Suchergebnis


Stargeiger Roby Lakatos gilt als Musiker mit den „schnellsten Fingern der Welt“.

Orchesterkonzerte und große Stimmen

Tuttlingen (sz) - Acht Konzertabende in der Stadthalle Tuttlingen bieten die beiden festen Abo-Reihen „Konzert“ (sechs Abende) und „KonzertPlus“ (acht Abende). Der Bogen spannt sich von jungen Talenten im Landesjugendorchester bis zu international gefragten Top-Solisten und -Ensembles wie Pianist Matthias Kirschnereit, den Stuttgarter Philharmonikern, dem Kammerorchester des Nationaltheaters Prag, dem Vokalensemble New York Polyphony, oder dem Stargeiger und „Zigeunermusiker“ Roby Lakatos.

ZMF-Festival in Freiburg

Zelt-Musik-Festival startet mit stabilem Vorverkauf

Mit einem Konzert des britischen Sängers und Gitarristen Steven Wilson startet das Zelt-Musik-Festival (ZMF) in Freiburg seine diesjährige Ausgabe. Der Kartenvorverkauf für das 19 Tage dauernde Festival laufe vielversprechend, sagte eine Sprecherin des Veranstalters am Montag in Freiburg. Die ersten sieben Konzerte seien ausverkauft. Insgesamt würden bis zu 45 000 Konzertbesucher erwartet. Hinzu kämen rund 120 000 Menschen bei den kostenlosen Aktionen auf dem Festivalgelände.

Rechenzentrum

Weltweit größter Marktplatz für DDoS-Attacken ist offline

In einer international abgestimmten Aktion ist der Polizei in Europa ein wichtiger Schlag gegen Internet-Kriminelle gelungen. Der vermutlich weltgrößte Marktplatz für so genannte DDoS-Attacken sei vom Netz, teilte Europol mit.

Bei DDoS-Angriffen versuchen Kriminelle, die Netzrechner ihrer Opfer mit einer Vielzahl von Anfragen zu überfluten und so in die Knie zu zwingen - oft um ein Lösegeld zu erpressen.

In Zusammenarbeit mit der niederländischen Polizei, der britischen National Crime Agency und einem Dutzend ...


Für ihn ist Pop kein Schimpfwort – außer es geht um Stars wie Justin Bieber: Steven Wilson beim Auftritt in Ravensburg.

Steven Wilson überwältigt Ravensburg

So tiefgründig kann Rock sein: Der britische Gitarrist und Sänger Steven Wilson hat am Dienstagabend in der Ravensburger Oberschwabenhalle ein umjubeltes Konzert gegeben. Rund 1200 Zuschauer erlebten fast drei Stunden lang anspruchsvollen Progressive Rock, der sich auch genrefremden Einflüssen nicht verschließt.

Stilgrenzen sind für Steven Wilson etwas, das eingerissen werden muss. Auf Progressive Rock, diese von vertrackten Rhythmen und instrumentalen Wahnsinnsabfahrten geprägte Stilrichtung, möchte sich Wilson nicht festlegen ...

Tom Hanks

„Schräge Typen“: Schriftsteller-Debüt von Tom Hanks

Tom Hanks mag Schreibmaschinen. „Ich benutze fast jeden Tag eine von Hand angetriebene Schreibmaschine“, schrieb der Hollywood-Star einmal in einem „New York Times“-Gastbeitrag mit dem Titel „Ich bin Tom. Ich tippe gerne. Verstanden?“.

„Meine Schneckenpost-Briefe, Dankeskärtchen, Notizen, Aufgabenlisten und groben Skriptentwürfe sind chaotische Angelegenheiten - aber sie zu erstellen, befriedigt mich wie kaum eine andere tägliche Aufgabe.

Steven Wilson

Steven Wilson kommt nach Ravensburg

Der Sänger Steven Wilson kommt am Dienstag, 13. Februar, um 20 Uhr in die Ravensburger Oberschwabenhalle. Mit dabei hat er die Songs seines aktuellen Albums „To The Bone“. Das ist laut Pressemitteilung „ein weiteres Meisterwerk aus den Händen des Gründers, Sängers, Gitarristen und Songwriters von Porcupine Tree“. Wilson habe sich nichts Geringeres vorgenommen, als eine „dynamische und moderne Pop-Platte zu veröffentlichen“. So braue er auf „To The Bone“ ein Gemisch aus treibenden Rock und geisterhaftem Electronica und erweise damit den ...

Hajo Mueller

Steven Wilson spielt in Ravensburg

Der Sänger Steven Wilson besucht bei seinem neuen Solo-Album „To the Bone“ im Gepäck am 13. Februar um 20 Uhr die Oberschwabenhalle in Ravensburg.

„To The Bone“ ist laut pressemitteilung der Veranstalter ein weiteres Meisterwerk aus den Händen des Gründers, Sängers, Gitarristen und Songwriters von Porcupine Tree und der Nachfolger des gefeierten „Hand. Cannot. Erase“ aus dem Jahr 2015. Wilson hat sich vorgenommen, eine dynamische und moderne Pop-Platte zu veröffentlichen.

Kilbey Kennedy

Kilbey Kennedy: Highlight für Prog-Fans

Das Cover-Design lässt es schon erahnen: Hier geht es um Art- oder Progressive-Rock mit einer besonderen Affinität für Weltall-Themen. Und tatsächlich enttäuschen Steve Kilbey und Martin Kennedy diese Erwartungen nicht.

Unter dem schlichten Namen Kilbey Kennedy haben die beiden erfahrenen Musiker ein Space-Psychedelic-Album veröffentlicht, das stilistisch und soundtechnisch bei Pink Floyd ebenso andockt wie bei deren heutigem Nachfolger Steven Wilson.

Ins Leere laufen lassen: In dieser Szene hat Damien Fleury vom SERC den Berliner Jonas Müller aussteigen lassen. Punkte gab es d

Wölfl soll Tor und nicht das Bett hüten

Die nächsten Gegner der Schwenninger Wild Wings in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) passen zur Adventszeit, die am Freitag beginnt. Ähnlich wie bei vielen Familien hätte auch die Mannschaft vom Neckarursprung mit den Nürnberg Ice Tigers (Freitag, 19.30 Uhr) und den Krefeld Pinguinen (Sonntag, 17 Uhr) „zwei harte Nüsse zu knacken“, sagte SERC-Trainer Pat Cortina.

Die Schwenninger verloren die ersten beiden Vergleiche mit den Eistigern.

Tabellenführer

Nürnberg neuer DEL-Spitzenreiter - Köln siegt in Mannheim

Die Nürnberg Ice Tigers sind neuer Spitzenreiter in der Deutschen Eishockey-Liga DEL. Die Mannschaft von Trainer Rob Wilson gewann am Freitag gegen die Schwenninger Wild Wings mit 3:0 (1:0, 0:0, 2:0).

Nürnberg führt die Tabelle nach sieben Spieltagen nun mit 16 Punkten an. Philippe Dupuis (8. Minute), Nichlas Torp (41.) und Leonhard Pföderl (57.) schossen die Treffer für die Franken.

Im Verfolgerduell siegten die Kölner Haie deutlich mit 6:2 (2:0, 2:2, 2:0) bei den Adlern aus Mannheim und sprangen auf Rang vier.