Suchergebnis

Barbara Baur: „Wir sollten eine soziale Rebellion starten“

Eines bringt Barbara Baur besonders auf die Palme: soziale Ungerechtigkeit. „Mein Sternzeichen ist Schütze“, sagt die 62-Jährige Grünen-Politikerin und lacht. „Ich habe einen sehr ausgeprägten Gerechtigkeitssinn.“ Und der sei schon oftmals auf die Probe gestellt worden. Zum Beispiel beim täglichen Lesen der Nachrichten.

Dass die deutsche Wirtschaft Rekorde einfährt, jedoch bei vielen Menschen kaum etwas davon ankomme, ärgere Baur maßlos.

Der Rücktritt der Partei- und Fraktionsvorsitzenden hat die SPD in einer ohnehin unruhigen Zeit weiter erschüttert.

„Das finde ich erbärmlich“: Was SPD-Politiker aus der Region zum Nahles-Rücktritt sagen

Der doppelte Rücktritt von Andrea Nahles als Partei- und Fraktionsvorsitzende der SPD hat die Sozialdemokraten in einer ohnehin unruhigen Zeit weiter erschüttert.

Als Interimslösung wurde am Montag eine Führungstroika aus den Parteivizes Malu Dreyer, Manuela Schwesig und Thorsten Schäfer-Gümbel installiert.

Das Trio soll in erster Linie die Wahl eines oder einer neuen Vorsitzenden organisieren. 

Bei der Frage nach der Zukunft der Großen Koalition kommen aus der Bundes-SPD Treuebekenntnisse.

 In der Fußball-Kreisliga B II muss der letzte Spieltag die Entscheidung um den Aufstieg bringen.

Der FV Molpertshaus schießt Alttann ab

Am 21. Spieltag der Fußball-Kreisliga B II hat der FV Molpertshaus mit einem Kantersieg (8:0 in Alttann) dafür gesorgt, dass er sich aus eigener Kraft am letzten Spieltag zur Meisterschaft schießen kann. Der SV Ankenreute hält sich im Falle eines Patzers des FVM durch den 4:0-Sieg gegen Bad Waldsee aber ebenfalls alle Chancen offen. Am letzten Spieltag empfängt Molpertshaus den SV Weißenau, Ankenreute spielt beim SV Blitzenreute.

SV Alttann – FV Molpertshaus 0:8 (0:6) – Tore: 0:1 Florian Weiler (18.

Der Südwesten hat gewählt: Alle Ergebnisse der Kommunalwahlen für ihren Ort

Nachdem die Europawahl ausgezählt ist, geht es nun um die Politik an der Basis. Wie ändern sich die Machtverhältnisse in den Gemeinden und Landkreisen in der Region? Wir haben für Sie alle Entwicklungen für Ihren Ort zusammengefasst.

+++ Sie wollen Ergebnisse der Europawahl? Alle Ergebnisse, Stimmen und Reaktionen aus Ihrer Region dazu gibt es hier +++

Kommunalwahlen spiegeln Europatrends - mehr dazu hier

Alb-Donau und Ulm: Das sind die Ergebnisse aus der Region Alb-Donau und Ulm Neue Liste „Merklinger ...

 Wolfgang Heyer

Wahlkampf lohnt sich

Eine intensive Wahlkampfzeit liegt hinter den Gemeinderatskandidaten. Und doch zeigt sich, wer in den Wochen vor der Wahl viel Zeit, Ideen und kommunalpolitische Leidenschaft investiert, wird belohnt.

Die Grünen eröffneten inmitten der Stadt einen eigenen Zukunftsladen und sorgten damit für neidvolle Blicke unter Lokalpolitikern über Bad Waldsees Grenzen hinaus. Die CDU setzte mit eigens produzierten Kurzvideos in den sozialen Netzwerken Duftmarken.

Wahlhelfer Margit und Peter Spehn geben routiniert und flink die Ergebnisse in die PC-Software ein. Wahlvorsteher Martin Gratz (

Nach der Wahl: zählen, zählen, zählen

Zahlen wie am Fließband: Die Bad Waldseer Wahlhelfer hatten am Montag viel zu tun. Nachdem noch am Sonntagabend die Stimmen für die Europawahl und anschließend für die Kreistagswahl ausgezählt wurden, ging es am Montagmorgen ab 8 Uhr mit den Stimmzetteln für den Gemeinderat weiter.

Die Wahlhelfer für den Wahlbezirk 017 in Bad Waldsee (Teile des Gebiets Eschle, Rädlesbachweg/Schlehenhalde) kamen in den Räumen der künftigen städtischen Zentralverwaltung gut voran.

 Die Stimmzettel für die Gemeinderats- und Kreistagswahl.

Bürger stehen im Wahllokal Schlange

190 Wahlhelfer sind in Bad Waldsee am Tag der Europa- und Kommunalwahlen im Einsatz gewesen. Wie Margit Geiger von der Stadtverwaltung als Wahlvorsitzende des Wahlbezirks 015 weiter erläuterte, sei der Wahltag „sehr gut“ gelaufen. „Das hat echt Spaß gemacht. Die meisten Bürger hatten vorbildlich ihre ausgefüllten Wahlzettel dabei und waren somit flott in der Wahlkabine.“

Es herrschte ein reges Kommen und Gehen am Sonntag in der Waldseer Stadthalle.

 Wahlleiterin Martina Schindler (links) und Fachbereichsleiterin Margit Geiger sind auf den bevorstehenden Wahlsonntag gut vorbe

3000 Bad Waldseer haben Briefwahl beantragt

Immer mehr Bad Waldseer nutzen bei der Kommunalwahl die Möglichkeit der Briefwahl. Machten im Jahr 2014 noch rund 1800 Wähler ihr Kreuz Zuhause und schickten die verschlossenen Briefumschläge an die Stadt zurück, sind es in diesem Jahr 3000 Wähler (Stand Donnerstagmorgen), die in der Kurstadt per Briefwahl abstimmen. Generell blicken die städtischen Wahlverantwortlichen gut vorbereitet auf den Wahlsonntag.

Seit Anfang Mai hält die Briefwahl die Mitarbeiter im Bürgerbüro in Atem.

  (Von links:) Landrat Harald Sievers, die Bürgermeisterinnen Sandra Flucht, Wilhelmsdorf, und Simone Rürup, Baindt, sowie den B

Heimatliche Kennzeichenhalter

Nach Kißlegg, Bodnegg, Weingarten, Schlier, Aulendorf und Bergatreute gibt es nun auch für Baindt, Berg, Bad Waldsee und Wilhelmsdorf personalisierte Kfz-Kennzeichenhalterungen. Landrat Harald Sievers stellte die neuen Halterungen gemeinsam mit den Bürgermeisterinnen Sandra Flucht, Wilhelmsdorf, und Simone Rürup, Baindt, sowie den Bürgermeistern Roland Weinschenk, Bad Waldsee, und Helmut Grieb, Berg, der Öffentlichkeit vor.

Die für jede Kommune mit einem selbst festgelegten Textzusatz angefertigten Kennzeichenhalterungen „bieten ...