Suchergebnis

Baustelle

Supermärkte: Kunden müssen sich gedulden

Kunden verschiedener Supermarkt-Filialen müssen sich noch gedulden: Mehrere Märkte hatten angekündigt, mit ihren Tuttlinger Filialen in absehbarer Zeit umziehen oder sie modernisieren zu wollen. Doch so richtig vorwärts geht es nicht überall. Während die Bauarbeiten für die Rewe- und Aldi-Filialen am Aesculap-Kreisel nach einer Pause wieder weitergehen, gibt es bei Kaufland und Lidl in der Stockacher Straße noch Vertrags-Unklarheiten mit der Stadt Tuttlingen.

 Referent Michael Knapp.

Senioren informieren sich über Geschichte des Landes

Hitzige Debatten, schwierige Abstimmungen und ein schwarzer Tag für die CDU: Über die bewegte Geschichte des Landes Baden-Württemberg haben sich die Senioren des öffentlichen Dienstes vom Regionalverband Ehingen kürzlich umfassend informiert. Beim Monatstreff im Gasthof Schwanen hat Michael Knapp einen Vortrag gehalten und diesen mit Anekdoten gewürzt.

Das Gebiet im Südwesten sei nach der Kapitulation 1945 willkürlich und ohne Rücksicht auf geografische, soziale oder wirtschaftliche Verhältnisse dreigeteilt worden, erklärte Knapp ...

Ein Gruppenbild mit fünf Menschen

Woher der Spruch der Roter Narrenzunft kommt

Das Dorffest in Rot an der Rot hat dieses Jahr wieder einiges zu bieten. Neben dem traditionellen Flohmarkt, der Oldtimer-Ausstellung und verschiedenen Musikgruppen wird heuer das historische Spiel „Bobohle – Die Sage vom Abt Recutitus“ aufgeführt.

„Es ist eine Sage, die aus dem Dorf kommt, es ist witziger als sonst inszeniert und ganz neu“, sagt Matthias Piest, stellvertretender Vorsitzender des Dorffestausschusses, über das diesjährige historische Spiel.

In Schweinebach brennt ein Bauernhof, der neben einer neu eröffneten Tankstelle steht.

Großbrand zerstört Bauernhof neben Tankstelle

Ein Großfeuer hat am Freitagnachmittag einen Bauernhof in Schweinebach komplett zerstört. Kreisbrandmeister Oliver Surbeck erklärte gegen 15 Uhr vor Ort nach einer ersten Lagebesprechung der Einsatzkräfte, es gebe bislang keine verletzten Personen. Auch Milchkühe und Jungrinder hätten allesamt aus dem Stall gerettet werden können – der begleitend zu Surbecks Schilderungen ebenfalls abbrannte.

Der Hof liegt auf Neutrauchburger Flur. Ortsvorsteher Claus Zengerle berichtete gegen 19.

 Lichterloh brennt die Scheune auf dem Hohentwiel bei Singen.

Nach Feuer auf Hohentwiel bei Singen: Tierrettung bittet um Unterstützung

Nach dem Brand einer Halle, die auf der Domäne Hohentwiel als Heulager diente, ruft die Tierrettung Südbaden zu Spenden für die Pächter Michael Thonnet und Hanne Pföst auf. Nicht nur der komplette Jahresvorrat an Heu und Stroh sei zerstört worden, sondern auch einige Maschinen und Arbeitsgeräte. Der Schaden wird auf rund eine halbe Million Euro geschätzt.

Dichte Rauchschwaden stiegen am Dienstagnachmittag gegen 15.30 Uhr über dem Hohentwiel auf.

 Die Absolventen des sozial- und gesundheitswissenschaftlichen Zweigs der Leutkircher Geschwister-Scholl-Schule (links).

127 Abiturienten verabschieden sich

Insgesamt 127 Abiturientinnen und Abiturienten des Beruflichen Gymnasiums Leutkirch haben vor Kurzem in der Festhalle die Zeugnisse der allgemeinen Hochschulreife in der Festhalle Leutkirch überreicht bekommen. Darunter waren 20 Abiturientinnen und 37 Abiturienten der technischen Profile Gestaltungs- und Medientechnik, Mechatronik und Informationstechnik. Dazu gesellten sich 57 Abiturientinnen und 13 Abiturienten der sozial- und gesundheitswissenschaftlichen Profile, die tags darauf bekamen ihre Abiturzeugnisse erhielten.

Mann mit Brille lacht

Michael Kasprzak ist neuer Schulleiter am GGW

Die Nachfolge von Schulleiterin Eva Jäger am Gymnasium Gosheim-Wehingen ist geregelt: Ihr Stellvertreter Michael Kasprzak wird sie beerben.

Die Bestellung erfolgte laut Pressemitteilung am Freitag, 5. Juli, im Regierungspräsidium Freiburg. Abteilungsdirektor Thomas Steiner überreichte die Bestellungsurkunde. Die offizielle Amtseinführung erfolgt im Rahmen der Verabschiedung von Schulleiterin Eva Jäger.

Michael Kasprzak wurde 1974 in Rheinfelden geboren.

 Michael Weiler (Schulleiter Kopernikus-Gymnasium), Christine Dittmann (Schulleiterin Schubart-Gymnasium), Deborah Dietterle (Ko

Oberbürgermeister übergibt Schubart-Abitur-Preis

Für hervorragende Leistungen hat Oberbürgermeister Thilo Rentschler drei Abiturienten mit dem Schubart-Abiturpreis ausgezeichnet. Smila Schepp, Deborah Dietterle und Ferdinand Krannich haben mit der Traumnote von 1,0 ihr Abitur abgeschlosssen. Alle drei durften sich über 100 Euro Preisgeld sowie den Roman „Tyll“ des diesjährigen Schubart-Preisträgers Daniel Kehlmann freuen. Unser Bild zeigt (von links) Michael Weiler (Schulleiter Kopernikus-Gymnasium), Christine Dittmann (Schulleiterin Schubart-Gymnasium), Deborah Dietterle ...

 Bürgermeister Andreas Häse (links) verabschiedet Revierförster Eberhard Geißler.

Förster geht in den Ruhestand

Im Rahmen der konstituierenden Gemeinderatsitzung in Dürbheim ist Revierförster Eberhard Geißler (Foto rechts/Lothar Dittes) von Bürgermeister Andreas Häse (links) in den Ruhestand verabschiedet worden. Seit 1992 war Eberhard Geißler zuständig für den Dürbheimer Forst. „Eberhard Geißler ist ein original Schwarzwälder. Da kommt auch seine Verbundenheit zur Natur und dem Ski-Langlauf her“, betonte Bürgermeister Häse in seiner Laudatio. „Er kannte sich exzellent in den heimischen Wäldern aus.

 66 Schüler des Theodor-Heuss-Gymnasiums feiern ihr Abitur.

66 Schüler des Theodor-Heuss-Gymnasiums feiern ihr Abitur

Mit der mündlichen Abiturprüfung am Donnerstag haben 66 Schüler des Theodor-Heuss-Gymnasiums das Abitur bestanden. 22 Schüler erhalten einen Preis für Notendurchschnitte bis 1,9. Neun erhalten eine Belobigung. Die beste Leistung erzielte Ferdinand Krannich mit 1,0.

Die Abiturprüfung haben bestanden (B: Belobigung, P: Preis, FP: Fachpreis): Cora Achtner (P, FP Geographie), Johannes Baur, Elias Beer, Anja Bergemann (P), Fabienne Berger (P, FP Französisch, Bischof-Sproll-Preis), Fabio Borst, Tim Braunger, Leander Brune (FP Musik, ...