Suchergebnis

 Der neue Chefarzt Dr. Jürgen Schmidt mit seinem Kollegen Kr. Kotzerke.

Notaufnahme schließt am 15. Dezember

Kein Weihnachtsgeschenk für die Menschen des nördlichen Landkreises: Mit dem Ende der Frühschicht am Sonntag, 15. Dezember, also in einer Woche, wird die Notaufnahme im Krankenhaus Spaichingen für immer geschlossen. Das ist eine der Konsequenzen aus dem Beschluss des Kreistages von Ende Oktober. Die erste, nämlich die Schließung und Verlagerung der Altersmedizin, wurde bereits schnell nach der Sitzung den Mitarbeitern in Spaichingen mitgeteilt. Intern sei der Zeitplan sogar schon vorher kommuniziert worden, sagen Insider.

 Rund zwei Jahre geprobt haben die Tanzgruppen für ihre Aufführung.

Märchenhafte Tänze im Konzerthaus

Weihnachtszauber haben die Kinder des Tanzclubs Bravo in Spaichingen auf die Trossinger Konzerthausbühne gebracht: Nach dem Märchen von Hans Christian Andersen spielten sie unter Leitung ihrer Tanzlehrerin Olena Khutorni das Tanzmusical „Die Schneekönigin“.

In den Hauptrollen des Stücks spielten Mia Springer die Schneekönigin, Alexa Erdlei „Gerda“, Daniel Khutorni „Kai“, Lisa Morlang die „Zigeunerin Esmeralda“, Evelyn Schmidt die Räuber-Anführerin und Maria Springer die Hexe „Roxana“.

 Präsentieren das Programm 2020 des Kulturarbeitskreises (von links): Clemens Schmidlin (Volkshochschule), Angelika Feldes (Gewe

Kleinkunst spricht frech und fröhlich Mundart

Mundart in verschiedenen Variationen und musikalisches Kindertheater bestimmen das Programm des Kulturarbeitskreises Spaichingen für das kommende Jahr. Los geht es am 20. März 2020. Doch bereits am 7. Februar gibt es ein Sondergastspiel von James Bond.

Die Stadtbücherei und das Gewerbemuseum als städtische Institutionen und die Volkshochschule (VHS) kooperieren wieder und haben gemeinsam ein unterhaltsames Kulturprogramm auf die Beine gestellt.

 Der Sportverein Spaichingen hatte seine Mitglieder 60+ zu einem gemütlichen vorweihnachtlichen Abend ins Manfred-Ulmer-Sporthei

Gesellige Stunden bei SVS-Nachmittag

Traditionell hat der Sportverein Spaichingen in der Adventszeit alle Mitglieder ab 60 Jahren zum SVS-Nachmittag im Manfred-Ulmer-Sportheim eingeladen. Über 50 Mitglieder nutzten jüngst die Gelegenheit zum gemütlichen Beisammensein bei Kaffee, Kuchen oder einem Glas Wein.

SVS-Vorsitzender Tobias Schumacher informierte laut Pressemitteilung des SVS die interessierten Mitglieder über Neuigkeiten und Entwicklungen im SVS, Ehrenmitglied Julius Fuchs entführte unter dem Titel „USA – Der Wilde Westen“ in ferne Gefilde.

 Beim 100. Einsatz in diesem Jahr ging es für die Feuerwehr Spaichingen nach Dürbheim.

Feuerwehr muss Türen öffnen

Zum zweiten Einsatz innerhalb eines Tages wurden die Spaichinger Feuerwehrleute in der Nacht auf Mittwoch gegen 2.55 Uhr alarmiert. Es galt, eine Wohnung in der Alleenstraße „schadenarm“ zu öffnen, so die Pressemitteilung, so dass der Rettungsdienst Zugang zur Wohnung erhielt. Im Einsatz waren neben der Feuerwehr Spaichingen der Rettungsdienst des DRK und die Polizei.

Bereits am Mittag gegen 17 Uhr war die Spaichinger Feuerwehr zu einer Türöffnung nach Dürbheim alarmiert worden.

