Suchergebnis

 Der TC Bad Schussenried (hier Gabriel Pfanner) trifft im Aufstiegsspiel vor heimischer Kulisse auf den TC Bergen-Enkheim.

TC Bad Schussenried strebt Regionalliga an

Die Tennis-Herren des TC Bad Schussenried haben am Samstag die Chance auf den erstmaligen Aufstieg in die Regionalliga Südwest. Gegner der Schussenrieder ist vor heimischer Kulisse ab 13 Uhr der TC Bergen-Enkheim aus Frankfurt.

Souverän hatten sich die Schussenrieder in der Württembergliga den Meistertitel geholt. Nun könnte der Aufstieg in die dritthöchste Liga in Deutschland folgen. Das Ziel für die Partie gegen Bergen-Enkheim formuliert TCS-Spielertrainer Bernd Elshof klar: „Wir wollen das Spiel zu Hause gewinnen und erstmals in ...

 Die Sieger und Platzierten der Tennis-Stadtmeisterschaft 2020, links Herren-A-Sieger Benjamin Seifferer, vorne sein Finalgegner

TC Weingarten räumt im Allgäu ab

Auf der Anlage des TC Leutkirch sind am Wochenende zum 31. Mal die Tennis-Stadtmeister im Einzel ermittelt worden. Die Turnierleitung um TCL-Sportwart Jürgen Bärtle freute sich über 106 Anmeldungen, womit die Leutkircher nur knapp unter der Vorjahreszahl von 126 blieben. Das Traditionsturnier wird seit 2010 als Leistungsklassenturnier ausgespielt und ist bei den Turnierspielern aus dem Bezirk F beliebt. Das haben die Leutkircher speziell dieses Jahr am starken Teilnehmerfeld gesehen.

 Jakob Sude aus Friedrichshafen (re.) spielt in der 1. österreichischen Liga für den TC Dornbirn, gegen Altenstadt verlor er das

Beim hitzigen Tennisderby fällt der Abstand schwer

Die rund 200 Zuschauer in Dornbirn suchten Bäume, Schirme oder das Dach des Vereinsgebäudes auf, die Akteure der Tennisclubs aus Dornbirn und Altenstadt droschen sich die Bälle bei rund 30 Grad stundenlang um die Ohren. Die topgesetzten Spieler der beiden Vorarlberger Bundesligisten sind zwei Deutsche – und kennen sich bestens. Das bessere Ende hatte dieses Mal Christoph Negritu für sich, der Dornbirns Nummer 1 Dominik Böhler niederrang. Auch Jakob Sude aus Friedrichshafen verlieh dem Vorarlberg-Derby eine deutsche Note.

 Der Gegner des TC Bad Schussenried für das Spiel um den Aufstieg in die Tennis-Regionalliga Südwest steht fest.

TCS spielt gegen Bergen-Enkheim um Aufstieg

Der Gegner des TC Bad Schussenried für das Spiel um den Aufstieg in die Tennis-Regionalliga Südwest steht fest. Am Samstag, 15. August (Spielbeginn: 13 Uhr), treffen die Schussenrieder zu Hause auf den TC Bergen-Enkheim. Der Grund: RW Sprendlingen, dass sich unbesiegt den Meistertitel in Hessen erspielt hatte, verzichtete auf das Aufstiegsspiel. Somit rückte der Zweitplatzierte, der TC Bergen-Enkheim, der nur gegen Sprendlingen verloren hatten, nach.

 Nemanja Bojkovic trug einen Sieg im Einzel und an der Seite von Trainer Jiri Heinisch im Doppel zum Sieg der Oberliga-Herren de

TC-Herren beenden Saison mit Sieg

Die Oberliga-Herren des TC Ehingen haben die Verbandsspielrunde 2020 mit einem Sieg und somit auf dem dritten Tabellenplatz beendet. Für einige der Mannschaften, die auf Bezirksebene spielen, ist die Sommersaison 2020 ebenfalls bereits vorbei, während für andere die letzten Begegnungen bevorstehen. Im Corona-Jahr 2020 fiel die Tennissaison in Württemberg kurz aus, viele Mannschaften hatten auf eine Teilnahme verzichtet und so waren die Ligen kleiner als gewohnt.

