Suchergebnis


Der SV Oberzell hat in der Fußball-Landesliga mit 2:0 gegen Schwendi gewonnen.

Riedlingen siegt mit 6:1

Bad Saulgau (mac) - Siege für Betzenweiler, Riedlingen und Ertingen/Binzwangen. Dabei gingen vor allem Riedlingen und Betzenweiler auf Torejagd.

SGM Ertingen/Binzwangen - SV Oberdischingen 1:0 (0:0). - Tor: 1:0 Laurin Birkhofer (86.). - Das Nachholspiel am Mitwochabend hatte lLaut Aussage des Trainers der Gastgeber, Bernd Rumpel, nur ein mäßiges Niveau. Als man schon mit einem torlosen Unentschieden rechnete, traf Laurin Birkhofer zum entscheidenden 1:0.


Der SV Ringingen (rechts) setzte sich im Nachholspiel am Donnerstagabend gegen den FC Schelklingen/Alb durch.

3:2 gegen Schelklingen/Alb: SV Ringingen setzt seine Erfolgsserie fort

Der SV Ringingen ist seit der Winterpause nicht wiederzuerkennen. Nun blieb er vier Spiele in Folge ohne Niederlage und hat gleichzeitig die Siegesserie des FC Schelklingen/Alb beendet. Die ersten drei Teams haben gepunktet, sodass sich an der Tabellenspitze der Fußball-Kreisliga A nichts änderte.

SV Ringingen – FC Schelklingen/Alb 3:2 (0:1). - Tore: 0:1 Andre Kley (15.), 1:1 Stefan Denkinger (76.), 2:1 Raphael Götz (78.), 2:2 Marcel Kley (82.


Bürgermeister Peter Diesch (links) verabschiedet seinen Hauptamtsleiter Helmut Müller, der nach Attenweiler wechselt.

Helmut Müller offiziell verabschiedet

Die Ratssitzung am Montagabend war die letzte von Helmut Müller in seiner Funktion als Hauptamtsleiter Bad Buchaus. Nach Abschluss der offiziellen Tagesordnung wurde Müller im Gemeinderat von Bürgermeister Peter Diesch offiziell verabschiedet.

„Ich bedaure deinen Abschied sehr“, betonte Diesch. Sieben Jahren hat Müller für die Stadt Bad Buchau gearbeitet, nun wechselt er zur Gemeinde Attenweiler, wo er in der gleichen Position tätig sein wird – allerdings auf einer 50 Prozent-Stelle.

Frank Barth ist am Samtag auf der Kino-Bühne zu hören.

Musik ist eine universelle Sprache

Frank Barth und Jürgen Matzner haben gemeinsam die Idee geboren, verschiedene Musikschaffende mit eigenen Ideen, der Lust und Fähigkeit zu improvisieren, gemeinsam auf die Bühne zu bringen. Aus der Idee wurde nun ein Termin: Am kommenden Samstag gibt es im Riedlinger Lichtspielhaus ab 20.30 Uhr eine Open-Stage-Session mit dem Motto „No Notes – No Covers – Music 4 the Moment“. Der Eintritt ist frei.

Es sei sicher ein bisschen ein Überraschungspaket, was am Samstag im Lichtspielhaus über die Bühne geht.

Alfred Neuschl (links) erhält von Polizeipräsident Christian Nill die offizielle Urkunde über seine Amtseinsetzung als neuer Pos

Posten soll rund um die Uhr besetzt bleiben

Neben dem neuen Leiter für das Polizeirevier Biberach hat Präsident Christian Nill bei einer Feierstunde am Mittwoch auch Alfred Neuschl als neuen Postenleiter für Ochsenhausen ins Amt eingesetzt. Der 57-Jährige folgt auf Franz Lemli, der seit Anfang April das Riedlinger Revier leitet. Neuschl sprach sich in seiner Rede klar dafür aus, dass die Dienststelle weiterhin 24 Stunden am Tag besetzt ist.

