Suchergebnis

Schönstes Urlaubsfoto: Das sind die Gewinner der SZ-Aktion

Die SZ-Aktion „Das schönste Urlaubsfoto 2019“ ist entschieden. Auf dieser Seite zeigen wir die vier Gewinnerfotos. Es gibt jeweils zwei erste und zwei zweite Preise.

Wie bereits in den Vorjahren erfreute sich die Urlaubsfoto-Aktion der „Schwäbischen Zeitung“ Biberach wieder einer großen Beleibtheit bei den Lesern. In den vergangenen Wochen erreichten rund 130 Fotos mit Motiven aus aller Welt die Redaktion.

Entsprechend schwer fiel der Jury, bestehend aus SZ-Redakteurin Tanja Bosch, SZ-Marketingkordinatorin Sandra ...

 Die Bopfingerin Anja Horn ist mit ihrer Familie für ihren Reiseblog „Die Ipftrotter“ viel im Ausland unterwegs. Unter anderem w

Die schönsten Urlaubsfotos unserer Leser

Eine Woche lang haben „Ipf- und Jagst-Zeitung / Aalener Nachrichten“ die schönsten Urlaubsleserfotos gesucht. Und viele Leser haben die Chance genutzt und tolle Impressionen aus dem Urlaub geschickt. Einige waren da in der Region unterwegs und haben zum Beispiel die Schönheit des Bucher Stausee oder Jagst entdeckt. Andere hat es weiter weg gezogen. Sie waren zum Beispiel in Tansania, Italien oder Frankreich.

Auch für die kommende Woche suchen wir wieder tolle Fotos: Egal ob Sonnenauf- oder -untergang – für viele Fotografen haben ...

Postkarten

Weniger Karten unterwegs - aber treue Fan-Gemeinde

Die Zahl der versendeten Postkarten ist in Deutschland im vergangenen Jahr erneut gesunken. 2018 wurden nach Angaben der Deutschen Post insgesamt 155 Millionen Postkarten nach, aus und innerhalb von Deutschland verschickt - das sind rund fünf Prozent weniger als im Jahr zuvor.

„In Zeiten von Online-Messenger-Diensten, in denen die Leute Bilder in guter Qualität schnell verschicken können, ist die Zahl der Postkarten von Jahr zu Jahr rückläufig“, sagte Post-Sprecher Dirk Klasen der dpa.

Postkarten in Zinnowitz

Weniger Postkarten unterwegs - aber „treue Fan-Gemeinde“

Die Zahl der versendeten Postkarten ist in Deutschland im vergangenen Jahr erneut gesunken. 2018 wurden nach Angaben der Deutschen Post insgesamt 155 Millionen Postkarten nach, aus und innerhalb von Deutschland verschickt - das sind rund fünf Prozent weniger als im Jahr zuvor.

„In Zeiten von Online-Messenger-Diensten, in denen die Leute Bilder in guter Qualität schnell verschicken können, ist die Zahl der Postkarten von Jahr zu Jahr rückläufig“, sagte Post-Sprecher Dirk Klasen der dpa.

 Die „Ipf- und Jagst-Zeitung / Aalener Nachrichten“ suchen die schönsten Urlaubsfotos. Schicken Sie Ihre Impressionen per Mail a

Schönste Urlaubsfotos gesucht

Während die einen zum Beginn der Sommerferien ihre sieben Sachen packen und sich auf in ferne Länder machen, wählen andere ganz bewusst ein paar erholsame Tage auf Balkonien. Egal wo es Sie in den Urlaub hin verschlägt – die „Ipf- und Jagst-Zeitung / Aalener Nachrichten“ würden die Impressionen gerne auf der Leserfotoseite „Klick!“ sowie online und auf unseren Social-Media-Kanälen veröffentlichen.

Und so geht’s: Schicken Sie uns bis zu drei Bilder als JPG-Datei mit ein paar Informationen über das Motiv und den Namen des Fotografen ...

