Suchergebnis

„Rund um dKirch“ geht es am Sonntag wieder in Meckenbeuren beim großen Radkriterium.

Herbstmarkt geht in seine 21. Auflage

Wie inzwischen Tradition macht der Herbstmarkthock am Samstag, 5. Oktober, ab 19 Uhr den Auftakt für all das, was auf die Meckenbeurer und ihre Gäste beim Herbstmarkt am Sonntag wartet. Bei dem Hock im beheizten Festzelt auf dem Kirchplatz liegt die musikalische Unterhaltung bei den „Inzuchttalern“ und einer Abordnung der heimischen Musikkapelle unter Dirigent Michael Jung. Für die Bewirtung ist der TSV zuständig.

Und dann der Sonntag, an dem die Fäden beim Initiativkreis Meckenbeuren zusammen laufen, unterstützt vom Radsportverein ...

 Moritz Bader (vorne) sicherte sich seinen ersten Sieg bei den Junioren.

Premierensieg für Moritz Bader

Moritz Bader aus Bad Waldsee fährt im ersten Jahr in der Juniorenklasse (U19), in der die Rennen um einiges härter und länger sind als noch in der U17. Dort war der für den RSC Biberach fahrende Bader schon sehr erfolgreich. Nun holte sich der 16-Jährige seinen ersten Sieg in der U19. In Keltern-Ellmendingen gewann Bader nach einem starken Antritt am Schlussanstieg. Das soll aber noch nicht das Ende sein. „Meine Stärke ist, dass ich keine richtige Schwäche habe“, sagt der Bad Waldseer selbstbewusst.


 Zu den Siegern, Machern (inklusive Bürgermeisterin) und Sponsoren gesellen sich Pepe und Lilou Greger, die stolz auf Papa Stef

Herbstmarkt ist in seiner 20. Auflage ein Volltreffer

„Oh happy day“ haben die Frauen vom Chor „Frauenbande“ beim Herbstmarkt gesungen, und tatsächlich war es ein „freudiger Tag“ für Veranstalter und Besucher, denn einmal mehr hat alles gepasst. Zum 20. Herbstmarkt wurde den Veranstaltern aus Initiativkreis Meckenbeuren, Radsportgruppe Meckenbeuren, Radverein Seerose (RSV) und der Gemeinde ein „Traumwetter“ (Rudi Wenzler) beschert, das Tausende anlockte.

Bereits der Auftakt am Samstagabend mit der Band „Blues“ erwies sich als Volltreffer und gute Einstimmung auf den Sonntag, der wie ...

Das Radkriterium „Rund um d’Kirch“ gehört zum Herbstmarkt auch in dessen 20. Auflage dazu.

Beim Herbstmarkt macht’s die Mischung

Wer hätte das gedacht, als es 1999 mit einer Art Bauernmarkt losging? Der Meckenbeurer Herbstmarkt geht am Sonntag, 7. Oktober, ab 11 Uhr in seine 20. Auflage. Zusammen mit dem Radkriterium „Rund um d’Kirch“ und dem verkaufsoffenen Sonntag (12 bis 17 Uhr) ist er zu einer Institution geworden, die Leben und Frequenz in die Schussengemeinde bringt und als Imageträger weithin ausstrahlt.

Das soll auch in diesem Jahr so sein, bekunden Rudi Wenzler, Sabine Stibi und Detlef Schulz für den federführenden Initiativkreis im Gespräch mit der ...

Die Mitglieder der Radsportgruppe Meckenbeuren genießen bei ihrer Abschlussausfahrt das schöne Wetter.

Radsportgruppe macht ihre Abschlussfahrt

Eine Woche nach dem Radrennen beim Herbstmarkt in Meckenbeuren hat die Radsportgruppe Meckenbeuren ihren Saisonabschluss gefeiert, auch wenn die Radler vom derzeit schönen Wetter und den warmen Temperaturen verwöhnt werden, wie der Verein in einem Bericht schreibt.

Ralf Paul führte eine gut aufgelegte Gruppe auf teilweise unbekannten Wegen über Wilhelmsdorf nach Altshausen und weiter in die Nähe von Aulendorf. Hier fanden die Mitglieder auch Gelegenheit, die beim Herbstmarkt ausgetragene Vereinsmeisterschaft zu diskutieren und die ...


