Suchergebnis

 Das DRK, der Rettungswagen und Notarzt, der Rettungshubschrauber Christoph 11 sowie die Feuerwehr waren am Samstagmorgen in ein

Eingeklemmte Person in Maschine erfordert Feuerwehr-Einsatz

Ein Mann hat sich am Samstag bei der Arbeit in einem Spaichinger Industriegebiet in einer Maschine eingeklemmt und wurde hierbei schwer verletzt. Darüber berichtet die Feuerwehr Spaichingen, die den Mann befreien konnte.

Gegen 8.20 Uhr wurde die Feuerwehr Spaichingen zu dem Industriebetrieb gerufen. Arbeitskollegen hätten beim Eintreffen an der Einsatzstelle bereits versucht, den eingeklemmten Patienten aus der Maschine zu befreien.

Die Feuerwehr Spaichingen stellte an der Einsatzstelle umfangreiches, schweres technisches ...

Klaus Zeiler Repräsentant der kleinen und mittelständischen Unternehmen in der Region.

„Erstaunlich viele Firmen hatten Krisenpläne in den Schubladen“

Was machen die Corona-Krise und der zeitweilige Lockdown mit der heimischen Wirtschaft? Regina Braungart hat sich mit dem Repräsentant des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft, Klaus Zeiler, unterhalten.

Herr Zeiler, jüngst sagte mir ein aufmerksamer Beobachter, er habe das Gefühl, es werde derzeit auf hohem Niveau gejammert. Einerseits gibt es noch relativ wenig Insolvenzen bei uns und auch die Entlassungen halten sich in Grenzen, gleichzeitig wird von der schlimmsten Wirtschaftskrise seit 100 Jahren gesprochen.

Gleich mehrere Gesetze verletzt hat ein betrunkener Autofahrer, mit dem die Spaichinger Polizei es zu tun hatte.

Betrunkener Autofahrer macht sich mehrfach strafbar

Gleich mehrere Straftatbestände auf einmal hat ein 43-jährige Autofahrer in der Nacht zum Freitag gegen 2 Uhr mit einer Fahrt auf der Spaichinger Hauptstraße erfüllt, wie die Polizei berichtet.

Er sei nach bisherigen Erkenntnissen mit seinem Auto an eine Tankstelle herangefahren und sei dort einem Zeugen aufgrund seines schwankenden Ganges aufgefallen, berichtet die Polizei. Polizeibeamte des Polizeireviers Spaichingen trafen den 43-Jährigen an der Tankstelle an.

 Nicht wie erhofft endete eine Zugfahrt für einen Mann nach Singen.

Zugfahrt endet auf Polizeirevier

Eine Zugfahrt mit dem Intercity von Stuttgart in Richtung Singen am Hohentwiel nahm für einen 38-Jährigen am Mittwochabend ein böses Ende. Die Bundespolizei Konstanz kontrollierte den Mann zwischen Spaichingen und Tuttlingen – und fand bei ihm Marihuana und Amphetamine. Die Beamten übergaben den 38-Jährigen an das Polizeirevier Tuttlingen, das nun die Ermittlungen übernimmt. Auch die Betäubungsmittel stellten die Beamten sicher. Gegen den Mann erfolgt nach Abschluss der Ermittlungen eine Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft Rottweil.

Bei einem Unfall zwischen Dürbheim und Balgheim ist ein 80-jähriger Radfahrer am Donnerstagnachmittag schwer verletzt worden.

80-jähriger Radfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein schwer verletzter Fahrradfahrer und Sachschaden in Höhe von etwa 8000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalles, der sich am Donnerstagnachmittag gegen 15.30 Uhr auf der Landesstraße 438 zwischen Dürbheim und Balgheim auf Höhe des Stockäckerhofes ereignete.

Der 80-jährige Fahrradfahrer, so berichtet die Polizei, fuhr auf der befestigten Verbindungsstraße vom Stockäckerhof abwärts zur Landesstraße 438 und überquerte ungebremst und mit relativ hoher Geschwindigkeit die Landesstraße an der Einmündung des Verbindungsweges, um ...

