Suchergebnis

Zwei Männer sitzen an einem Tisch mit Mikrofon

Bebauungsplan „Südliche Innenstadt“ wird ausgelegt

Ungewöhnlich zäh ist am Montagabend die Beratung im Gemeinderat verlaufen, bevor nach zwei Stunden dem Entwurf des Bebauungsplans „Südliche Innenstadt“ und der Fortschreibung des Einzelhandelskonzepts zugestimmt wurde. Davor hatte Bürgermeister Marcus Schaff die Öffentlichkeit ausgeschlossen, eines „formellen Aspekts“ wegen. Zurückkehrt in den Ratssaal, wurde offenbar weshalb. Sieben Räte saßen offensichtlich wegen Befangenheit im Zuschauerraum, vor allem Gewerbetreibende.

 Martin Bücher (links) und Hubert Deutsch besiegeln ihre Zusammenarbeit.

Kreissparkasse unterstützt Fußballnachwuchs

Vorn auf den leuchtenden Trikots der Fußball-Torspieler-Talente steht in großen roten Buchstaben der Name des Sponsors: Kreissparkasse Biberach. Gemeinsam mit ihrer Stiftung pro bono BC ist sie einer der wichtigsten Finanzpartner der Pro-Keeper-Akademie von Hubert und Thomas Deutsch aus Riedlingen.

Die Brüder, beide ehemalige erfolgreiche Fußballer, haben sich zum Ziel gesetzt, Fußball-Torspieler-Talente zu entdecken und fördern. Um dieses zu erreichen, wurde jetzt ein Sponsoringvertrag mit der Kreissparkasse Biberach unterschrieben.

 Vorsitzende Corona Kübler, die Jubilarinnen Heidi Reith, Irene Schell, Dorothea Gneiting und Chorleiterin Rosa Widik bei den Eh

Drei Damen erbringen 150 Sängerjahre

Beim traditionellen Jubilareabend sind Irene Schell, Dorothea Gneiting und Heidi Reith für zusammen 150 Sängerjahre durch die überregionalen Chorverbände geehrt worden. Urkunden und Ehrenbroschen wertete die Sängerschar auf durch jeweils ein Wunschlied.

Seit 1988 singt Irene Schell im Liederkranz Riedlingen. Ihre Sopranstimme ist geschätzt, sie ist zugleich Mitglied der evangelischen Kantorei in Riedlingen und kann somit auf 40 Jahre Treue zu Lied und Chor zurückblicken.

 Auch der Besuch ihres einstigen Klassenzimmers gehörte beim Treffen der 69er-Abiturienten natürlich dazu.

Abiturklasse von 1969 feiert in Riedlingen Wiedersehen

Vor 50 Jahren haben sie das Abitur am Gymnasium in Riedlingen gemacht. Kürzlich trafen sich 14 ehemalige Schüler der Klasse 9Rb wieder in der Donaustadt.

Die meisten hatten sich in der Zwischenzeit nicht mehr gesehen. Ein Großteil lebt heute in den Ballungszentren Stuttgart-Reutlingen-Tübingen, zwei in Bayern und drei in der näheren Umgebung von Riedlingen. Zwei kamen von weiter her angereist: aus Basel und Wien. Würden sie sich wiedererkennen nach einem halben Jahrhundert?

 Mehrere Fälle von Vandalismus vermeldet die Polizei in Riedlingen.

Rowdys treiben ihr Unwesen

Unbekannte haben in der Zeit zwischen Freitag, 20 Uhr, und Montag, 7 Uhr, in Riedlingen ihr Unwesen in der Goethestraße getrieben.

Wie die Polizei berichtet, zerstörten sie an zwei Straßenlaternen die Glaseinfassung. Außerdem warfen sie an einer Schule zwei Fensterscheiben ein und zerstörten eine Sprechanlage. Die Polizei sicherte die Spuren. Das Polizeirevier Riedlingen, Telefon 07371/9380, hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun die Täter.

