Suchergebnis

Wollen sich gegen Vöhringen etwas einfallen lassen: Martin Westerholt (beim Wurf) und seine HSG Friedrichshafen-Fischbach.

Underdog mit Moral

Während sowohl die Herren I der HSG Friedrichshafen-Fischbach als auch das Damenteam der SG Argental vor den eigenen Fans gefordert sind, müssen die TSG Ailingen (Bezirksliga Damen) sowie die Reserveteams aus Argental und Langenargen-Tettnang in der B-Liga im Nachbarland ran. Die Begegnungen in der Übersicht:

Landesliga Herren: HSG Friedrichshafen-Fischbach I - SC Vöhringen (Samstag, 14. Dezember, 20.15 Uhr, Bodenseesporthalle in Friedrichshafen): „Wir müssen uns für das Heimspiel etwas überlegen, weil wir aufgrund der Verletzungen ...

Der Kreistag tagte am Donnerstag in Aitrach.

Haushaltsreden im Kreistag: Grüne und SPD loben Landrat Sievers

Gut 32 Millionen Euro will der Landkreis Ravensburg im kommenden Jahr investieren. Um dies finanzieren zu können, entnimmt er 11,5 Millionen Euro aus seinen Rücklagen. Diese reduzieren sich damit auf gut 48 Millionen Euro.

Der Kreis plant auch, im kommenden Jahr sechs Millionen Schulden zu tilgen. Die Schuldenlast sinkt damit auf knapp 52 Millionen Euro (Landkreis plus Eigenbetrieb IKP).

411 Millionen Euro nimmt der Landkreis laut Plan im kommenden Jahr im laufenden Betrieb ein.

 Das Deko-Team des Gerinove hat sich für den Advent Schönes einfallen lassen.

Gerinove von strukturellen Veränderungen nicht betroffen

37 Patienten wurden im Regionalen Geriatrischen Notfallversorgungszentrum (Gerinove) am Krankenhaus 14 Nothelfer Weingarten im November versorgt – damit stieg die Gesamtzahl seit der Inbetriebnahme nach Angaben des Medizin Campus Bodensee (MCB) im Juli 2019 auf 171 Patienten.

In den ersten fünf Monaten lag das Durchschnittsalter der Patientinnen bei 84,4 Jahren und der Patienten bei 83,8 Jahren, rund zwei Drittel der Patienten war weiblich.

Musste verletzungsbedingt vom Feld: Martin Westerholt (beim Wurf)

Eine gute Halbzeit ist nicht genug

Die Handballer der HSG Friedrichshafen-Fischbach haben beim neuen Spitzenreiter der Landesliga mit 29:39 verloren. Dabei war der Aufsteiger vom Bodensee in der ersten Hälfte beim TV Steinheim noch auf Augenhöhe unterwegs, hatte aber in der Schlussphase mit großem Verletzungspech zu kämpfen.

Ohnehin nur mit zehn Feldspielern angereist, waren in den Schlussminuten mitunter gleich vier Häfler Handballer angeschlagen und nicht mehr in der Lage, sich gegen die sich anbahnende Niederlage beim Meisterschaftsmitfavoriten zu stemmen.

 14-Nothelfer von der gegenüberliegenden Straßenseite fotografiert

Krankenhaus 14-Nothelfer: Notaufnahme schließt in der Silvesternacht

Bis spätestens Ende September 2021 wird der Medizin Campus Bodensee (MCB) alle wichtigen Abteilungen des Krankenhaus 14 Nothelfer in Weingarten schließen.

Auch wenn die externen Dienstleister dort weiterhin operieren werden, kommt das einer Schließung des Krankenhauses gleich. Wie ernst es den Verantwortlichen ist, zeigt nun ein Zeitplan, den die MCB-Pressestelle ausgegeben hat. Darin wird deutlich: Eigentlich alle relevanten Abteilungen am Standort Weingarten werden bereits zum Ende dieses Monats geschlossen.

 Tritt mit der TSG Ailingen zum Spitzenspiel gegen die MTG Wangen III an: Dean-Xavier Martin (beim Wurf).