Fleischlose Burger sind beliebt. Ob sie auch gesünder sind, ist zum Teil fraglich.Foto: Jens Kalaene/dpa

Sportler aus der Region: Weniger Fleisch ist besser für die Gesundheit

Nachhaltig aus der Corona-Krise starten? Was kann die Gesellschaft aus den Erfahrungen der Krise lernen? Die Diskussion ist durch die Schlachthofskandale Tönnies und Wiesenhof noch einmal angefacht worden. Elias Uhl aus Spaichingen hat in puncto nachhaltigem Leben da seinen ganz eigenen Weg gefunden: vegan leben. Aber ist das überhaupt gesund? Und reicht es nicht auch, einfach weniger tierische Produkte zu essen?

Ein Durchschnittsdeutscher isst jedes Jahr 60 Kilogramm Fleisch.

 Die Ganztagsbetreuung an der Grundschule Böttingen läuft inzwischen besser, hier ein Archivfoto der Lesewoche an der Grundschul

Ganztagsangebot an der Grundschule kommt inzwischen besser an

Seit dem Schuljahr 2016/2017 ist in der Grundschule Böttingen ein Ganztagesangebot eingerichtet. Nachdem für das laufende Schuljahr die erforderliche Teilnehmerzahl nur knapp erreicht wurde, sind die Zahlen für das kommende Schuljahr laut Pressemitteilung der Gemeinde „sehr zufriedenstellend“: Mehr als die Hälfte aller Schüler haben sich für das Angebot angemeldet. Grund genug für den Gemeinderat, diese „erfreuliche Entwicklung“ zu begrüßen.

Die Jahresverträge der Mitarbeiter, die die Mittagsbetreuung übernehmen, könnten somit ...

Am 3. September soll Schluss sein mit dem Leerstand.

Leerstand vorbei: „G&B-Fashion“ zieht ein

Ein unschöner Leerstand weniger: Dort, wo der Billigmode-Filialist Zeeman bis vor einigen Wochen seine Produkte vertrieben hat, wird wieder Mode einziehen, diesmal allerdings der Ableger einer regionalen Filialenkette aus Ostrach: „G&B Fashion“

Tabea Boll und Dominik Giesler wollen sich, wie Boll auf unsere Anfrage informiert, mit dem neuen Geschäft selbstständig machen, unter anderem mit der eigenen Marke „Glücksstern“.

Das Konzept des neuen Ladens: Damenmode mit dem Schwerpunkt Frauen ab 30 im mittleren Segment und ...

  Am Freitag ist Blutspende.

DRK lädt zur Blutspende am Freitag ein

Der nächste Blutspendetermin in Spaichingen ist am Freitag, 3. Juli, von 14.30 bis 19.30 Uhr in der Stadthalle Spaichingen. Aber nur mit Anmeldung. Gerade jetzt werde die Spende dringend gebraucht, so der Blutspendedienst in einer Pressemitteilung.

Über mehrere Wochen seien zur Schaffung von Personal- und Bettenkapazitäten für Covid-19 Patienten nicht dringend erforderliche Operationen zunächst ausgesetzt worden. Entsprechend habe sich der Blutbedarf reduziert.

Sportabzeichen ist wieder möglich

Sportabzeichen ist wieder möglich

Fit bleiben mit dem Deutschen Sportabzeichen: Das ist seit kurzem auch wieder beim SV Spaichingen möglich. Denn als Mix aus verschiedenen Individualsportarten sind in Baden-Württembergs Sportvereinen Training und Prüfungen wieder erlaubt. „Wir freuen uns riesig, endlich mit dem Sportabzeichen durchstarten zu können", sagt Abteilungsleiter Heinrich Aicher.

Die vergangenen Wochen haben die Sportabzeichen-Verantwortlichen des Vereins laut Pressemitteilung genutzt, um die Trainingsangebote und Prüfungsabnahmen „so vorzubereiten, dass ...