Suchergebnis

soccer ball in net

SGM Warthausen/Birkenhard muss erste Niederlage einstecken

In der Fußball-Kreisliga A II hat die SGM Warthausen/Birkenhard in Schönebürg ihre erste Niederlage kassiert. Burgrieden und Alberweiler behalten dagegen ihre weiße Weste.

FC Wacker Biberach – SV Schemmerhofen 4:4 (1:1). Ein zerfahrenes Spiel gab es in Biberach. Für Unterhaltung sorgten nur die acht Tore: Tore: 1:0, 3:4 Markus Maichle (7., 80.), 1:1, 2:4 Patrick Wieland (36., 68./FE), 2:1 Daniel Rulani (49.), 2:2 Andreas Kühlwein (58.


 Die SGM Warthausen/Birkenhard (hier Leonard Gashi) tritt in Schönebürg an.

Schönebürg trifft auf Schwergewicht

Erneut hat das Spitzentrio der Fußball-Kreisliga A II am kommenden Spieltag lösbare Aufgaben zu bewältigen. Wacker Biberach und die SF Bronnen wollen in ihren Heimspielen den Anschluss an die ersten drei der Tabelle wahren. Alle Spiele beginnen am Sonntag um 15 Uhr.

Tabellenführer SV Burgrieden hat den SV Äpfingen zu Gast. Die Gastmannschaft riss in dieser Saison bisher noch keine Bäume aus, wie auch das 0:0 gegen Mietingen II am vergangenen Spieltag erneut zeigte.


 Stefanie Hochdorfer übergibt eine der Schultüten.

Keine Steigerung, aber stabile Zahlen bei den Erstklässlern

„Es ist ein ganz besonderer Tag für euch“, lockt die Rektorin. „Ein bisschen wie Geburtstag!“ Spätestens an der Stelle hatte Stefanie Hochdorfer alle Aufmerksamkeit bei sich, am Donnerstag, als 15 ABC-Schützen in der Grundschule Bihlafingen ihren ersten Schultag erlebten. Es war nicht nur für sie ein besonderer Tag. 446 Kinder, so die Auskunft der Gemeinden und Schulen in der Region Laupheim, starteten mit feierlichen bis lustigen Zeremonien in den sogenannten „Ernst des Lebens“ – ein Wert, der aktuell recht stabil erscheint.

 Kinder im Unterricht: Die Zahl der Lehrkräfte für sie reicht an den Grundschulen gerade so aus.

Rechnerisch genügend Lehrkräfte in der Region

Die Grundschulen in der Region Laupheim sind mit Lehrkräften ausreichend versorgt – jedenfalls rechnerisch und mit Einschränkungen im Einzelfall. Das ist das Ergebnis einer Umfrage unter den Einrichtungen in Laupheim, Achstetten, Burgrieden, Schwendi, Wain und Mietingen: Schulen mit Stärken von 23 bis 408 Kindern. Meist kam eine positive Antwort, aber manchmal sind wohl Wünsche fürs Schuljahr offen geblieben. Insgesamt bleibt der Eindruck: Üppig ist die Ausstattung in der Primar-Bildung nicht.

Frank Miller von den „Untertönern“ begleitet Christa Mayerhofer am Kontrabass.

Ein Kabarett über das Rentendesaster

„Rentnermoritat“ ist der Titel eines Kabaretts über das Rentendesaster, mit dem Christa Mayerhofer und Frank Miller am Kontrabass am Freitag, 21. September, in Schäfers Kultur-Stadel in Wain gastieren. Beginn ist um 20 Uhr.

Perspektive von ganz untenChrista Mayerhofer, Wahlulmerin mit österreichischen Wurzeln, beanstandet in ihrem Programm das Desaster der gesetzlichen Rente in Deutschland. Ihre Protagonistin Christl liefert dazu Kommentare aus der Perspektive von ganz unten.

Vor den Almhütten spielte zu abendlicher Stunde der Musikverein Wain auf.

Auf dem Kulturplatz bebt die „Alm“

Ein dreitägiges Musikfest hat der Männergesangverein „Sängerlust“ Wain auf dem Kulturplatz gefeiert. Zum Auftakt am Freitag gab es auf der „Sängeralm“ das „Almrauschen“ mit zünftiger Stubenmusik und dem Musikverein. Im Gebäude und davor genossen die bereits zahlreich erschienenen Gäste das Catering, das an diesem Abend von Mitgliedern des MV Wain serviert wurde.

Und das kam so: Bei der jüngsten Veranstaltung des Musikvereins hatte der Männergesangverein bei einer Tombola zwei Gewinne gezogen: besagtes Catering und einen Auftritt des ...


Die SGM Warthausen/Birkenhard hat sich in der Fußball-Kreisliga A II gegen die SG Mettenberg sehr schwergetan.

Spitzentrio marschiert im Gleichschritt

Die SGM Warthausen/Birkenhard hat sich in der Fußball-Kreisliga A II gegen die SG Mettenberg sehr schwergetan. Burgrieden hatte Glück bei Laupertshausen/Maselheim. Alberweiler gewann das Derby gegen Altheim/Schemmerberg. Das Spitzentrio marschierte daher weiter im Gleichschritt. Mietingen II holte einen Punkt in Äpfingen.

SV Äpfingen – SV Mietingen II 0:0. Ein leistungsgerechtes 0:0 gab es in Äpfingen. In der ersten Halbzeit war der Gast aus Mietingen einen Tick besser.


Lösbare Aufgaben stehen in der Fußball-Kreisliga A II für das Spitzentrio an.

Schlusslicht Mietingen II tritt in Äpfingen an

Lösbare Aufgaben stehen in der Fußball-Kreisliga A II für das Spitzentrio an. Schemmerhofen empfängt Schönebürg. Schlusslicht Mietingen II reist nach Äpfingen. Am Samstag steigen die Heimspiele des SV Äpfingen (Anstoß: 17 Uhr), der SGM Warthausen/Birkenhard (17.30 Uhr) und des TSV Wain (18 Uhr). In Schemmerhofen geht es am Sonntag um 17 Uhr los. Die anderen Sonntagsspiele beginnen um 15 Uhr.

Tabellenführer SV Burgrieden muss bei der SGM Laupertshausen/Maselheim auf dem Sportgelände in Laupertshausen antreten.


Wenn ein Fettbrand mit Wasser gelöscht wird, entsteht ein wuchtiger Feuerpilz.

Heiße Schau an einem kühlen Tag

Wenn die Freiwillige Feuerwehr Schwendi zum Tag der Offenen Tür einlädt, entscheidet offenbar nicht in erster Linie das Wetter über die Besucherresonanz. Am letzten Sonntag hielten die dunklen Wolken das Wasser zwar passgenau während des Hauptfestverlaufs zurück, aber im Vergleich zu den diesjährigen warmen Sommertemperaturen war es doch relativ frisch. Gemütliches Sitzen im Freien war eher keine Option – und dennoch strömten die Besucher. Vor allem um die Mittagszeit waren die Fahrzeughalle, die Florianstube und das kurzerhand aufgestellte ...

Auf drei Rädern und mit Lenkhebeln flott unterwegs: Der Einfallsreichtum der Seifenkistenkonstrukteure verzückt das Publikum.

Ein Hauch von Hockenheim

Nur alle sechs bis sieben Jahre gibt es ein Seifenkistenrennen in Wain. Roland Ray hat den jüngsten Wettbewerb mit der Kamera begleitet.