Suchergebnis

Der Narrenpolizei geht vorneweg und führt den Umzug an.

Närrisches Treiben bei milden Temperaturen

Bei dem Umzug am Fasnetsmontag in Pfullendorf waren fast 50 Gruppen beteiligt. SZ-Mitarbeiterin Tanja Japs hat das närrische Treiben in der Innenstadt mit der Kamera begleitet.

Narren ziehen durch Pfullendorf

Der Umzug in Pfullendorf lockte wieder Narrenzünfte und Zuschauer in die Stadt. Unser Fotograf Uwe Glumm war dabei. Die Bilder zeigen neben den Gastgebern, der Pfullendorfer Narrenzunft Stegstecker, auch Sigmaringer Narren und Bad Saulgauer sowie weitere Eindrücke des närrischen Spektakels.

350 Starter bei der 6. Schneller-WM

Im Rahmen des zweitägigen Landschaftstreffens Bodensee-Linzgau-Schweiz der VSAN war die Narrenzunft Stegstrecker Pfullendorf am Samstag zum zweiten Mal Ausrichter der Schneller-WM. 2003 erstmalig veranstaltet, findet diese Weltmeisterschaft in unregelmäßigen Abständen an unterschiedlichen Orten statt. 350 Starter lieferten mit ihren Karbatschen und Goasl den zahlreichen Zuschauern ein lautstarkes und faszinierendes Spektakel. Unsere Mitarbeiterin Peggy Meyer hat einige Momente mit der Kamera eingefangen

"Ball der Millionäre" rockt das Lamm in Pfullendorf

Die legendäre Kaisershausband hat zu ihrem 15-jährigen Bandjubiläum das Lamm in Pfullendorf reaktiviert und am Freitagabend zum "Ball der Millionäre" eingeladen. Ausgelassen feierte die ausgesuchte Gesellschaft wie gut betuchte Ölscheiche, Gauner und Edeldamen bis in die frühen Morgenstunden. Neben Gastgeber Kaisershausband sorgten die Jauchzaa, die Lapaloma Boys und Cobrass für mega Stimmung. Unsere Mitarbeiterin Peggy Meyer war mit der Kamera dabei und hat einige Momente im Bild festgehalten.

 Nach dem Auftritt signiert Paul Maar die Bücher seiner jungen Zuhörer.

Das schiefe Märchen-Trio in Pfullendorf

Im Pfullendorfer Kolpinghaus hat Kinderbuchautor Paul Maar schiefe Märchen und schräge Geschichten präsentiert – als „das schiefe Märchen-Trio“ zusammen mit den Musikern Wolfgang Stute und Konrad Haas. SZ-Redakteur Sebastian Korinth war mit der Kamera dabei.

Ostracher Räuber überfallen die Räuberbahn

Überraschung für die Fahrgäste der Räuberbahn, die zwischen Aulendorf und Pfullendorf verkehrt. Am vergangenen Sonntag überfielen sieben Ostracher Räuber die Bahn und sorgten für jede Menge Spaß und Unterhaltung. Unser Fotograf Thomas Warnack war mittendrin.

Eindrücke von Musikprob Brassfestival vom 14. bis zum 16. Juni 2019 im Seepark Linzgau in Pfullendorf: die Junk-Bigband aus Buda

Ausgelassene Stimmung beim „Musikprob“-Festival

Ausgelassene Stimmung hat am Wochenende beim „Musikprob“-Brassfestival im Seepark Linzgau in Pfullendorf geherrscht – bis das Gelände wegen eines Unwetters am Samstagabend evakuiert werden musste. SZ-Redakteur Sebastian Korinth war mit der Kamera dabei.