Alfred Neuschl startete seine Laufbahn bei der baden-württembergischen Polizei im Jahr 1977.


Stadtmeister Holger Namyslo.

Stadtmeisterschaft endet mit spektakulären Partien

Die Biberacher Stadtmeisterschaft ist vor zwei Wochen mit etlichen spektakulären Partien zu Ende gegangen. So wurde Stadtmeister Holger Namyslo förmlich überspielt, ehe er sich doch noch rettete. Armin Pepke wirbelte sich derweil sehenswert zur Seniorenmeisterschaft. Am Freitagabend findet um 19.30 Uhr im TG-Heim in der Adenauerallee die Siegerehrung statt. Im Anschluss lädt die TG Biberach alle Teilnehmer sowie alle Schachinteressierten zum offenen Simultanturnier mit dem neuen Stadtmeister.

Die Gründungsmitglieder von „Time Square“: Jürgen Marqua, Frank Keller und Reiner Fuchs.

Ehingens Musikgeschichte vereinigt sich

Wer tief in die Ehinger Musikgeschichte eintaucht und ein paar Jahrzehnte zurückgeht, kann sich noch an „The Wishmen“ erinnern. Eine Ehinger Band, die im Jahr 1966 ihren ersten Auftritt in der Rose in Berg hatte. Knapp 20 Jahre später, 1985, gründete sich in Ehingen die Band „Time Square“. Nun geben beide Bands erstmals zusammen ein Konzert.

„Ihr hört euch an wie ,The Wishmen’“, ist ein Satz, den Frank Keller, Schlagzeuger der Band „Time Square“, in den 80er Jahren bei seinen Auftritten oft gehört hat.


Das neue Nest auf dem Rathausdach in Riedlingen.

Neues aus der Storchen-Szene von A bis Z

Sie klappern mit den Schnäbeln, polstern die Nester aus und brüten fleißig. Alle Nester von Alleshausen bis Zwiefaltendorf sind von Stochenpaaren besetzt. Die größte Storchendichte hat dieses Jahr Riedlingen mit sechs Nestern, gefolgt von Zell mit vier Nestern. In Zell sitzen die „schnellsten Brüter“ auf der Scheune. Da wurde um den 26. März mit der Brut begonnen, sagt Rainer Deschle, der Storchenbauftragte des Regierungspräsidiums Tübingen. 32 Tage später sollte der erste Nachwuchs aus dem Ei schlüpfen.

Englisch-Grundkurs für Senioren

Einen Englisch-Grundkurs für Senioren bietet das Kolping-Bildungszentrum Riedlingen ab 24. April, an. Der Kurs findet zehnmal von 17 bis 18.30 Uhr statt. Dieser Kurs zielt auf Kursteilnehmer ab, die Englisch von Anfang an lernen möchten. Szenen aus dem Alltag (Einkauf, Stadtbesichtigung, Restaurant oder Flughafen) werden Gelegenheit geben, die englische Sprache kennen zu lernen und anzuwenden. Mit dem Lehrbuch „Endlich Zeit für Englisch“ haben die Teilnehmer eine gute Unterstützung fürs Lernen und Reisen ins Ausland.


Im ersten Duell der Saison trennten sich die SG Altheim (schwarz) und der SV Uttenweiler (blau) 3:3. Nun treffen beide Teams in

Fußballbezirk Donau: Nachholspiele in mehreren Klassen

Nachdem nun das Frühjahr und echt gutes Fußballwetter eingekehrt ist, haben die Staffelleiter Jürgen Amendinger und Dietmar Traub angefangen, die großen Rückstände aufzuarbeiten. Am Mittwoch, 18. April, und Donnerstag, 19. April, stehen in mehreren Ligen des Fußballbezirks Nachholspiele an. Im Bezirksoberhaus ist die SG Altheim am Mittwoch in Uttenweiler, in der Kreisliga A hat Traub fünf Spiele angesetzt.

Bezirksliga Donau

SV Uttenweiler – SG Altheim (Mittwoch, 18.