Suchergebnis

Noch freie Plätze im Bürgerbus nach Prato

Der Partnerschaftsverein Wangen bietet zum Stadtfest in Prato (Toskana) im September 2019 wieder eine Fahrt mit dem Bürgerbus an. Die Reise dauert von Freitag, 6., bis Montag, 9. September. Es sind noch Plätze frei. Die Route führt dieses Mal über Innsbruck. Dort steht beim ersten Halt die Besichtigung von Schloss Ambras auf dem Programm. Die Mittagspause ist in Verona vorgesehen.

Der Tagesausflug am Samstag, 7. September, geht nach Pisa.

Ein Krankenhausgang, der von einem Pfleger im blauen Gewand beschritten wird

Ausbildung in Pflegeberufen soll moderner werden

Wer einen Pflegeberuf lernt, muss sich künftig in mehr Fachbereiche einarbeiten, hat aber auch mehr Flexibilität bei der Wahl seines Arbeitsplatzes. Denn ab 2020 ändert sich die Ausbildung. Dann gibt es statt getrennter Ausbildungen zum Kranken- oder Altenpfleger eine gemeinsame Ausbildung, in der alle Fachbereiche vertreten sind. Das bedeutet für Berufseinsteiger einerseits eine breitere berufliche Basis, andererseits aber auch mehr Einsatzorte und möglicherweise auch mehr Stress.

 Janita Inhofer, Martin schwenger und Silvia Baumgartner (von links) zählen in den Räumen der Volkshochschule den Briefwahlbezir

Nach der Wahl gibt sich die CDU auch vor Ort nicht souverän

Genau eine Woche ist es her, dass die fleißigen Wahlhelfer einen wahren Zählmarathon absolvierten und die Ergebnisse der Kommunalwahlen in die Rechner eingaben. Wahlen, die vielerorts eine (deutliche) Abkehr von der CDU, teilweise auch der SPD brachten und den Grünen enorme Zuwächse bescherten. Anlass, einen Blick zurückzuwerfen.

Hat die CDU durchweg verloren? Nein. In der Region erlebte sie zwar deutliche Einbrüche, aber nicht nur. Während ihr in Wangen zehn Prozent der Wählerstimmen verloren gingen, so büßten die Christdemokraten ...

  Josef Jehle ist im neu gewählten Gemeinderat von Argenbühl nicht mehr vertreten.

Josef Jehle über seinen unfreiwilligen Abschied von der Kommunalpolitik in Argenbühl

Wenn sich der Gemeinderat von Argenbühl nach der Wahl am Sonntag neu konstituiert, dann wird einer fehlen: Josef Jehle, seit 1995 Mitglied im Gremium, davon zwei Perioden lang stellvertretender Bürgermeister. Über das, was sich rund um die für ihn negativ ausgegangene CDU-Kandidatenaufstellung im März abgespielt hat, sagt Jehle ohne Umschweife: „Manchmal übertrifft die Realität alle Klischees, die man über die Gattung ‚Dorfpolitiker‘ zu kennen glaubt.

Theobald Harlacher nimmt nach 44 Jahren Abschied von der Kommunalpolitik.

Die Bürgernähe war Theobald Harlacher immer wichtig

Für Theobald Harlacher stand es schon seit den letzten Wahlen fest: Nach weiteren fünf Jahren wird er seine kommunalpolitischen Ämter niederlegen. „Man darf den Absprung nicht verpassen“, sagt der 74-Jährige und lässt die Zeit, seit er 1975 erstmals in den Ortschaftsrat und auch in den Gemeinderat der Stadt Wangen gewählt wurde, Revue passieren.

Theobald Harlacher ist ein Deuchelrieder Urgestein. Am 28. Januar 1945 auf dem elterlichen Hof geboren und dort aufgewachsen, war er immer in der Mitte seines Dorfes.

 Klarheit geschaffen: Die baden-württembergische Kultusministerin Susanne Eisenmann, Landes-Generalsekretär Manuel Hagel und Lan

Landes-CDU: Strobls Rückzug soll Wogen glätten - doch es gibt Zweifel

Verluste bei Kommunal- und Europawahlen, die nächste bundesweite Debatte über die CDU und das Internet: Eigentlich war es kein guter Dienstag für Mandatsträger der Union. Doch in Stuttgart herrschte eine ganz andere Stimmung. Erleichtert, gelöst, fast euphorisch, so präsentierten sich die Landtagsabgeordneten nach einer gemeinsamen Sitzung.

Dort hatte die designierte Spitzenkandidatin für die Landtagswahlen 2021, Susanne Eisenmann, ihre Pläne erläutert.

Der Südwesten hat gewählt: Alle Ergebnisse der Kommunalwahlen für ihren Ort

Nachdem die Europawahl ausgezählt ist, geht es nun um die Politik an der Basis. Wie ändern sich die Machtverhältnisse in den Gemeinden und Landkreisen in der Region? Wir haben für Sie alle Entwicklungen für Ihren Ort zusammengefasst.

+++ Sie wollen Ergebnisse der Europawahl? Alle Ergebnisse, Stimmen und Reaktionen aus Ihrer Region dazu gibt es hier +++

Kommunalwahlen spiegeln Europatrends - mehr dazu hier

Alb-Donau und Ulm: Das sind die Ergebnisse aus der Region Alb-Donau und Ulm Neue Liste „Merklinger ...

 Berge von Stimmzetteln: Nach deren Auszählung geht es jetzt an die Analysen.

Zwischen Schmerzen und Traumergebnissen

Große Freude bei der GOL, zufriedene Gesichter bei Freien Wählern und FDP, Enttäuschung dagegen bei CDU und SPD: So fielen die ersten Einschätzungen bekannter Wangener Gemeinderatskandidaten nach Bekanntwerden des Ergebnisses am Montag aus. Die Einzelheiten.

Hans-Jörg Leonhardt

Für den CDU-Fraktionsvorsitzenden spielen eine ganze Reihe überörtlicher Themen mit in das Wangener Wahlergebnis seiner Partei mit hinein: die Wahl von Annegret Kramp-Karrenbauer zur CDU-Chefin, die „komplett an der Jugend vorbei“ geführte ...

 Auch die Ortschaftsräte wurden gewählt, hier in Primisweiler.

So sind die Wangener Ortschaftsräte besetzt

Die Ergebnisse der Ortschaftsratswahlen in Wangen stehen fest. Eine Übersicht.

Neuravensburg Spannend verlief die Wahl in Neuravensburg, bei der mit den Freien Wählern, der CDU und der GOL drei Listen um Stimmen kämpften. 67,5 Prozent der wahlberechtigten Neuravensburger gaben ihre Stimmen ab und schenkten den FW mit 43,3, der CDU mit 37,7 Prozent und den Grünen mit 19,1 Prozent ihr Vertrauen. Während die FW ihre fünf Sitze hielten, gab die CDU einen Sitz an die GOL ab und kommt noch auf vier Sitze.

Fulminant und(fast) historisch

Fulminant und (fast) historisch

Der Trend der Europawahl schlägt voll auf die Gemeinderatswahl durch: Massive Stimmenverluste bei der CDU, Einbußen auch für die SPD – und die in Wangen als GOL firmierenden Grünen landen einen fulminanten Wahlsieg. Das bedeutet zum einen: Der GOL gelingt bislang Einmaliges: nämlich nicht nur eindeutig zweitstärkste politische Kraft in Wangen zu werden, sondern an der bislang unangefochtenen Position der CDU als „Platzhirsch“ zu kratzen. Mehr noch: Im Verlauf des Auszählungsmarathons am Montag sah es lange sogar nach der GOL als stärkster ...