Suchergebnis

Gellende Pfiffe, Buh- und Nazis-Raus-Rufe: AfD-Wahlkampf in Aalen

Rund 100 Protestteilnehmer haben sich gegen die Kundgebung der AfD in Aalen positioniert. Zunächst mit Redebeiträgen auf einer eigenen Versammlung vor dem Rathaus, zogen die Demonstranten kurz nach Beginn der Wahlkampfveranstaltung mit gellenden Pfiffen und Nazis-Raus-Rufen in Richtung der Bundestagsabgeordneten Marc Jongen und Martin Hess sowie Landtagskandidat Jan-Hendrik Czada.

Flucht vor den Nazis: Wie eine Ulmer Familie wieder zusammenfand

Flucht vor den Nazis: Wie eine Ulmer Familie wieder zusammenfand

Die jüdische Familie Lebrecht aus Ulm musste vor den Nationalsozialisten fliehen und verteilte sich auf verschiedene Kontinente. Jetzt haben sich die Familienzweige wieder getroffen. In Ulm, der Heimat ihrer Vorfahren. Eine Wetterfahne spielt dabei eine ganz besondere Rolle.

Wie eine Ulmerin Auschwitz überlebte

Wie eine Ulmerin Auschwitz überlebte

Vor 75 Jahren erreichten Einheiten der Roten Armee das deutsche Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau. Nur noch 7000 Gefangene sind am Leben. Mehr als 1,1 Millionen Menschen haben die Nazis bis zu diesem Tag bereits dort ermordet. Auch in der Gedenkstätte Oberer Kuhberg in Ulm erinnert man heute an die Opfer des Nationalsozialismus.

Internationaler Gedenktag zum Holocaust: Bundesverdienstkreuzträger besucht Wangen

Internationaler Gedenktag zum Holocaust

Als Jurist hat Thomas Walther viele Nazi-Verbrecher vor Gericht gebracht und das Bundesverdienstkreuz erhalten. Zum Internationalen Gedenktag an die Opfer des Holocausts hat er in Wangen mit Schülern eine Filmvorführung gesehen und eine Gedenkstätte besucht. Wie er beides erlebt hat, erzählt er im Interview.

Landeskriminalamt Baden-Württemberg

Marktplatz: Das sagt das Landeskriminalamt zum verhinderten Rechtsrockkonzert

Rechtsradikale haben versucht, in Ellwangen unter falschem Vorwand zu feiern. Das Bundesamt für Verfassungsschutz deckt die wahren Umstände auf und informiert die Behörden vor Ort. Laut des baden-württembergischen Landeskriminalamts sei der Ostalbkreis aber keineswegs eine Hochburg der rechten Szene - noch nicht einmal auffällig. Warum die Rechten dort feiern wollten, ob sich Vermieter schützen können und wie es um die Nachbarkreise steht - ein Interview.

Historiker spricht über Bodnegger Nazi-Bürgermeister

Historiker spricht über Bodnegger Nazi-Bürgermeister

An der Porträtwand der ehemaligen Bodnegger Bürgermeister klafft derzeit eine Lücke. Der Gemeinderat hat beschlossen, das Bild des ehemaligen Nazi-Bürgermeisters Anton Blaser abzuhängen. Im Gespräch mit Alena Ehrlich erklärt Historiker Wolf-Ulrich Strittmatter, wie es dazu kam und wie die Gemeinde nun ihre NS-Vergangenheit aufarbeiten kann.

Angst vor Neonazis

Angst vor Neonazis

Ausgerechnet im idyllischen Allgäu um Bad Wurzach herum scheinen sich Rechtsradikale immer mehr auszubreiten. Weshalb Beobachter der Szene Alarm schlagen und wie die Bürger darauf reagieren – das sehen Sie im Video.

Kurz erklärt: Von Konservativen über Antisemiten bis zu Neonazis

Konservativ, rechtsradikal und reaktionär? Wo ist da eigentlich der Unterschied? Viel zu häufig werden ähnliche Dinge in denselben Topf geworfen. Wir holen sie in diesem Erklärvideo wieder heraus und zeigen die Differenzen auf. Zwischen Rechtsextremen, Antisemiten und Rassisten gibt es nämlich feine, aber gewichtige Unterschiede. Und diese lohnen sich zu kennen, um nicht alle über einen Kamm zu scheren.