Suchergebnis

Dettingen hat am Sonntag Riedlingen zu Gast.

Aufsteigerduell zwischen Dettingen und Riedlingen

Der SV Dettingen nimmt am Sonntag, 27. September, 15 Uhr, den nächsten Anlauf auf den zweiten Saisonsieg in der Fußball-Landesliga. Zu Gast im Illertal ist Mitaufsteiger TSV Riedlingen, der bis dato eine starke Runde spielt und – auch dank eines mehr ausgetragenen Spiels – Tabellenzweiter ist. Zehn Punkte liegen im Moment zwischen den Dettingern und den Riedlingern. „Wir möchten auf jeden Fall gewinnen, das traue ich meiner Mannschaft auch zu“, sagt Dettingens Spielertrainer Oliver Wild.

 Die sichergestellte Hanfmenge diente nur dem Eigenkonsum.

Für etwas „Gras“ muss 36-Jähriger drei Monate in den Knast

Es waren eigentlich nur eine geringe Menge Marihuana, ein paar Cannabispflanzen und etwas Samen, die bei einem 36-Jährigen in einer Kreisgemeinde gefunden wurden, von einem professionellen Handel weit entfernt.

Dass der Mann das Amtsgericht Riedlingen trotzdem mit einer dreimonatigen Haftstrafe ohne Bewährung verließ, hatte er seiner langen Liste mit insgesamt 21 zum Teil einschlägigen Vorstrafen zu verdanken.

Im Rahmen von Ermittlungen tauchte die Polizei am 15.

Aktuell sind im Landkreis Biberach 14 Personen mit dem Coronavirus infiziert.

So verteilen sich die aktuellen Corona-Fälle im Kreis Biberach

Das Kreisgesundheitsamt hat am Donnerstag zwei weitere Corona-Fälle gemeldet. Damit sind bisher 781 Personen positiv auf das Coronavirus getestet worden (Stand 24. September, 12 Uhr).

Aktuell sind im Landkreis Biberach 14 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Die Fälle verteilen sich wie folgt:

Laupheim (4), Biberach (2), Riedlingen (2), Bad Buchau, Bad Schussenried, Gutenzell-Hürbel, Kirchberg, Schwendi und Unlingen.

Bad Schussenried gastiert in Weingarten.

FV Bad Schussenried trifft auf einen unberechenbaren Gegner

Der FV Bad Schussenried fährt als leicht favorisiert zum Fußball-Landesligaspiel nach Weingarten. Zwölf Punkte und Platz fünf in der Tabelle haben für viel Selbstvertrauen rund um das Zellerseestadion gesorgt. Die Partie in Weingarten wird am Samstag um 15.30 Uhr angepfiffen, möglicherweise wegen des angekündigten Dauerregens auch auf dem Kunstrasenplatz neben dem Stadion.

„Wir haben alle Spiele gewonnen, die man bei unserer Zielsetzung gewinnen sollte“, sagt Schussenrieds Trainer Markus Stocker.

Im entkernten Erdgeschoss des Gebäudes in der Riedlinger Hindenburgstraße 6 stehen Dr. Paul Lahode (links) und Gerd Rahmer von d

ZfP bietet wohnortnahe Arbeitsplätze an

Die Zentren für Psychiatrie (ZfP) wollen im kommenden Dezember eine neue Werkstatt für behinderte Menschen in der Riedlinger Innenstadt eröffnen. Dann wird der Betrieb mit 25 Mitarbeitern hochgefahren, die in der Hindenburgstraße 6 vornehmlich Elektroteile für Industrieunternehmen montieren. Das teilten die ZfP auf Anfrage der Schwäbischen Zeitung mit. Außerdem wird die ambulante ZfP-Ergotherapie, ansässig in Riedlingen, ebenfalls in die Räume in der Hindenburgstraße ziehen.

Andreas Frahm ist nach Andelfingen gekommen, um Christine Kugler bei der Bekämpfung des Jakobskreuzkrautes zu unterstützen.

