 40 aktive Feuerwehrkameraden.

Feuerwehr will neuen Einsatzleitwagen

An ungewohntem Ort – nämlich im Feuerwehrmagazin – hat Bürgermeister André Kielack am Montag Gemeinderäte und die zahlreich erschienenen Zuhörer zur jüngsten Gosheimer Gemeinderatssitzung begrüßt. Grund für den Ortswechsel war unter anderem der Jahresbericht des Feuerwehrkommandanten für das Jahr 2018.

Derzeit, so Feuerwehrkommandant Joachim Weber, gibt es 40 aktive Feuerwehrkameraden, 45 Einsätze waren 2018 zu verzeichnen, insgesamt seien im vergangen Jahr 3800 Stunden ehrenamtliche Stunden angefallen.

FC Frittlingen verliert Derby bei Fatihspor Spaichingen 1:2

Der sechste Spieltag in der Fußball-Kreisliga A 2 hat drei Siege für die Auswärtsmannschaften gebracht. Darunter war auch der 4:2-Erfolg des Tabellenführer FSV Denkingen bei der SG Durchhausen/Gunningen (siehe Spiel des Tages). Der schärfste Verfolger SV Tuningen fuhr beim FC Reichenbach mit 7:2 den höchsten Tagessieg ein. Auch der SV Kolbingen ist unter den drei Auswärtssiegern (3:1 in Schörzingen). Die Trossinger Reserve holte beim Remis in Wehingen den ersten Zähler.

SG Dü/Ma siegt 4:0 im Spitzenspiel beim SV Egesheim

In der Fußball-Kreisliga B 2 hat die SG Dürbheim/Mahlstetten mit einem 4:0-Sieg beim bisherigen Spitzenreiter SV Egesheim die Tabellenführung übernommen. Der SV Deilingen überraschte mit einem deutlichen 4:0-Erfolg beim SV Böttingen und verbesserte sich auf Platz drei. Aufsteiger Türkgücü Tuttlingen setzte sich beim VfL Nendingen 5:2 durch. Der SV Spaichingen musste sich bei Aufsteiger SG Fridingen II/Mühlheim III mit einem torlosen Unentschieden zufrieden geben.

Spitzenspiel steigt beim SV Egesheim

Der vierte Spieltag in der Fußball-Kreisliga B, Staffel 2, bringt dem Tabellenführer SV Egesheim ein Top-Spiel. Daheim wird die um einen Zähler schlechtere SG Dürbheim/Mahlstetten erwartet. Der Tabellendritte SV Spaichingen muss zur Donautal-SG nach Mühlheim. In Nendingen gibt es ein „Tuttlinger Derby“, wenn Türkgücü aufs Häldele kommt.

FC Weigheim – SV Wurmlingen II (Sa., 16.30 Uhr). Beide Mannschaften haben bisher noch keine Bäume ausgerissen.

Aufsteiger FC RW Reichenbach prüft den SV Tuningen

Am sechsten Spieltag in der Fußball-Kreisliga A 2 will der Tabellenführer FSV Denkingen beim Aufsteiger SG Durchhausen/Gunningen in Durchhausen seine Führung bestätigen (siehe Spiel des Tages). Sein schärfster Verfolger, der SV Tuningen, spielt ebenfalls auswärts und ist beim Aufsteiger FC Reichenbach zu Gast. Der Tabellendritte SG Fridingen/Mühlheim II empfängt auf dem Mühlheimer Ettenberg die Reserve des Landesligisten SC 04 Tuttlingen. Spielfrei ist der SV Seitingen-Oberflacht.