 Stefan Hofherr (l.), Präsident des Württembergischen Tennisbunds (WTB), gratulierte der erfolgreichen Mannschaft des TC Bad Sch

TC Bad Schussenried holt den Titel

Der TC Bad Schussenried ist württembergischer Meister 2020. Durch den 7:2-Heimsieg gegen den TV Reutlingen II sicherte sich die Schussenrieder den Titel in der höchsten württembergischen Spielklasse. Nun haben sie am 15. August die Chance, beim Heimspiel gegen den hessischen Meister den Aufstieg in die Regionalliga Südwest zu realisieren. Der Gegner steht aktuell noch nicht fest, da die Saison in Hessen noch nicht beendet ist.

Das Spiel gegen die bislang ungeschlagenen Reutlinger, die ihre beiden ersten Spiele ebenfalls wie die ...

 Zum ersten Heimspiel wurden sogar zwei Flaggen mit den blau-weißen SVH-Vereinsfarben gehisst. Auf dem Foto zu sehen sind die „H

Siege für den SV Haisterkirch

Lange genug mussten wegen der Corona-Pandemie die Tennisbegeisterten in Haisterkirch auf den Start in die Saison 2020 warten. Nur wenige Tage im Juni konnten sich die Aktiven der drei gemeldeten Mannschaften auf die WTB-Rundenwettkämpfe vorbereiten, Das taten sie aber offensichtlich intensiv, denn der Start verlief glänzend. Am vergangnene Wochenende fanden bei Sonnenschein und guten Bedingungen die ersten Heimspiele auf der schmucken, bestens gepflegten, in einem herrlichen Grüngürtel gelegenen Haisterkircher Tennisanlage statt

Die ...

 Der TC Bad Schussenried (hier Michael Walser) landete einen souveränen 9:0-Auswärtssieg beim TC Schorndorf.

Bad Schussenried spielt um den Meistertitel

Die Tennis-Herren des TC Bad Schussenried spielen am kommenden Sonntag, 12. Juli, ab 10 Uhr zu Hause gegen den TV Reutlingen II um den württembergischen Meistertitel 2020. Durch den erneut souveränen 9:0-Auswärtssieg beim TC Schorndorf blieben die Schussenrieder in der Württembergliga ebenso wie die Reutlinger weiterhin ungeschlagen.

Der Sieger des „Endspiels“ um den Titel darf sich nicht nur württembergischer Meister nennen, sondern hat dann am Samstag, 15.

 Der TC Bad Schussenried (hier Jakob Sude) siegte im ersten Saisonspiel souverän mit 9:0 in Cannstatt.

Auftaktsieg für TC Bad Schussenried

Zum Auftakt der Wettspielrunde des Württembergischen Tennisbunds (WTB) hat die Herren-Mannschaft des TC Bad Schussenried in der Württembergliga das Auswärtsspiel in Cannstatt gewonnen. Der TCS siegte souverän mit 9:0.

Alle sechs Einzel begannen in Cannstatt gleichzeitig. An Position eins trat für den TC Bad Schussenried wie in den vergangenen Jahren Dominik Böhler an. Er spielte gegen Jan Finkbeiner und setzte sich souverän mit 6:1 und 6:1 durch.

 Jakob Sude

TCS will um Titel mitspielen

Die Tennis-Herren des TC Bad Schussenried bestreiten am kommenden Sonntag, 28. Juni (Beginn: 14 Uhr), ihr erstes Spiel in der Württembergliga. Gegner der Schussenrieder zum Auftakt der Wettspielrunde des Württembergischen Tennisbunds (WTB) ist auswärts der Cannstatter TC.

Lange war es nicht sicher, ob die Freiluftsaison in diesem Jahr überhaupt stattfinden würde. Aufgrund der angespannten Situation wegen der Corona-Pandemie konnte der WTB lange keine Entscheidung fällen.