Suchergebnis

 In Krauchenwies sind schräge Vögel unterwegs.

Narren ziehen durch Krauchenwies

Auf den Straßen von Klein-Paris ging es nach dem Bräuteln am Dienstagmittag direkt mit dem Umzug weiter. Neben den Bräutlingsgesellen war auch der Kindergarten St. Josef aus Krauchenwies dabei. Die Kinder zeigten der Öffentlichkeit ihren Drachen mit dem Namen „Singsangklingklangkling“. Für den Bau des Gestells gab es Unterstützung eines Fachmanns aus Göggingen (die SZ berichtete). Bei dem Umzug beteiligen sich rund 20 Gruppen aus der ganzen Region.


Start zum Warm-Up in Bad Wurzach.

Warm-Up bringt 1000 Euro für den Kindergarten

Die Maximalsumme von 1000 Euro ist am Donnerstagabend beim Warm-Up-Radeln zur Tour de Barock in Bad Wurzach zusammengekommen. Zehn Euro spendete die Volksbank Ulm-Biberach pro Teilnehmer, 102 fanden sich bis 18 Uhr am Stadtbrunnen ein. Die 1000 Euro werden für eine neue Wasserspielanlage im Kindergarten Unterschwarzach verwendet. SZ-Redakteur Steffen Lang war mit der Kamera beim Start dabei.

Ulm - die Ulmer Jagd- und Fischereimesse hat auch in diesem Jahr wieder viele Besucher in die Messehallen gelockt. SZ-Redakteur

Ulmer Jagd- und Fischereimesse 2018

Ulm - die Ulmer Jagd- und Fischereimesse hat auch in diesem Jahr wieder viele Besucher in die Messehallen gelockt. SZ-Redakteur Davied drenovak war ebenfalls vor Ort und hat sich einen Überblick über das Angebot und neue Trends in den Branchen verschafft. Für Sie hat er einige Eindrücke der belibeten Verbrauchermesse mit seiner Kamera festgehalten.

Öpfingen (sz) - Aktuell blockiert ein 350 Tonnenkran die Donaubrücke in Öpfingen. Die Stadtwerke Ulm erneuern den Schutz für ihr

Arbeiten an der Öpfinger Donaubrücke

Aktuell blockiert ein 350 Tonnenkran die Donaubrücke in Öpfingen. Die Stadtwerke Ulm erneuern den Schutz für ihr örtliches Elektrizitätskraftwerk. SZ-Redakteur David Drenovak war für Sie vor Ort und hat die Arbeiten mit seiner Kamera ein Stück weit dokumentiert.

Ulm (mö) - Zehntausende auf und am Wasser: Am Nachmittag waren bunte Boote, Fähren und Wasserratten beim sogenannten Nabada („Hi

„Nabada“ zieht Zehntausende an und in die Donau

Zehntausende auf und am Wasser: Am Nachmittag waren bunte Boote, Fähren und Wasserratten beim sogenannten Nabada („Hinunterbaden“) auf der Donau unterwegs. Das „Nabada“ am vorletzten Juli-Montag jedes Jahres gehört in Ulm zum am Schwörmontag, an dem die Stadt ihre städtische Verfassung feiert. Das traditionelle Versprechen reicht zurück bis ins 14. Jahrhundert. Unser Redakteur Ludger Möllers war mit seiner Kamera dabei.

Ulm (mö) - Lack, Chrom, Leder: Am Freitagvormittag hat sich auf dem Ulmer Münsterplatz ein fahrendes Automuseum in Bewegung gese

Interalpen-Rallye startet

Lack, Chrom, Leder: Am Freitagvormittag hat sich auf dem Ulmer Münsterplatz ein fahrendes Automuseum in Bewegung gesetzt: die dreitägige Interalpen-Rallye startete in Richtung Telfs (Tirol). 266 Kilometer sindzu absolvieren. Nach der ersten gemeinsamen Abendveranstaltung mit Siegerehrung des Tagessiegers startet am Samstag eine Fahrt über mehrere Alpenpässe und zurück nach Telfs. Hier findet am Abend die große Siegerehrung (Tagessieger und Gesamtsieger) mit Abendessen statt.

Biberach (tab) - Nach mehr als einem Jahr hat das Hip-Hop-Duo SAM aus Ochsenhausen wieder in der Heimat gespielt. Die Volksbank

SAM überzeugen mit zweistündiger Show in Biberach

Nach mehr als einem Jahr hat das Hip-Hop-Duo SAM aus Ochsenhausen wieder in der Heimat gespielt. Die Volksbank Ulm-Biberach hat dieses Exklusiv-Konzert in der Kulturhalle Abdera möglich gemacht. 300 Fans kamen zur zweistündigen Show, in der Rapper Samson und sein Bruder Chelo eine grandiose Show spielten. SZ-Redakteurin Tanja Bosch war mit der Kamera vor Ort.

Trainingsstunde bei den Falcons Ulm

Das Baseball-Team Falcons Ulm liebt Sport auf amerikanische Art – unser Redakteur Hagen Schönherr im Selbstversuch. (Fotos: Rasemann)