Spektakulären Sport liefern die Athleten (vorne Gesamtsieger Jonas Schmeiser) beim Radrennen „Rund um dKirch“ am Sonntag in Me

Jonas Schmeiser gewinnt Eliterennen

Jonas Schmeiser vom Radsportclub Kempten hat am Sonntag die 19. Auflage des traditionsreichen Radkriteriums „Rund um d’Kirch“ in Meckenbeuren für sich entscheiden können. Bei nicht einfachen Bedingungen mit kühlen Temperaturen konnte sich der Allgäuer mit einer Gesamtzeit von 01:39:13 Stunden vor seinen beiden Teamkollegen Tim Schlichenmaier und Tobias Erler durchsetzen, wobei der Sieger eine komplette Runde Vorsprung auf die Zweit – und Drittplatzierten herausfuhr.

Auch die Kleinsten starten rund um d’Kirch – beim Kinderrennen des Jahrgangs 2007 und jünger.

Herbstmarktbesucher freuen sich über trockenes Wetter

Bei kühlen Temperaturen ist am Sonntag der 19. Herbstmarkt mit internationalem Radkriterium „Rund um d’Kirch“ und verkaufsoffenem Sonntag in Meckenbeuren über die Bühne gegangen.

Bereits am Samstagabend freuten sich die Veranstalter über das volle Zelt beim Herbstmarkthock und die junge einheimische Gruppe „Mecky’s Houseband“ sorgte gemeinsam mit den Kindertanzgruppen unter Leitung von Silke Vonbach für gute Stimmung.

Am Sonntag richteten sich dann alle Blicke gen Himmel.


Packenden Rennsport verspricht am Sonntag die 18. Auflage des Radklassikers „Rund um dKirch“ in Meckenbeuren.

„Rund um d’Kirch“ mit 60 Sachen

Alle Freunde des rasanten Radsports dürfen sich am Sonntag auf ein besonderes Spektakel freuen. Beim traditionellen Klassiker „Rund um d’Kirch“ werden in verschiedenen Rennen etwa 150 Teilnehmer zum 19. Mal in Meckenbeuren ihre Runden drehen. „Im Hauptrennen werden 50 Elitefahrer dabei sein, die sich auf der 840 Meter lange Strecke messen werden, wir rechnen mit 2500 bis 3500 Zuschauer“, sagt Lutz Geisler vom Organisationsteam. Los geht es ab 11 Uhr mit dem „Fette-Reifen-Rennen“, das Hauptrennen wird gegen 15.

Mit 40 Stundenkilometer im Schnitt rasen die Protagonisten auf dem Kurs „Rund um dKirch“ in Meckenebeuren.

„Rund um d’Kirch“ bietet ein buntes Programm

Es wieder soweit: Initiativkreis Meckenbeuren, die Radsportgruppe Meckenbeuren, der Radsportverein Seerose und die Gemeinde laden am Sonntag, 8. Oktober, zum Herbstmarkt mit internationalem Radkriterium „Rund um d’Kirch“ und zum verkaufsoffenen Sonntag nach Meckenbeuren.

Der Herbstmarkt ist zu einem „Glanzlicht im Veranstaltungskalender der Gemeinde geworden“, heißt es in einer Pressemitteilung. Heute startet das Programm mit dem Herbstmarkthock bei dem die einheimische Band Mecky´s Houseband für Stimmung sorgen wird.


Der Herbstmarkt mit internationalem Radkriterium „Rund um d’Kirch“ und verkaufsoffenem findet am Sonntag, 8. Oktober, statt.

Wer wird beim Herbstmarkt „MeckaMaster“?

In der Gemeinde ist am Sonntag, 8. Oktober, wieder so einiges geboten: Dann nämlich lockt der Herbstmarkt mit internationalem Radkriterium „Rund um d’Kirch“ und verkaufsoffenem Sonntag Besucher und Gäste aus nah und fern nach Mecken-beuren.

Organisiert wird der Herbstmarkt vom Initiativkreis Meckenbeuren, der Radsportgruppe Meckenbeuren, dem Radsportverein Seerose und der Gemeinde. Los geht es bereits am Samstagabend, 7. Oktober, ab 19 Uhr im beheizten Festzelt, mit einer Party.