Suchergebnis

Wasser und Mobilfunk sind Thema im Gemeinderat Wain

Maßnahmen zur Sicherung der Trinkwasserversorgung stehen im Mittelpunkt der nächsten Wainer Gemeinderatssitzung am Donnerstag, 24. Oktober, ab 19.30 Uhr im Rathaus. Die Themen sind aber auch breit gestreut. Dazu zählen ein Antrag auf Erweiterung einer Mobilfunkanlage am Galgenberg und auch wieder die Sanierung der Grundschule: Es sollen Arbeiten für die Regelungstechnik vergeben werden. Ein Thema, dass nach Kontroverse klingt, ist die Beratung und Beschlussfassung über das Protokoll der Gemeinderatssitzung am 12.

 Christian Sameisla (r.) brachte Schemmerhofen gegen Achstetten (l. Jan Pablo Fronius) in Führung.

Der SV Schemmerhofen steht wieder an der Tabellenspitze

Der SV Schemmerhofen hat in der Fußball-Kreisliga A II das Spitzenspiel 2:0 für sich entschieden und setzte sich wieder punktgleich mit der TSG Achstetten an die Tabellenspitze. Burgrieden gewann das Verfolgerduell gegen den SC Schönebürg. Alberweiler kam im Derby gegen Attenweiler/Oggelsbeuren nicht über ein Remis hinaus.

FC Wacker Biberach – SGM Laupertshausen/Maselheim 5:1 (1:1). Über weite Strecken war das Spiel ausgeglichen.

 Im Spitzenspiel treffen Achstetten und Schemmerhofen (vorn Andreas Kühlwein) aufeinander.

SV Schemmerhofen steht im Spitzenspiel unter Zugzwang

Im Spitzenspiel der Fußball-Kreisliga A II trifft die TSG Achstetten auf den SV Schemmerhofen. Im Verfolgerduell stehen sich der SV Burgrieden und der SC Schönebürg gegenüber. Außerdem steigen zwei Derbys: Attenweiler/Oggelsbeuren empfängt Alberweiler und Mettenberg reist nach Äpfingen. Bereits am Freitagabend spielt der FC Wacker Biberach zu Hause gegen die SGM Laupertshausen/Maselheim (Anstoß: 20 Uhr). In Attenweiler ertönt der Anpfiff am Samstag um 16 Uhr.

 Die Erdaushubarbeiten sind in vollem Gange.

Arbeiten am Rückhaltebecken in Hochstetten haben begonnen

Vier Wochen nach dem symbolischen Spatenstich für den Bau des Rückhaltebeckens auf Gemarkung Hochstetten sind die Erdaushubarbeiten durch das Bauunternehmen Schließer, Wain, in vollem Gange.

Jetzt schon können sich die Bürger der Gemeinde ein ungefähres Bild vom Ausmaß der Schutzmaßnahme machen, die zusammen mit dem noch zu bauenden Leitdamm dafür sorgen soll, dass sich schwere Hochwasserschäden durch Starkregen, wie in den vergangenen Jahren mehrfach geschehen, nicht wiederholen.

 Seine Ausbildung hat er 1957 abgeschlossen, 1985 hat er die Werkstatt in der Hasenstraße übernommen: Den Kontakt zu seinen Kund

Dieser Mann hat Tausende Schuhe repariert – und geht jetzt in den Ruhestand

Dunkle Holzbalken zieren die Decke der kleinen Werkstatt in der Hasenstraße. In einem Regal stehen Freizeitschuhe, Pumps und Wanderstiefel, allesamt bereit zum Abholen. Der Geruch von Schuhcreme liegt in der Luft.

Es ist die Werkstatt eines Schuhmachers, der seinen Beruf mit Leib und Seele ausübt: die Werkstatt von Thomas Halm. Eigentlich hätte er schon längst in Rente gehen können. „Aber ich habe so viele nette Kunden“, sagt der 76-Jährige.

 Diese Kinder haben in der Klasse U12 teilgenommen: (vorn von links) Greta Eller und Julia Wegenast, (hinten von links) Charlott

Junge Riedlinger sind erfolgreich

Nach Abschluss der Kinderleichtathletik- Kreisligen hat nun kürzlich in Bad Waldsee das Kinder-Leichtathletik-Finale (Kila) im Bezirk Oberwaben stattgefunden. Hier durften jeweils die zwei besten Mannschaften eines Kreises starten. Nachdem die Kinder der Riedlinger U12-Mannschaft nach den drei letzten Kila-Wettkämpfen in Wain, Biberach und Kirchdorf den zweiten Platz belegen konnten, hatten sie sich für dieses Finale qualifiziert.

Insgesamt starteten in Bad Waldsee 23 Mannschaften mit insgesamt 200 Kindern aus Oberschwaben, darunter ...

Samuel Harfst tritt auf

Samuel Harfst hat Lieder geschrieben, wie „Das Privileg“ oder „Wahre Helden“. Am Donnerstag, 31. Oktober, tritt er in der Alten Fabrik in Wain auf. Einlass ist um 19 Uhr, das Konzert beginnt um 19. 30 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf beim Pfarramt in Wain. Verdiener zahlen im Vorverkauf sieben Euro, Nichtverdiener fünf Euro, an der Abendkasse gibt es die Tickets für das Konzert für zehn, beziehungsweise sieben Euro.

 Die Feuerwehr übte die Rettung von jungen Leuten.

Wainer Feuerwehr übt die Rettung ausbrennendem Haus

Jugendliche aus einem brennenden Gebäude zu retten: den Auftrag hatte die Freiwillige Feuerwehr Wain bei ihrer Hauptübung am vergangenen Wochenende.

Ort der Übung war ein Gebäude der Firma Häwa Maschinenbau im Industriegebiet. Der Feuerwehrkommandant Bodo Stetter hatte sich bereits vor dem Beginn der Übung eingefunden und hatte vier Teilnehmer von der Jugendfeuerwehr mitgebracht, die den Auftrag hatten, die Rolle von Jugendlichen zu übernehmen, die es aus dem brennenden Gebäude zu retten galt.

 Der SV Schemmerhofen hat in der Fußball-Kreisliga AII das Heimspiel gegen den FC Wacker Biberach und die Tabellenführung verlor

Kreisliga A II: SV Schemmerhofen verliert Tabellenführung

Der SV Schemmerhofen hat in der Fußball-Kreisliga A II das Heimspiel gegen den FC Wacker Biberach und die Tabellenführung verloren. Achstetten siegte in Alberweiler und schaffte sich für das anstehende Spitzenspiel eine glänzende Ausgangssituation. Burgrieden gewann das Rottalderby in Bronnen. Schlusslicht Wain ging auch gegen die SGM Laupertshausen/Maselheim leer aus. Attenweiler/Oggelsbeuren war in Schönebürg chancenlos.

SG Mettenberg – SV Mietingen II 1:1 (0:0).

 Der Verband der Bürger-Energiegenossenschaften um die Vorsitzedne Elisabeth Strobel (2. v. r.) wirbt um neue Ehrenamtliche für

Energiegenossenschaften laden Klimaschutz-Aktivisten ein

Energiewende und Klimaschutz brauchen engagierte Bürger, sagt der Verband der Bürger-Energiegenossenschaften (BEG – und davon gebe es in Baden-Württemberg eine Menge: Mehr als 12 000 Mitglieder zählen die 72 Genossenschaften im Südwesten, die unter dem Dach des Verbands organisiert sind.

Bei der Mitgliederversammlung des Verbands in Kirchheim/Teck wurde herausgestellt, dass Baden-Württemberg das Bundesland mit der höchsten Dichte an BEG sei.