Suchergebnis

 Sigmaringen stellt einen Notfallplan für große Stromausfälle auf.

Notstromversorgung kostet 635 000 Euro

Der Gemeinderat hat hat bei vier Enthaltungen in einem Grundsatzbeschluss dem Entwurf für den „Notfallplan Stromausfall“ zugestimmt. Es geht dabei um um das Krisenmanagement im Fall eines längeren, mehrere Tage anhaltenden kompletten Stromausfalls auf einer größeren Fläche. Um hier für den Ernstfall gerüstet zu sein, wird die Stadt in den kommenden vier Jahren voraussichtlich 635 000 Euro zuzüglich der Planungskosten investieren.

Ordnungsamtsleiter Norbert Stärk trug dem Gremium die Beweggründe für die Aufstellung des Notfallplanes ...