Suchergebnis

Dr. Nora Volmer-Berthele, Chefärztin der Rehabilitationsklinik für Kinder und Jugendliche der Fachkliniken Wangen.

Online-Vortrag zu Reha bei Kindern und Jugendlichen

Im Rahmen der Vortragsreihe „Mittwochs bei den Waldburg-Zeil Kliniken“ informiert Dr. Nora Volmer-Berthele, Chefärztin der Rehabilitationsklinik für Kinder und Jugendliche der Fachkliniken Wangen, am Mittwoch, 19. Mai 2021 um 19.00 Uhr zum Thema „Reha bei Kindern und Jugendlichen mit kinder- und jugendpsychiatrischen / psychosomatischen Krankheitsbildern: Was soll das? Wer zahlt das? Wie geht das?“.

„Laut der KIGGS Studie sind 20 Prozent der Kinder und Jugendlichen in Deutschland durch kinder- und jugendpsychiatrische Erkrankungen ...

Wechsel in den Ruhestand und Neustart im MVZ: Dr. Edmund Weber freut sich auf einen neuen Lebensabschnitt.

Chefarzt an Tettnanger Klinik geht in Ruhestand - und will trotzdem weiter operieren

Mit 66 Jahren ist noch lange nicht Schluss – diesem Motto folgt auch Dr. Edmund Weber an der Klinik Tettnang: „Schluss“ macht er zwar mit der Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädische Chirurgie und Endoprothetik, die er 22 Jahre lang geleitet hat und zum 1. Mai in die Hände von Dr. Christian Grasselli übergibt. Doch im OP-Saal will der passionierte Arzt auch in seinem Ruhestand weiterhin stehen. „Ganz ohne geht es nicht“, meint Weber.

22 Jahre lang war Dr.

Alexander Gauder

Neuer Oberarzt an der Waldburg-Zeil-Klinik „Alpenblick“

Alexander Gauder unterstützt als Oberarzt das Team der Waldburg-Zeil-Klinik „Alpenblick“. Der 53-Jährige stammt laut Pressemitteilung aus Baienfurt.

Nach seinem Studium der Medizin in Erlangen und Ulm promovierte er über ein Thema aus dem Spektrum der Depression. 2004 erhielt er die Anerkennung als Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie.

Seine Schwerpunkte sind die Sucht- und Sozialmedizin sowie die Akzeptanz- und Commitment-Therapie.

Die Waldburg-Zeil-Kliniken können ihre Häuser (hier die Fachkliniken Wangen) nicht mehr so belegen wie vor der Pandemie.

Reha-Kliniken in der Region schlagen Alarm wegen Covid-19

Die Hauptlast der Corona-Pandemie bei der Rettung von Menschenleben tragen die Gesundheitsämter und Akutkrankenhäuser. Während die Behörden fieberhaft versuchen, Kontakte nachzuverfolgen, damit sich Sars-CoV-2 nicht weiter ausbreitet und auf den Intensivstationen um das Leben der Covid-19-Patienten gerungen wird, sind die Rehakliniken im Land in wirtschaftliche Not geraten.

Paradoxerweise müssen sie Ärzte und Pflegepersonal in Kurzarbeit schicken, weil vor allem die Anträge auf Rehabilitationsleistungen und die Operationszahlen ...

Auszubildende haben ihre dreijährige Ausbildung an der Pflegeschule Wangen erfolgreich beendet.

Erfolgreiche Examen an der Pflegeschule Wangen

Neun Auszubildende zu Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und -pflegern haben ihre dreijährige Ausbildung an der Pflegeschule Wangen erfolgreich beendet und sind nun frisch examiniert. Wie die Oberschwabenklinik (OSK) mitteilt, haben die Auszubildenden am Westallgäu-Klinikum Wangen der Oberschwabenklinik und an den Fachkliniken der Waldburg-Zeil Kliniken die praktischen Teile durchlaufen. Sieben der Absolventinnen und Absolventen werden von der Oberschwabenklinik und den Fachkliniken übernommen.

Eines der modernisierten Patientenzimmer.

39 Zimmer der Rehaklinik Bad Wurzach sind nun modernisiert

In der Waldburg-Zeil-Rehabilitationsklinik Bad Wurzach sind die Wintermonate für bauliche Veränderungen genutzt worden. Von Dezember bis Februar modernisierte die Klinik insgesamt 39 Patientenzimmer für rund 300 000 Euro, geht aus einer Pressemitteilung hervor. Dies habe organisatorisches Geschick erfordert.

Stockwerk für Stockwerk wurden die Zimmer während des laufenden Betriebes in Angriff genommen, trotz erschwerter Voraussetzungen aufgrund der geltenden Corona-Bestimmungen.

Rebecca Willmann leitet das des Konrad-Manopp-Stift.

Sie ist die neue Leiterin des Konrad-Manopp-Stifts

Ein guter und nahtloser Übergang unter Ausschluss der Öffentlichkeit hat Anfang des Monats im Riedlinger Altenheim „Konrad-Manopp-Stift“ stattgefunden. Nach 27 Jahren Leitungszeit in Riedlingen wurde Ludwig Geißinger in den Ruhestand verabschiedet und seiner Nachfolgerin Rebecca Willmann wurde dieses Amt übertragen.

Sie ist noch sehr jung – mit 27 Jahren genauso alt wie Geißingers Dienstzeit in Riedlingen betragen hat – und verfügt ein hohes Fachwissen sowie über Erfahrung und Kenntnis der Gegebenheiten vor Ort.

Klinikdirektor Erwin Lohmer dankt der langjährigen Mitarbeiterin Petra Humm für ihren Einsatz.

WZK verabschiedet Petra Humm und Reinhard Cziske in Ruhestand

Wie schnell die Jahre vergehen, wird einem bewusst, wenn ein Abschied bevorsteht: Zwei langjährige Mitarbeitende wurden kürzlich in der Rehabilitationsklinik der Waldburg Zeil-Kliniken (WZK) in Bad Wurzach verabschiedet. Das teilt das Unternehmen mit.

Mehr 30 Jahre hat Petra Humm in der Rehabilitationsklinik Bad Wurzach gearbeitet, bevor sie Ende Januar vom Klinikdirektor Erwin Lohmer in ihren wohlverdienten Ruhestand verabschiedet wurde.

Bad Wurzach könnte mit seiner weitläufigen Landschaft im Zeitalter des Nach-Corona-Tourismus noch mehr punkten als bisher schon.

Warum Bad Wurzachs Tourismus-Chefin trotz Krise zuversichtlich ist

Der Fremdenverkehr spielt in Bad Wurzach eine große Rolle. Die Pandemie hat ihn freilich auch hier ausgebremst. BWI-Chefin Johanne Gaipl sieht trotzdem einigermaßen zuversichtlich in die Zukunft.

Vor drei Jahren stellte die Leiterin der Bad Wurzach Info im Gemeinderat eine Studie des Deutschen Wirtschaftsinstituts Fremdenverkehr vor. Demzufolge fließen jährlich an die 36 Millionen Euro durch Ferien- und Kurgäste in die Stadt. 2020 dürfte es wesentlich weniger gewesen sein.