Ailinger Handballer kämpfen um die Vormacht in der Kreisliga

Während das Damenteam der SG Argental und die Herren I der HSG Friedrichshafen-Fischbach in der Handball-Landesliga auf Reisen sind, haben die Teams der TSG Ailingen, der SV Tannau sowie die HSG Langenargen-Tettnang I und III Heimrecht.

Landesliga Damen: HSG Nendingen/Tuttlingen/Wurmlingen - SG Argental (Samstag, 7. Dezember, 18.45 Uhr, Ludwig-Uhland-Sporthalle Tuttlingen): „Es sieht so aus, als müssten wir wieder etwas umstellen. Aber das Improvisieren ist ja sozusagen in letzter Zeit zu unserem Business geworden“, erklärt ...

Barbara Vollmer

Die Heilige Barbara

Wir Evangelischen feiern keinen Namenstag, aber für mich war der Barbara-Tag immer schon etwas Besonderes. Mein Opa ließ es sich nicht nehmen, mir einen Barbara-Zweig zu schneiden. Die heilige Barbara war mir also von Kindheit an ein Begriff, auch wenn ich mitunter vergaß, wofür sie eigentlich stand. „Mami, von was bin ich eigentlich Heilige?“, hab ich als Kind meine Mutter gefragt. Die Erwachsenen fanden das amüsant, sie wussten ja, dass ich keine Heilige war….

Die 40 Musiker aus Bellamont meisterten das vielfältige Konzertprogramm mit Leichtigkeit.

Musiker holen Italien und die Alpen nach Bellamont

Der Musikverein Bellamont hat gemeinsam mit dem Musikverein (MV) Altheim ein unterhaltsames Konzert gegeben. Im ersten Teil reisten die zahlreichen Zuhörer mit dem MV Altheim unter der Leitung von Charly Petermann musikalisch nach Italien. Der Konzertmarsch „Sempre Unita“ bechwört eine Einheit unter den Völkern Europas ist.

In „Schmelzende Riesen“ von Armin Kofler erklang ein Tongemälde über die Gletscher der Alpen. Die „Saga Imperiale“ beschrieb die Geschichte eines jungen Schäfers aus den Kitzbühler Alpen, der nach einem Absturz ...

 Die ausgezeichneten Ehrenamtlichen mit Knut Kircher (links), dem Bezirksvorsitzenden Alois Hummler (2. von rechts) und Siegfrie

Vorbilder in Sachen Ehrenamt ausgezeichnet

„Wir sind wahnsinnig stolz darauf, was Sie alles leisten.“ Dieses Lob stammt aus dem Munde von Knut Kircher, dem Ehrenamtsbeauftragten des Württembergischen Fußballverbands (WFV) und früheren Bundesliga-Referees. Er war zur zentralen Ehrenamtsveranstaltung des Fußballbezirks Riß in die Mehrzweckhalle im Achstetter Teilort Stetten gekommen, um Frauen und Männer auszuzeichnen, die sich mit außergewöhnlichem Einsatz im Ehrenamt eingebracht hatten. Siegfried Kühner, Ehrenamtsbeauftragter des Bezirks, hatte die Veranstaltung organisiert.

 Die Passionsspielgruppe Dirgenheim studiert für das Dorfjubiläum im kommenden Jahr ein Stück über den heiligen Georg ein.

Passionsspielgruppe wirkt beim Dorfjubiläum mit

Zum 750-jährigen Bestehen von Dirgenheim unterbrechen die Mitglieder der Passionsspielgruppe ihre turnusmäßige Spielpause und studieren ein Sankt-Georg-Spiel ein.

Der heilige Georg zählt zu den bekanntesten Heiligen der Kirche und ist einer der vierzehn Nothelfer. Er ist der Schutzpatron von Ländern, Adelsfamilien, Städten, Gemeinden und Ritterorden. Der Heilige ist bekannt als Drachentöter, der eine Königstochter vor dem Drachen gerettet hat.