Giftiges Jakobskreuzkraut macht Pferdebesitzern Sorgen

Die Sorge um ihre Pferde treibt Christine Kugler in Andelfingen um, ausgelöst durch die Ausbreitung des Jakobskreuzkrautes. Immer mehr Flächen sind davon betroffen und damit auch die Heumahd. So sind heute auch ihre Wiesen am Andelfinger Berg von dem Kraut besiedelt und getrocknet wird es von den Tieren gefressen, während die frische Pflanze ihres bitteren Geschmacks wegen eher gemieden wird.

Dabei sind die Gifte immer noch wirksam. Unmittelbar tödlich sind die Pflanzen für die Tiere nicht, aber sie enthalten leberschädigende ...

 Bürgermeister Jürgen Köhler (links) sowie Sabine Hofmann und Dominik Schärmer (rechts) vom DRK-Ortsverein Riedlingen zeichneten

Bereitschaft zum Blutspenden ist weiter gefragt

16 Blutspenderinnen und Blutspender wurden in der vergangenen Gemeinderatssitzung in Ertingen für ihr ehrenamtliches Engagement von Bürgermeister Jürgen Köhler ausgezeichnet. Ihr freiwilliger und unentgeltlicher Einsatz zum Wohle der Gemeinschaft verdiene Dank und Anerkennung, so Köhler. Vonseiten der Gemeinde Ertingen wurde dies auch im Beisein von Bereitschaftsleiterin Sonja Hofmann und dem stellvertretenden Bereitschaftsleiter Dominik Schärmer von der DRK-Ortsgruppe Riedlingen mit einem Einkaufsgutschein honoriert.

Kein Ort, an dem man gerne mit dem Rad fährt: Durch die Riedlinger Ziegelhüttenstraße fahren im Sekundentakt Autos und Lastwagen

Debatte um Sicherheit an der Ziegelhüttenstraße geht in weitere Runde

Sie hat sich zu einem Knotenpunkt des Autoverkehrs und der öffentlichen Meinung entwickelt: die Ziegelhüttenstraße in Riedlingen. Erst kämpften die Anwohner für Tempo 30, dann kündigten die Behörden den Bau eines Blitzgeräts an – und vor einige Wochen deklarierten die Verantwortlichen in Stadt und Landkreis das Trottoir zum gemeinsam Rad- und Fußweg. Über die Art und Weise, wie dieser Weg verkehrsrechtlich gestaltet worden ist, empört sich der eine oder andere Riedlinger (SZ hat berichtet).

Jannik Kästle auf Santa Eldorado vom RSG Öpfingen sicherte sich den Sieg des Springturniers der Klasse L.

Nachgeholtes Pfingstturnier ist erfolgreich

Auch wenn es in diesem Jahr aufgrund der aktuellen Situation nur die Kurzversion des sonst so traditionsreichen Pfingstturniers des Reit-und Fahrvereins Schwendi war, kamen Reiter und Zuschauer am vergangenen Wochenende voll auf ihre Kosten. Bei spätsommerlichen Temperaturen konnte das idyllische Panorama des Schochengrabens sowie toller Springsport in vollen Zügen genossen werden.

Der Samstag begann mit einer Stilspringprüfung der Kl. A*, hier hatten sich über 60 Teilnehmer in die Starterlisten eingetragen.

Keine Frage des Chancenmangels, sondern der Chancenverwertung

Groß war die Enttäuschung beim SSV Ehingen-Süd am Sonntagabend nach dem 0:3 bei Calcio Leinfelden-Echterdingen. Doch nicht zum ersten Mal bezog Süd früh in der Saison bei diesem Gegner eine deutliche Niederlage. Anfang September 2018 hatte es in der Verbandsliga ein 1:5 gegeben. In beiden Begegnungen, in der vor zwei Jahren und am vergangenen Sonntag, traf ein Spieler von Leinfelden-Echterdingen dreimal. Vor zwei Jahren war es Gentian Lekaj, der heute nicht mehr bei Calcio ist, und vor wenigen Tagen Daniele Cardinale.