Suchergebnis

 Samuel Paty liebte seinen Beruf. Der Wunsch, auch beim Thema Meinungsfreiheit die Schüler anzusprechen, brachte den Geschichtsl

Mord an Lehrer erschüttert Frankreich

Auf einem der seltenen Fotos, die Samuel Paty zeigen, ist der Lehrer mit seinen Händen gestikulierend zu sehen, der Klasse zugewandt. Die Schwarz-Weiß-Aufnahme bildet das ganze Engagement ab, das der 47-Jährige in seinen Unterricht steckte. Der Geschichtslehrer liebte seinen Beruf. „Im Gegensatz zu anderen beschränkte er sich nicht darauf, seinen Unterricht vorzutragen. Er versuchte immer, den Stoff mit Bildern oder Videos zu illustrieren, um uns zu berühren“, erinnert sich seine frühere Schülerin Marie im Magazin „Le Point“.

Julia Görges

Tennisspielerin Görges beendet überraschend Karriere

Die frühere Wimbledon-Halbfinalistin Julia Görges hat überraschend ihre Tennis-Karriere beendet. Das gab die 31-Jährige aus Bad Oldesloe in den sozialen Netzwerken bekannt.

„Ich habe immer gewusst, dass ich es fühlen werde, wenn der richtige Zeitpunkt gekommen ist, zu Dir Tschüss zu sagen - der Moment ist da“, schrieb die deutsche Nummer zwei mit der Einleitung „Liebes Tennis“: „Ich bin bereit, das Kapitel Tennis zu schließen und ein Neues aufzumachen, worauf ich mich sehr freue.

Oscar Otte

Tennis in Köln: Lokalmatador Otte erreicht das Achtelfinale

Lokalmatador Oscar Otte hat auch beim zweiten ATP-Turnier in Köln das Achtelfinale erreicht. Der 27 Jahre alte Kölner, der erst am Mittag für den ausgefallenen Serben Danilo Petrovic nachgerückt war, besiegte den Österreicher Dennis Novak mit 6:3, 6:2.

Nächster Gegner ist allerdings der an Nummer zwei gesetzte Argentinier Diego Schwartzman, der bei den French Open das Halbfinale erreichte. Beim ersten Turnier in der Vorwoche hatte Otte zunächst im deutschen Duell Jan-Lennard Struff besiegt, ehe er im Achtelfinale in drei Sätzen ...

Rafael Nadal

French-Open-Sieger Nadal will in Paris-Bercy spielen

French-Open-Sieger Rafael Nadal will seine Tennis-Saison fortsetzen und in Paris-Bercy antreten. Das teilte der Weltranglisten-Zweite am Dienstag in den sozialen Netzwerken mit. Das Masters-Turnier in der französischen Hauptstadt soll vom 2. bis 8. November ausgetragen werden.

Nach seinem 13. French-Open-Triumph hatte der 34 Jahre alte Nadal zunächst offengelassen, ob er normal im Turnierkalender weitermacht oder eine Pause bis zum nächsten Jahr einlegt.

Zverev-Doppel

Zverev-Doppel weiter - nun vielleicht gegen Krawietz/Mies

An der Seite seines älteren Bruders Mischa Zverev hat Deutschlands Top-Spieler Alexander Zverev nach seinem Einzel-Turniersieg in Köln diesmal auch im Doppel einen Erfolg gefeiert.

Durch einen 6:4, 6:2-Erfolg gegen den Briten Dominic Inglot und den Pakistani Aisam-Ul-Haq Qureshi erreichten die Brüder das Viertelfinale des zweiten ATP-Tennis-Turniers.

Dort könnten sie nun auf Kevin Krawietz und Andreas Mies treffen, die zuletzt bei den French Open zum zweiten Mal den Titel in der Doppel-Konkurrenz gewannen.

Boris Becker

Die zwei Gesichter des Boris Becker

Keine 48 Stunden liegen zwischen zwei Auftritten, die unterschiedlicher kaum sein könnten: Beim Tennisturnier am Hamburger Rothenbaum sitzt Boris Becker Ende September mit Jeans, Sonnenbrille und aufgeknöpftem Freizeithemd auf der Tribüne.

Bei der eigens für ihn anberaumten Pressekonferenz plaudert der 52-Jährige bestens gelaunt über seine Liebe zur Hansestadt und über den besten deutschen Tennisspieler Alexander Zverev.

Zwei Tage später werden ganz andere Bilder transportiert.

Daniel Altmaier

Tennis-Ass Altmaier stellt alles auf den Prüfstand

Der Höhenflug endete schnell, die Landung war hart, nun stellt Daniel Altmaier alles auf den Prüfstand. Nach seinem Achtelfinal-Einzug bei den French Open schien der 22-Jährige auf einem guten Weg zum nächsten deutschen Tennis-Star.

Weil er so herzerfrischend spielte und abseits des Courts genauso herzerfrischend redete. Zwei Wochen nach dem Paris-Rausch saß Altmaier zerknirscht auf dem Podium in Köln und kündigte nach zwei bitteren Erstrunden-Niederlagen in der Heimat eine Runderneuerung an.

Daniel Altmaier

Altmaier scheitert in Köln erneut in Runde eins

French-Open-Achtelfinalist Daniel Altmaier ist auch im zweiten Anlauf in Köln gleich in der ersten Runde gescheitert und hat dabei eine bittere Tennis-Lehrstunde erteilt bekommen.

Nach seiner knappen Niederlage gegen den Schweizer Henri Laaksonen beim Turnier in der Vorwoche enttäuschte der 22-Jährige diesmal beim 1:6, 0:6 gegen Jegor Gerassimow aus Belarus auf der ganzen Linie. Altmaier fand von Beginn an nicht zu seinem Spiel, brachte zu wenige erste Aufschläge, machte zu viele Fehler und haderte auch schnell mit sich selbst.

VfL-Vorsitzender Harald Ertle und seine drei Stellvertreter Armin Ibach, Konrad Barth und Thomas Mayer.

„Deutlicher Mitgliederschwund“ beim VfL Munderkingen

Unter strengen Coronabedingungen und mit „abteilungsweiser Sitzordnung“ hat am Freitagabend die Hauptversammlung des VfL Munderkingen stattgefunden. In seinem ersten Bericht als Vorsitzender des Sportvereins blickte Harald Ertle auf „ein bewegtes Jahr“ und seinen Start als Vorsitzender zurück. Kassierer Natascha Hummel beklagte im Jahr 2019 einen „deutlichen Mitgliederschwund“, sprach von rund 200 Vereinsaustritten und befürchtet für das „Coronajahr 2020 ähnlich hohe Kündigungen der Mitglieder“.

Die neuen Ehrenmitglieder Edmund Halder und Karl Frankenhauser (sitzende v.l.)mit Bürgermeister Michael Lohner, Vorsitzender Har

Besonders engagiert: Dieser Verein hat zwei neue Ehrenmitglieder

„Jedes Jahr nimmt der VfL Munderkingen seine Hauptversammlung zum Anlass, Mitglieder, die sich durch großes Engagement und viel Einsatz um den VfL verdient gemacht haben, zu ehren“, sagte Vorsitzender Harald Ertle am Freitag bei der Hauptversammlung des Munderkinger Sportvereins. „Diese langjährigen Mitglieder waren aktive Sportler und engagierten sich in den unterschiedlichsten Funktionen ehrenamtlich.“ Es sei Tradition, dass die Abteilungsleiter dem Ehrungsausschuss des VfL, der aus allen Ehrenmitgliedern des Vereins besteht, besonders ...