Suchergebnis

Ein zweiter baulicher Rettungsweg kommt an der Nordfassade des Schlosses in Brochenzell hinzu – seitens der Gemeinde sind genehm

Lange Liste mit 15 Anträgen

„Bitte nehmen Sie ruhig die Liste mit den Einvernehmenserteilungen mit“ – diese spezielle Aufforderung seitens der Verwaltungsbank hat bei der jüngsten Sitzung des Technischen Ausschusses (TA) durchaus Sinn gemacht. Unter Punkt 3 wurde hier - wie gewohnt - aufgeführt, zu welchen Anträgen die Bürgermeisterin „ja“ gesagt hat. Ungewohnt jedoch, dass es sich diesmal um 14 Anträge plus eine Kenntnisgabe handelte.

Allesamt Anträge, die Elmar Skurka zufolge nicht die Bedeutung hatten, dass sie in den Technischen Ausschuss mussten.

Das Gebiet neben Schloß und Schloßkirche ist sensibel, wenn auch für Wohnbau bestens geeignet.

In der Olgastraße wird’s eng

Die Zeit läuft davon: Nachdem der Erste Bürgermeister Stefan Köhler in der vergangenen Sitzung des Technischen Ausschusses des Gemeinderates den erneuten Entwurfsbeschluss für den Bebauungsplan „Südliche Wera-/Olgastraße“ von der Tagesordnung genommen hat, muss jetzt schnell etwas passieren. Ab März 2017 gilt für das genannte Gebiet wieder der Paragraf 34 Baugesetzbuch. Genau das aber sollte mit dem Bebauungsplan verhindert werden.

Paragraf 34 BauGB bedeutet, dass sich künftige Bauten nur an der Nachbarbebauung zu orientieren haben.

Krankheitskeime geben Lehrschwimmbecken den Todesstoß

Ob die aktuellen Anträge der CDU- und der FDP-Fraktion, Planungskosten für das Schillerschul-Schwimmbad in den Haushalt einzustellen, die Schließung Ende Januar verhindern, steht in den Sternen. Anfragen unserer Zeitung zu Bedarf, Kosten, Vorgehen, weiteren Fakten und den Plänen für Ende Januar hat Bürgermeister Hans Georg Schuhmacher nicht beantwortet.

In einem Brief an die Schule vermutlich Anfang Dezember 2012 und das Landratsamt am 10.

Erweiterung der Zeppelin Universität Friedrichshafen sorgt für politische Diskussionen

Folgt der Gemeinderat in seiner Sitzung dem Antrag des Technischen Ausschusses, das Raumprogramm der Zeppelin Universität (ZU) zu überprüfen, bedeutet das Mehrkosten und eine nochmalige Verzögerung des Erweiterungsbaus der Uni.

In der kommenden Ratssitzung am Montag, 25. Juli, wird die Erweiterung der ZU behandelt werden. Wie die Schwäbische Zeitung bereits berichtete, ging es schon in den nicht öffentlichen Sitzungen des Finanz- und Verwaltungsausschusses und des Technischen Ausschusses (TA) vergangene Woche um die Finanzierung und ...

23.6.

Einladung zum LandFrauen - Verbandstag am 4.Juli in der "Berghalle" in Heroldstatt von 9 bis 17 Uhr

HEROLDSTATT - Anlässlich des 25- jährigen Jubiläums des Landfrauenverbandes laden wir Mitglieder und Interessierte herzlich ein. Abfahrtszeiten: Sigmaringen - Stadthalle 6.45 Uhr, Herbertingen - Friedhof 7 Uhr, Riedlingen - Milchwerk Allgäuland 7.15 Uhr, Uttenweiler - Rathaus 7.30 Uhr. Anmeldung sofort bei Elfriede Elser, Telefon 07374.

Räte geben grünes Licht zum Bauen

Tettnang - In der unendlichen Geschichte Erweiterung der Tettnanger Feuerwache geht's nun doch ans letzte Kapitel: Der Gemeinderat hat in seiner Mittwoch-Sitzung den Baubeschluss für die 2,16 Millionen-Investition gefasst. In gleicher Sitzung wurde auch schon das erste Vergabepaket auf den Weg gebracht.

Von unserem Redakteur Alexander Mayer

Verwaltung und Gemeinderat greifen wie bei zurückliegenden Großprojekten (Gymnasium oder neue Halle in Obereisenbach) zum Mittel der Baukostenobergrenze, sprich Deckelung.

Wir gratulieren

Samstag: Klothilde Bühler, Steinweilerweg 5, zum 82.; Pawlina Kurz, Eisenbahnstraße 52, zum 77.; Johanna Jung, Ackermannstraße 23, zum 76. Geburtstag. Sonntag: Gertrud Beltschak, Konrad-Adenauer-Straße 11/1, zum 72. Geburtstag.

Radbörse

Der Radfahrerverein bietet zum Flohmarkt am 10. Mai, eine Börse für gebrauchte Fahrräder an. Besonders Kinder- und Jugendräder sind gefragt. Annahme der technisch einwandfreien und verkehrstauglichen Räder ist am Donnerstag, 8.

Dienstag, 15. Mai

Kirchen St. Jakobus: 7.45 Uhr Wortgottesdienst mit den Grundschülern, 18.30 Uhr Spitalkapelle Rosenkranzgebet. Mariä Himmelfahrt, Illmensee: 19 Uhr Rosenkranzgebet, 19.30 Uhr Messfeier in Ruschweiler. St. Johann d.T., Denkingen: 19 Uhr Rosenkranzgebet, 19.30 Uhr Messfeier. St. Peter und Paul, Zell: 19 Uhr Rosenkranzgebet, 19.30 Uhr Messfeier. Ka--tho--lisches Pfarr--sekre--ta--ri--at: Sprech--stun--de von 9 bis um 11.30 Uhr; Telefon: 07552/92284-0, Te--le--fax: 07552/92284-18, Pfarr--hof--gas--se 1.