Vandalen waren in Riedlingen unterwegs

Unbekannte haben am Wochenende in Riedlingen ihr Unwesen getrieben.

Zwischen Freitag, 20 Uhr, und Montag, 7 Uhr, zerstörten sie in der Goethestraße an zwei Straßenlaternen die Glaseinfassung. Außerdem warfen sie an einer Schule zwei Fensterscheiben ein und zerstörten eine Sprechanlage. Wer die Sachen zerstört hat, ist noch nicht bekannt. Die Polizei sicherte die Spuren. Das Polizeirevier Riedlingen (Telefon 07371/9380) hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun die Täter.

 Daniel Gathof ist nicht nur am berühmt-berüchtigten Wadenbeißer hinter Mörsingen die Nummer eins. Auch im Ziel hat der erfahren

Vom Zaungast zum Rekordsieger

Daniel Gathof (Vogt) vom Team Enerquinn hat am Sonntag zum sechsten Mal nach 2005, 2006, 2007, 2009 und 2010 das Mountainbikerennen um den Engel-Cup in und um Daugendorf gewonnen. Gathof setzte sich bei der 19. Austragung in 1:32:41,8 Stunden nach 45 Kilometern und 900 Höhenmetern vor seinem Konkurrenten Konrad Gruber vom Persis-Team aus Nattheim durch, der im Ziel 1:48 Minuten Rückstand auf den Sieger hatte. Bereits am berühmt-berüchtigten Wadenbeißer, der kurzen-giftigen Steigung hinter Mörsingen, hatte das Duo Gathof/Gruber gut eineinhalb ...

 Die Riedlinger Klinik steht vor dem Aus: Sana will zum 30. Juni die stationären Strukturen kappen.

Schließung des Riedlinger Krankenhauses sorgt für Kritik an Betreiber und Politik

Die Ankündigung des Betreibers Sana, das Riedlinger Krankenhaus zu schließen, wird auch im Netz lebhaft diskutiert. Reaktionen finden sich sowohl unter schwäbische.de als auch auf Facebook. Die Kommentare reichen von Verständnis für den Betreiber bis zu Boykottaufrufen. Vor allem werden Einbußen bei der ärztlichen Versorgung befürchtet.

Dabei geraten auch Kommunal- und Kreisverwaltung in die Kritik. Der Kreistag habe schon vor Jahren die Weichen gestellt, merkt Leser Herbert C.

Die Gelbwesten waren unterwegs und befreiten die Stadt vom Müll.

Gelbwesten auf Mülljagd

Die Gelbwesten waren am Samstagmorgen in Riedlingen unterwegs. Aber nicht, um gegen die Regierung zu demonstrieren, sondern im Gegenteil: um aktiv dazu beizutragen, dass etwas besser wird. Im Rahmen der Gemarkungsputzete haben sich trotz Dauerregens fast 240 Männer und Frauen eingefunden, um Riedlingen von Müll zu befreien. Was auch gelang: Säckeweise wurde Müll aus Büschen, an Straßenrändern und aus Wiesen geholt. Und manchmal auch Müll der etwas größeren Sorte.

 f Auch aus der Region wollen Landwirte gegen die aktuelle Agrarpolitik demonstrieren.

Landwirte aus der Region wollen in Stuttgart gegen Umweltpolitik demonstrieren

Bundesweit organisieren sich Landwirte in der Bewegung „Land schafft Verbindung – wir rufen zu Tisch“, um gegen die derzeitige Umwelt- und Landwirtschaftspolitik mobil zu machen.

Parallel zur zentralen Kundgebung am 22. Oktober in Bonn gibt es auch eine Demonstration in Stuttgart. Dazu werden auch Landwirte aus dem Kreis Biberach am 22. Oktober auf drei Routen nach Stuttgart fahren.

Die Kundgebung findet von 13 bis 14.30 Uhr in der Kernerstraße in Stuttgart statt.