Suchergebnis

 Auto kommt von der Straße ab – Mann in Leutkirch leicht verletzt.

Auto kommt von der Straße ab – Mann leicht verletzt

Ein 41-Jähriger ist am Sonntag gegen 10.30 Uhr betrunken von der B 465 bei Leutkirch abgekommen, berichtet die Polizei.

Er fuhr die Bundesstraße von Riedlings kommend in Richtung Leutkirch, als es mit seinem vollbesetzten Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn abkam. Das Auto geriet ins Schleudern und blieb in einem Graben liegen. Ein 25-jähriger Mitfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt und später mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

 Eine Autofahrerin ist auf der A96 auf einen Lkw aufgefahren und ins Schleudern geraten. Der Pkw überschlug sich und kam auf dem

Eine Verletzte bei Unfall auf A 96

Eine leicht verletzte Autofahrerin und rund 25000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstag gegen 8.30 Uhr auf der A 96 zwischen den Anschlussstellen Leutkirch-West und Aichstetten ereignet hat.

Eine 25-jährige Audi-Fahrerin befuhr die Autobahn in Richtung München. Nach der Anschlussstelle Leutkirch-West wollte sie einen vor ihr fahrenden 38-jährigen Lkw-Fahrer mit Anhänger überholen. Beim Überholvorgang streifte sie den Anhänger mit dem rechten Vorderrat und verlor im Anschluss die Kontrolle ...

Warndreieck mit Schriftzug «Unfall»

A96 nach schwerem Unfall bei Leutkirch gesperrt

Die A96 ist zwischen Leutkirch-West und Aichstetten nach einem schweren Verkehrsunfall derzeit in Fahrtrichtung Memmingen/München voll gesperrt. Eine Autofahrerin ist auf einen Lkw aufgefahren, wie die Polizei mitteilte.

Im Anschluss sei das Fahrzeug ins Schleudern geraten, der Pkw überschlug sich und kam auf dem Dach zum liegen. 

Die Autofahrerin wurde bei dem Unfall laut den Beamten schwer verletzt. Momentan laufen die Einsatzmaßnahmen.

Schwerer Unfall im Bereich Riedlings.

Schwerer Unfall auf der B465 bei Leutkirch

Wegen eines schweren Verkehrsunfalls ist derzeit die B465 im Bereich Riedlings (bei Leutkirch im Allgäu) voll gesperrt.

Nach bisherigen Erkenntnissen sind zwei Autos beteiligt, eine Person soll eingeklemmt sein. Eine Umleitung wird eingerichtet.

Weitere Infos folgen.

 Die Leutkircher Polizei musste zu einem Unfall ausrücken, bei dem ein 19-Jähriger ohne Fahrerlaubnis den Pkw seiner Tante neben

Spritztour ohne Führerschein endet an einem Baum

Nicht folgenlos blieb für einen 23-Jährigen, dass er den Pkw seiner Mutter ohne deren Wissen zusammen mit seinem 19 Jahre alten Cousin für eine Spritztour ausgeliehen hat, ohne im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis zu sein. Nachdem die beiden jungen Männer laut Polizeibericht außerdem einen Fahrerwechsel vollzogen, verursachte der 19-jährige, der ebenfalls nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis ist, auf der L 318 von Leutkirch in Richtung Isny auf Höhe des Anwesens Ziegelhütte 3, der „Allgäufinca“, einen Unfall.

Ein schwerer Unfall hat sich am Donnerstagabend auf der B465 bei Diepoldshofen ereignet.

Mehrere Verletzte nach Unfall auf B465 bei Leutkirch

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Donnerstagabend bei Diepoldshofen ereignet. Mehrere Personen wurden dabei verletzt, teilt die Polizei mit.

Gegen 16.30 Uhr kam es kurz vor dem Parkplatz bei Diepoldshofen zu einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw aus den Landkreisen Ravensburg und Biberach. Dabei gab es mehrere Verletzte. Die Rettungsdienste waren im Einsatz.

Die Bundesstraße 465 zwischen den Leutkircher Ortsteilen Reichenhofen und Diepoldshofen war während der Unfallaufnahme zeitweise voll gesperrt.

Ein Schwerverletzter nach Unfall nahe Leutkirch

Am Dienstag, gegen 19.10 Uhr, ereignete sich auf der B465 zwischen der A96 und Leutkirch-Reichenhofen ein Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person. Ein 43-jähriger Mann befuhr mit seinem Pkw Ford S-Max die B465 in Fahrtrichtung Leutkirch und kam aus bisher unbekannter Ursache nach links von seiner Fahrbahn ab.

Dort kollidierte der Pkw mit der linken Fahrzeugfront mit einem entgegenkommenden Lkw. Durch die Kollision wurde der Pkw nach links abgewiesen, überfuhr noch einen Radweg und fuhr in der Folge gegen eine Schutzplanke.

 Auch bei diesem Unfall vor knapp einer Woche auf der A96 bei Aichstetten haben die Autofahrer vorschriftsmäßig die so wichtige

Rettungsgasse: Autofahrer lernen dazu

Eine bundesweite Umfrage des Deutschen Roten Kreuzes unter Rettungsteams hat Alarmierendes ergeben. Demnach funktioniert die Rettungsgasse in 80 Prozent der Fälle nicht. Leutkirchs Feuerwehrkommandant Michael Klotz schätzt, dass es vor allem in Ballungszentren mit dem dortigen hohen Verkehrsaufkommen zu Problemen kommen kann. Für den Autobahnbereich seiner Wehr geht er hingegen davon aus, dass die Rettungsgasse zu 80 Prozent funktioniert. Christoph Bock, Kommandant der Feuerwehr in Wangen, sieht zumindest eine Verbesserung beim Bilden von ...

Unfall an den Bahnhofsarkaden in Leutkirch.

Unfall an den Bahnhofsarkaden

Nicht unerheblicher Sachschaden ist bei einem Verkehrsunfall am Montag zwischen 9 und 10 Uhr an den Leutkircher Bahnhofsarkaden entstanden. Ein unbekannter Autofahrer prallte laut Polizei vermutlich beim Ein- oder Ausparken gegen einen geparkten VW Touran und verließ unerlaubt die Unfallstelle. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Verursacher geben können, werden gebeten, das Polizeirevier Leutkirch, Telefonnummer 07561 / 84880, anzurufen.

 Radfahrer wird bei Unfall in Leutkirch verletzt.

Radfahrer wird bei Unfall verletzt

Eine leicht verletzte Person sowie rund 1000 Euro Sachschaden sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Montag gegen 6.30 Uhr an der Einmündung Isnyer-/Schubertstraße in Leutkirch ereignete. Ein 63-Jähriger bog laut Polizei mit einem Auto von der Schubertstraße in die Isnyer Straße ein und missachtete die Vorfahrt eines herannahenden 59-jährigen Radfahrers. Der durch die Kollision gestürzte Zweiradfahrer zog sich eine Kopfplatzwunde sowie Prellungen zu, die ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden mussten.