Suchergebnis

 Am Montagabend werfen Jugendliche Steine auf die Umgehungsstraße.

Jugendliche werfen Steine auf Fahrzeuge

Drei unbekannte Jugendliche haben am Montagabend Steine und Flaschen von einer Brücke auf die Umgehungsstraße bei Ostrach geworfen. Ein Fahrzeug wurde hierdurch beschädigt und mindestens ein weiteres gefährdet. Verletzt wurde niemand.

Drei unbekannte Jugendliche hielten sich laut Polizei gegen 18 Uhr auf der Brücke auf, die von der Buchbühlstraße über die Umgehungsstraße und in den Wagenharter Wald führt. Ein 43-jähriger Autofahrer und eine 34-jährige Autofahrerin fuhren jeweils unter der Brücke in Richtung Hoßkirch hindurch.

 Ein toller Abend: Finales Selfie des Kommentatoren-Duos Fabian Zimmermann und Daniel Höhner mit Zuschauern.

Auf dem Blochinger Bau ist die Hölle los

Unter dem Motto „Auf dem Bau da ist die Hölle los“ hat der FC Blochingen am Fasnetssamstag zum Bürgerball in die Mehrzweckhalle eingeladen. Viele Bauarbeiter, Zementsäcke und Betonmischer füllten ab 19 Uhr die Halle.

Um 20.03 Uhr war es dann so weit: Kassierer Pascal Fuchs und Schriftführerin Anke Lehleiter eröffneten den Ball mit dem obligatorischen Schnitt durch das Absperrband auf der Bühne, woraufhin die Blechrebellen aus Ostrach direkt die Halle zum Kochen brachten.

 Marius Suta ist einer von etlichen Abgängen beim SV Weingarten in der Winterpause gewesen.

Vereinswechsel in der Fußball-Landesliga IV

In der Fußball-Landesliga IV hat es in der Winterpause einige Vereinswechsel gegeben. Die „Schwäbische Zeitung“ gibt einen Überblick darüber, wer wohin gewechselt ist.

FC 07 Albstadt

Zugänge: Aleksandar Macanovic (OFK Grbalj/Montenegro).

Abgänge: Kevin Pergola, Mawia Issa (beide Spfr Bitz), Philipp Wissmann (FC Pfeffingen), Kevin Schneider (Ziel unbekannt).

Trainer: Alexander Eberhart (wie bisher).

Saisonziel: oben mitspielen.

 Der FV Olympia Laupheim (links Jan Neuwirth) und der SV Ochsenhausen (hier Stefan Bek) treffen in Laupheim auf dem dortigen Kun

Derbyfieber am Grasigen Weg

Nach knapp drei Monaten Winterpause und rund sechs Wochen Vorbereitung beginnt am Wochenende die Restserie der Fußball-Landesliga. Wegen der Fasnacht stehen allerdings nur drei Spiele auf dem Spielplan. Dabei treffen unter anderem der FV Olympia Laupheim und der SV Ochsenhausen aufeinander. Spielbeginn in Laupheim am Grasigen Weg auf dem dortigen Kunstrasenplatz ist am Sonntag um 15 Uhr. Das Hinspiel in Ochsenhausen endete 2:2.

Die Entwicklung beider Vereine vor Weihnachten verlief sehr unterschiedlich.

Blaulicht leuchtet

Polizei entdeckt umfangreiche Cannabis-Aufzuchtanlage

Eine umfangreiche Cannabis-Aufzuchtanlage hat die Polizei bei einem 58-Jährigen in Ostrach (Kreis Sigmaringen) entdeckt. Wie die Beamten am Freitag mitteilten, kamen sie dem Mann bei Recherchen in einem anderen Ermittlungsverfahren auf die Spur. Bei einer Durchsuchung seines Anwesens fand die Polizei mehr als 600 Cannabis-Pflanzen, rund 1000 Setzlinge sowie mehr als neun Kilogramm bereits getrocknete Marihuana-Blüten - zum Teil bereits verkaufsfertig abgepackt.

ARCHIV - ILLUSTRATION - Eine Blaulicht leuchtet am 27.07.2015 in Osnabrück (Niedersachsen) auf dem Dach eines Polizeiwagens. In

58-Jähriger züchtet Cannabis

Einsatzkräfte der Polizei haben in der vergangenen Woche in einem Ortsteil von Ostrach eine Cannabis-Aufzuchtanlage entdeckt und mehrere Kilogramm Marihuana-Blüten beschlagnahmt.

Im Rahmen der Durchsuchung am Montag der vergangenen Woche stießen die durchsuchenden Polizeibeamten auf eine großräumige Aufzuchtanlage mit mehr als 600 Pflanzen in unterschiedlichen Wachstumsstadien, eine umfangreiche Jungpflanzenkultur mit rund 1000 Cannabis-Setzlingen sowie auf mehr als neun Kilogramm bereits getrocknete Marihuana-Blüten, die zum Teil ...

Cannabis-Pflanzen

Polizei findet mehr als 600 Cannabis-Pflanzen auf Anwesen

Eine großräumige Plantage mit mehr als 600 Cannabis-Pflanzen hat die Polizei auf dem Anwesen eines 58 Jahre alten Mannes in Ostrach (Kreis Sigmaringen) gefunden. Die Beamten waren zuvor im Zuge von Ermittlungen auf den 58-Jährigen gestoßen, wie die Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilte.

Bei der Durchsuchung vergangene Woche fanden die Polizeibeamten den Angaben zufolge auch etwa 1000 Cannabis-Setzlinge sowie mehr als neun Kilogramm getrocknete Marihuana-Blüten, die teilweise bereits zum Verkauf abgepackt waren.

Am Ende muss der Bürgermeister nachgeben, denn der Büttel reißt den Schlüssel gierig an sich.

Narren machen dem Zirkus ein Ende

Einen regelrechten Zirkus hat Ostrachs Bürgermeister Christoph Schulz am Donnerstag veranstaltet, um der Absetzung zu entgehen. Als Zirkusdirektor verkleidet bat er vor dem Narrengericht um Wohlwollen und Gnade, wurde aber natürlich wie erwartet schuldig gesprochen.

Ein altbekanntes Gesicht war am Donnerstagnachmittag auf der Anklagebank zu sehen: Christoph Schulz. „Jetzt decken wir die Missetaten auf, die Rathausdamen freuen sich schon drauf“, kündigte der Büttel an.

Rathaussturm Ostrach 2020

Rathausplatz wird zur Manege

Einen regelrechten Zirkus hat Ostrachs Bürgermeister Christoph Schulz am Donnerstag veranstaltet, um der Absetzung zu entgehen. Als Zirkusdirektor verkleidet bat er vorm Narrengericht um Wohlwollen, wurde aber wie erwartet schuldig gesprochen. SZ-Redakteurin Julia Freyda war mit der Kamera dabei.

 Der Dorausschreier ist eine der ältesten Figuren der schwäbisch-alemannischen Fasnet.

Zunftmeister ergänzt das Fasnets-Alphabet

Mit der Schülerbefreiung um 9 Uhr beginnt am Gompiga Donnschtig, 20. Februar, die Hausfasnet in Bad Saulgau. Sie endet am Fasnetsdienschtig um 19 Uhr mit dem Verbrennen der Riedhutzel. SZ-Redakteur Dirk Thannheimer hat den Zunftmeister der Dorauszunft Saulgau, Raphael Osmakowski-Miller, darum gebeten, das ABC der Fasnet mit seinen eigenen Gedanken zu ergänzen.

Aschermittwoch: An Aschermittwoch ist alles vorbei. Schöne Tage liegen dann hinter uns.