 Die Elevinnen bereiten sich auf ihre Weihnachtsvorstellung vor.

Tänze treffen auf Piano-Musik

Einen „Augen- und Ohrenschmaus der besonderen Art“ verspricht die Ballettschule Arabesque für ihre Weihnachtsvorstellung am Samstag, 14. Dezember, um 17 Uhr in der Stadthalle Spaichingen. Die Veranstaltung wird gemeinsam mit der Pianistin Henriette Gärtner gestaltet, die den festlichen Abend mit einer der bekanntesten Polonaisen von Frédéric Chopin eröffnet.

Darauf erklingt der Klavierzyklus Carnaval op. 9 von Robert Schumann, „der pianistisch glänzendste unter den Tanzzyklen“, so die Pressemitteilung der Ballettschule.

 Der Projektchor Aldingen hat in der Mauritiuskirche ein Konzert gegeben.

Projektchor begeistert mit Popsongs

In einer beeindruckenden Gemeinschaftsleistung hat der Projektchor Aldingen unter Leitung von Monika Kohler aus Schura am Sonntagabend ein Konzert mit dem Titel „Winterklänge 2019“ gegeben.

Der Projektchor ist aus dem Gesangverein „Frohsinn“ Aldingen entstanden, der letztes Jahr im November sein 175-jähriges Jubiläum feierte. Die Kirche war mit zirka 300 Personen voll besetzt. Sie wurde passend zu den jeweiligen Liedern immer wieder in verschiedene Lichter (mal blau, rosa oder rötlich) eingetaucht.

 Dank der Sponsoren, die insgesamt 3300 Euro zusammengebracht haben, können die Schillerschüler kostenlos auf die Eisbahn.

Elternbeirat findet Sponsoren für den Besuch der Eisbahn

Lina Klemmer ist die neue Vorsitzende des Elternbeirats der Schillerschule, wie die Schule in einer Pressemitteilung berichtet.

In der ersten Sitzung des Elternbeirates der Schillerschule Spaichingen musste ein neuer Vorsitzender für das Gremium gefunden werden, da der langjährige Vorsitzende, Gerd Barkmann, kein Kind mehr an der Schillerschule hat. Jedoch sei es – wie vor vier Jahren – wieder genauso unkompliziert gelaufen, da sich Barkmanns Stellvertreterin aus dem vergangenen Jahr, Lina Klemmer, gleich freiwillig zur Wahl stellte.

Heuberger Bote Adventskalender

Einkaufen in der Stadt

Das Bestellen von Weihnachtsgeschenken auf Online-Shops im Internet ist zwar bequem. Aber wegen der Transport- und Verpackungskosten ist es ökologisch sinnvoller, „offline“, in den Geschäften im Ort einzukaufen. In unserem alternativen Adventskalender nennt der Vorsitzende des Gewerbe- und Handelsvereins Spaichingen, Hermann Früh, ein paar weitere Gründe für den analogen Einkauf daheim: „Der Kunde kann sich im Einzelhandel beraten lassen und die Ware anschauen und anfassen“, gibt Hermann Früh zu bedenken.

 Die Polizei sucht den Jungen, der am Dienstagabend in Spaichingen mit seinem Fahrrad gegen einen Opel geprallt ist.

Junge prallt mit Fahrrad gegen Auto

Ein Junge ist am Dienstagabend am Fußgängerüberweg Sallancher Straße/Schuraer Straße in Spaichingen gegen einen Opel geprallt. Der Unfall ereignete sich laut Polizeibericht gegen 18 Uhr. Die 24-jährige Opelfahrerin sah den Jungen erst, als er mit seinem Fahrrad gegen den Opel stieß. Der Junge blieb unverletzt. Nach einem kurzen Gespräch fuhren beide in Richtung Schura weiter. Tags darauf stellte die junge Frau an ihrem Opel einen Schaden fest, der vom Fahrrad des Jungen verursacht worden sein muss.