Suchergebnis

 Die Hochzeitskleider standen im Blickpunkt der Messe „Trau“.

Jahreszahl regt vermehrt zum Heiraten an

Die größte Hochzeitsmesse der Region nutzten auf dem Messegelände in Schwenningen am Wochenende all jene, die planen, sich noch in 2020 das Ja-Wort zu geben.

Paare mit und ohne Kind und künftige Bräute mit Mutter oder Freundin ließen sich dazu auf der „Trau“ von 180 Ausstellern aus vier Branchen beraten. In diesem Jahr werde viel geheiratet, weiß Aussteller Frank Schumacher aus Düsseldorf. Die Jahreszahl 2020 rege aufgrund ihrer Bedeutung als Beginn eines neuen Jahrzehnts dazu an.

 Rolf Miller in Aktion.

Rein optisch ist die Musik Helene Fischers in Ordnung

Rund 250 Zuhörer haben am Samstagabend in der Schlossberghalle schon mächtig die Ohren spitzen müssen, um dem munteren Geplauder von Rolf Miller folgen zu können. Während einige über seine Kunst des Weglassens noch nachdenken mussten, um es zu kapieren, lachten andere frei heraus und freuten sich über das quirlige sprachliche Durcheinander dieses Dampfplauderers.

Die Spontanlacher müssen diejenigen gewesen sein, die seine schnoddrige Art schon adaptiert haben, andere lernten im Laufe des Abends, sich an den Schnellschwätzer zu ...

 Kabarettist Werner Gerl stellt den ganz normalen Wahnsinn von heute vor.

„Der pure Mannsinn“ in der Häge-Schmiede

Werner Gerl tritt am Samstag, 25. Januar, um 20 Uhr mit seinem Kabarett „Der pure Mannsinn“ in der Häge-Schmiede auf. Er wird laut Veranstalter an diesem Abend eindrucksvoll und höchst geistreich sein großes komödiantisches Talent unter Beweis stellen.

Zum Inhalt: Was heißt noch männlich und weiblich, wenn man bei Facebook in den USA rund 50 Möglichkeiten hat, sein Geschlecht anzugeben? Alte Geschlechterrollen weichen auf, Stereotype zerbröseln und gleichzeitig entstehen neue.

Ella Preis, die die Integrationskurse organisiert, und der Leiter der VHS Spaichingen, Clemens Schmidlin, stellen das Programm f

VHS kooperiert auch mit Fridays for Future

Veranstaltungen zum VHS-Schwerpunktthema „Das Klima auf der Kippe“, ein Vortrag von Psychoanalytiker Wolfgang Schmidbauer zur Frage, was die Gesellschaft eigentlich zusammenhält, aber auch ein Pilates-Kurs für Männer, ein veganer schwäbischer Kochkurs oder Tipps fürs Berufsleben für Schüler bestimmen – neben all den bewährten Angeboten – das Semesterprogramm der Volkshochschule (VHS) Spaichingen für Frühjahr/Sommer 2020.

Das Schwerpunktthema der VHS im Landkreis Tuttlingen für dieses Semester lautet „Das Klima auf der Kippe“.

Jens Kistenfeger stellt das neue VHS-Programm vor.

Der Klimawandel ist in aller Munde - auch bei der Volkshochschule

Die Volkshochschule Trossingen veröffentlicht am Mittwoch ihr Programm für das anstehende Frühjahr- und Sommersemester. Dieses Mal widmet sich die VHS dem Themenschwerpunkt „Das Klima auf der Kippe“.

Verwunderlich sei diese Entscheidung nicht, so Jens Kistenfeger, Leiter der Trossinger Volkshochschule. Zu diesem brisanten Thema deckt die Trossinger Volkshochschule allerlei Aspekte ab: Der Dialog zwischen der wissenschaftlichen und biblischen Sicht auf die Schöpfung ist das Thema des ersten Vortrages.

Joaquin Phoenix

Joaquin Phoenix: Nach der Preisverleihung zum Schlachthaus

Statt ausgiebig seine Auszeichnung zu feiern, ist US-Schauspieler Joaquin Phoenix nach einer Award-Show zu einem Schlachthaus gefahren. Dort schenke der 45-Jährige immer wieder Schweinen auf ihrem letzten Weg Zuwendung, berichteten mehrere Medien.

Phoenix erhielt am Sonntagabend bei den Screen Actors Guild Awards (SAG) einen Preis als bester Hauptdarsteller für seine Rolle in dem Filmdrama „Joker“. Auf der Aftershow-Party zeigte er sich nur kurz.

Stevan Paul, im Gespräch mit Vera Schellinger

„Genuss bedeutet Gesundheit“ und macht glücklich

Das einzige Kochbuch, das ich besitze (als leidenschaftlicher Koch), ist das Erbe meiner Mutter, stammt aus dem Jahre 1936, von Hand eingetragen die Widmung meines Vaters „Liebe geht durch den Magen“ und für die 1163 Rezepte mussten damals keine Zutaten in Containern oder mit Luftfracht aus allen Kontinenten hierher transportiert werden mussten. Modern gesagt: dieses Kochbuch war nachhaltig, da großenteils regional und doch köstlich. Was nicht heißt, dass ich von meinen vielen Reisen nicht Rezepte mitgebracht hätte.

Im neuen vhs-Programm das Passende finden

Das vhs-Programm für das erste Halbjahr 2020 ist erschienen. Erneut gibt es ein umfangreiches Angebot an Kursen, Weiterbildungsmöglichkeiten und Exkursionen, wie die Stadt mitteilt. Neben Bewährtem sind auch neue Seminare und Veranstaltungen dabei

Das vhs-Leitungsteam Gudrun Albrecht und Heike Hengge will einerseits dafür sorgen, dass im vhs-Programm bewährte Kursangebote wie Sprachenlernen, Gesundheit und Bewegung oder Kreatives beständig enthalten sind.

Gemüse in Kisten sortiert

Vegan? Kein Problem, findet der Experte – aber manche Klischees sind einfach falsch

Niko Rittenau ist am Dienstag, 28. Januar, im Rahmen der Gesundheitswerkstatt in Tuttlingen zu Gast. Er ist Ernährungsberater und lebt vegan. In seinem Vortrag „Vegan – Klischee ade“ räumt er mit den häufigsten Vorurteilen gegenüber der veganen Ernährung auf.

Wissenschaftlich fundiert und allgemein verständlich. Im Gespräch mit unserer Redakteurin Lisa Klebaum spricht er über Vorurteile, Aha-Erlebnisse und Möglichkeiten, sich nachhaltig zu ernähren.

Würstchen auf einem Grill

Plastik, Fleisch, CO2 - eine Streitschrift gegen die Vorschreiberitis

Eins muss vorausgeschickt werden: Es gibt Fakten, die eine Veränderung unserer Gewohnheiten verlangen. Angesichts des Klimawandels und der Vermüllung der Weltmeere brauchen wir natürlich alternative Energien und werden gefälligst aufhören, jede Scheibe Emmentaler in Plastik einzuschweißen.

Verantwortungsvolle Menschen wissen, dass Schluss sein muss mit hemmungslosem Konsum und der Verschwendung von Ressourcen. Ein Narr, der das abstreitet.