Eine junge Frau springt vor dem Eifelturm in die Luft und hat die Beine angewinkelt.

SZ Laupheim sucht die schönsten Urlaubsfotos der Leser – das gibt es zu gewinnen

Auch in diesem Jahr suchen die „Schwäbische Zeitung Laupheim“ und das Reiseunternehmen Bottenschein die schönsten Urlaubsfotos der Leserinnen und Leser.

Ob die Reise um die halbe Welt führt an exotische Orte oder der Urlaub daheim genossen wird, spielt im Wettbewerb keine Rolle. Denn eine Wanderung im Himalaya oder ein Segeltörn im Mittelmeer kann ein ebenso erfüllendes Erlebnis sein wie ein Picknick unter schattigen Bäumen im heimischen Garten – Hauptsache, das eingeschickte Bild spiegelt die Magie des Augenblicks wieder.

 Der erste Platz aus dem jahr 2018.

SZ Ehingen sucht die schönsten Urlaubsfotos

Die Schwäbische Zeitung Ehingen und ihr Partner, die Firma Bottenschein, suchen auch in diesem Jahr wieder die schönsten Urlaubsfotos von Ihnen, liebe Leserinnen und Leser.

In den vergangenen Jahren haben wir viele Fotos von Ihnen bekommen, nun freuen wir uns auf dem Sommer 2019. Bitte bei jedem Urlaubsfoto den Betreff „Urlaubsfoto“ angeben, ebenso Ihre Adresse, Telefonnummer und wer auf dem Foto zu sehen ist. Ebenso bitte vermerken, wer das Foto wo gemacht hat.

 Die Sieger des Urlaubsfoto-Wettbewerbs dürfen in den Europa-Park nach Rust.

Gesucht: Die schönsten Urlaubsfotos unserer Leser

Die „Schwäbische Zeitung Biberach“ sucht auch im Sommer 2019 wieder das schönste Urlaubsfoto der Leserinnen und Leser. Wenn Sie also in den kommenden Ferienwochen ein schönes Urlaubsfoto von sich oder ihren Lieben machen – egal ob vom Tagesausflug oder der Fernreise – dann schicken Sie es per E-Mail an

redaktion.biberach@schwaebische.de

Bitte als Betreff „Urlaubsfoto“ sowie Ihre vollständige Adresse und Telefonnummer angeben.

 Gruppenbild mit den Gewinnern vom Wettbewerb. Anna Braig von Bottenschein (r.) und Otto Marx vom Fotokreis (2.v.l.) überreichte

Zum Abschluss Geschichten von fotografischen Urlaubsmomenten

Es war gar kein langes Treffen, aber ein herzliches, als jüngst die Gewinner des Urlaubsfoto-Wettbewerbs in der Schwäbischen Zeitung in Laupheim zusammengekommen sind. Wie berichtet, hat eine Juri inzwischen aus den eingesandten Urlaubsfotos im Sommer die besten herausgesucht und dabei fünf Preise vergeben. Einen sechsten stiftete der Laupheimer Fotokreis als Verlosung.

Bei einer gemütlichen Café-Runde erzählten die Gewinner, wie sie zu ihren Fotos kamen – etwa Caprice Osswald aus Laupheim, die mit einer befreundeten Familie im ...

Streit um bestes Selfie am Trevi-Brunnen endet mit Prügelei

Der Streit um das beste Urlaubsfoto zwischen mehreren Touristen in Rom ist in eine Prügelei ausgeartet. Beteiligt waren laut der Nachrichtenagentur Ansa eine 19-jährige Niederländerin und eine 44 Jahre alten Italoamerikanerin. Der Grund: beide wollten sich den besten Platz für eine Selfie am Trevi-Brunnen sichern. Als die Frauen handgreiflich geworden seien, hätten Angehörige mit Fußtritten und Faustschlägen eingegriffen. Die insgesamt acht Beteiligten zogen sich laut Ansa Prellungen zu, ernsthaft verletzt worden sei niemand.