Suchergebnis

 Am Stand der OTG: Landrat heiko Schmid (Biberach), OTG-Geschäftsführerin Daniela Leipelt, der Erste Landesbeamte Rolf Vögtle (S

OTG setzt in Stuttgart auf Urlaub für Familien

Auf der weltweit größten Tourismusmesse CMT ist die Oberschwaben Tourismus GmbH (OTG) mit einem großen Stand vertreten (Halle 6, Stand-Nummer C40). In diesem Jahr rückt die OTG laut Geschäftsführerin Daniela Leipelt vor allem Urlaubsangebote für junge Familien in den Fokus.

Egal ob Kur- und Wellnessangebote in den Heilbädern und Kurorten, die Oberschwäbische Barockstraße und Radfernwege, Camping- und Reisemobilstellplätze, die Region Oberschwaben und das württembergische Allgäu möchten im Tourismusjahr 2019 mit spannenden ...

 Der Stuttgarter Gemeinderat

Mehr Geld für Gemeinderäte in Ravensburg und Sigmaringen

Kurz vor der Kommunalwahl im Mai beschließen einige Gemeinderäte in Baden-Württemberg höhere Aufwandsentschädigungen für ihre Arbeit. Darunter sind auch Ravensburg und Sigmaringen. Jede Gemeinde entscheidet laut baden-württembergischer Gemeindeordnung selbst, welche Gelder sie ihren Räten zugesteht.

Dass die Gemeinden ausgerechnet jetzt den Satz erhöhen, sei der Kommunalwahl am 26. Mai geschuldet, sagt Paul Witt, Rektor der Verwaltungshochschule Kehl.

 Aufgrund des Wetters fallen viele Züge im Allgäu aus.

Weiter Zugausfälle zwischen Memmingen, Lindau und Aulendorf

 

Wie die Bahn aktuell mitteilt, kann der Zugverkehr am Mittwoch auf der Relation Memmingen - Sigmaringen mit dem Betriebsbeginn wieder komplett aufgenommen werden. Zuggäste müssen aber weietrhin mit Verzögerungen rechnen.

Auf der Relation Memmingen - Lindau und Lindau -Aulendorf sei auch weiterhin nur ein eingeschränkter Zugverkehr möglich. Die entfallenden Züge werden durch Busse ersetzt. Der Schienenersatzverkehr fährt im Fahrplan der entfallenden Züge.

Hans-Jörg Leonhardt

Die Haushaltsrede von Hans-Jörg Leonhardt

Nachfolgend die Haushaltsrede 2019 von CDU-Fraktionschef Hans-Jörg Leonhardt im Wortlaut:

„Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Michael Lang, sehr geehrte Frau Winder und Frau Eisele, sehr geehrte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Wangen, liebe Gemeinderatskolleginnen und -kollegen, sehr verehrte Zuhörerinnen und Zuhörer,

Städte und Regionen stehen heute in einem ganz besonderen Wettbewerb, der den Wohlstand von Morgen entscheidet.

 Häuslebauer müssen sich gedulden: Für die fertig erschlossenen Bauplätze darf die Gemeinde Ummendorf aufgrund eines Gerichtsbes

Streit um Punktesystem: Bauplatzvergabe vorläufig gestoppt

Die Vergabe der Bauplätze im Wohngebiet Heidengäßle/Mühlbergle in Ummendorf ist vorläufig gestoppt. Zwar gibt es noch keine einstweilige Anordnung, die leer ausgegangene Bewerber erwirken wollen.

Aber der Sprecher des Verwaltungsgerichts Sigmaringen, Otto-Paul Bitzer, sprach von einem „Stoppbeschluss“ der Richter. Dem Gericht fehlten noch Unterlagen, um über die eigentliche einstweilige Verfügung entscheiden zu können, sagte er.

Gericht braucht noch Unterlagen Aufgrund dieses vorläufigen Stopps muss die Gemeinde die ...

 Gerhard Schatz (hier ein Archivfoto beim Diskuswurd) ist bei den oberschwäbischen Hallenmeisterschaften in seiner neuen Altersk

Vincent Wagner sprintet zum Meistertitel

Mit einem Team von sechs Athleten hat die Leichtathletikgemeinschaft (LG) Sigmaringen an den oberschwäbischen Hallenmeisterschaften im Berufsschulzentrum Biberach teilgenommen. Drei Sportler der PSG Sigmaringen und drei Sportler des TSV Aach-Linz kehrten mit einem Titel, weiteren guten Platzierungen und zwei Seniorentiteln nach Hause zurück.

Bei den Jüngsten, in der Klasse M 12, waren mit Vincent Wagner und Leo Drissner zwei Starter der PSG Sigmaringen über 50 Meter am Start.

 Die Staustunden auf der B 30 sind nach Angaben der Initiative B 30 im Bereich Gaisbeuren und Enzisreute enorm gestiegen. 2015 w

Immer mehr Staus auf der Bundesstraße 30

Rund 3750 Staus hat es 2018 auf der Bundesstraße 30 von Ulm bis Friedrichshafen gegeben. Das hat die Gaisbeurener Initiative B 30 ermittelt. Auto- und Lastwagenfahrer verbrachten auf der B 30 etwa 3056 Stunden im Stau. Das sind nach Angaben der Initiative 22 Prozent mehr als 2017. Besonders häufig sei es 2018 bei Gaisbeuren, Ravensburg und von Meckenbeuren bis Friedrichshafen zu Staus gekommen. Vor allem die Verkehrssituation in Gaisbeuren und Enzisreute bezeichnet Franz Fischer von der Initiative als „sehr heftig“.

Die Typisierungsaktion an der Zollschule wird gut angenommen. Für viele ist die Teilnahme eine „Herzensaktion“.

„So etwas müsste es viel öfter geben“

Dank der Zollschule Sigmaringen ist die Datenbank der DKMS seit gestern um einige Hundert Registrierungen reicher. Knapp 200 Anwärter, Lehrgangsteilnehmer, Stammbedienstete und Lehrende ließen sich in die Datenbank zur Knochenmarkspende eintragen, in der Hoffnung, irgendwem irgendwann helfen zu können. Und so ganz nebenbei kamen noch stolze 2686 Euro an Spenden zusammen.

„Es war ein voller Erfolg“, sagte Ricarda Busch am Ende der Typisierungsaktion erfreut.

Die „Glory Fires“ gastieren in Kolbingen.

Gospelchor gastiert für den guten Zweck

Mit einem Benefizkonzert hat der Gospelchor „Glory Fires“ aus Stetten am Kalten Markt am vergangenen Sonntag rund 100 Zuhörer in die katholische Kirche nach Kolbingen gelockt und einen stimmungsvollen Auftritt zugunsten eines Schulprojekts in Ghana hingelegt.

Der Gospelchor aus dem benachbarten Landkreis Sigmaringen reiste geschwächt an, da mehrere Sänger krankheitsbedingt nicht mit nach Kolbingen kamen. Pfarrer Bonaventure Kambotuu freute sich dennoch, dass der Chorleiter Anton Roggenstein elf Sängerinnen und einen Sänger mit dabei ...

Bad Saulgau kämpft gegen Nitrat im Trinkwasser

Bad Saulgau kämpft gegen Nitrat im Trinkwasser

Baden-Württemberg zählt im Vergleich zu anderen Bundesländern zu den Gebieten mit moderaten Nitratwerten im Trinkwasser. Trotz der guten Werte in weiten Teilen des Landes gibt es Problemgebiete. Seit Jahren kämpfen die Stadtwerke Bad Saulgau gegen den gesundheitsschädlichen Stoff im Trinkwasser.