Suchergebnis

 Klassenraum

Von Schuld und Sühne: Warum der Missbrauchsskandal noch nicht aufgearbeitet ist

Der Gesprächstermin ist lange vereinbart, dann kommt die Absage per WhatsApp: Ein heute 70 Jahre altes Opfer des Missbrauchsskandals in der katholischen Kirche ist derzeit nicht in der Lage, über seine schlimmen Erfahrungen zu sprechen, muss sich in psychiatrische Behandlung begeben. Aus der Nachricht geht hervor: Es besteht akute Suizidgefahr. „Ich fürchte um mein Leben.“ Kurz vorm Jahrestag der Aufdeckung des Skandals am 28. Januar 2010 kommen in dem Opfer zu starke und zu schmerzliche Erinnerungen wieder hoch.

Pater Klaus Mertes

Missbrauch: Jesuitenpater sieht „harte Verweigerungsfront“

Der Jesuitenpater Klaus Mertes sieht auch zehn Jahre nach Bekanntwerden des Skandals um massenhaften sexuellen Missbrauch in der katholischen Kirche „eine harte Verweigerungsfront, die das alles gar nicht will und die Aufklärung als Kampagne gegen die Kirche deutet“. Mertes hatte 2010 die Aufdeckung sexuellen Missbrauchs nicht nur am Berliner Canisius-Kolleg, sondern auch in zahllosen anderen katholischen Einrichtungen angestoßen.

Dem „Straubinger Tagblatt“ (Samstag) sagte er: „Die katholische Kirche ist, was den Aufklärungsprozess ...

 Im April 2005 wurde Kardinal Joseph Ratzinger zum Papst gewählt. Bis zu seinem Amtsverzicht im Februar 2013 war er Oberhaupt de

War Papst Benedikt eine tragische Figur im Missbrauchsskandal?

Der weltweite Missbrauchsskandal hat die katholische Kirche in Deutschland in ein Dilemma gestürzt: „Positiv ist zu vermerken, dass es kaum eine Organisation gibt, die so viel und auch gut gearbeitet hat, um sich der Herausforderung zu stellen und Präventionskonzepte zu entwickeln“, sagt der Ulmer Kinder- und Jugendpsychiater Jörg Michael Fegert, „gleichzeitig hat die katholische Kirche mit einem massiven Vertrauensverlust zu kämpfen. Insofern ist es bemerkenswert, dass Bischof Fürst in seiner Neujahrsansprache 2019 eine neutrale Auditierung ...

 Wanderer in den Bergen

Im Rätikon verteilt die Schweiz Geschenke an Wanderer

Der Prättigauer Höhenweg zwischen Klosters und Landquart ist für jeden machbar. Die Weitwanderung zählt zu den schönsten mehrtägigen Touren der Alpen.

Da pfeift doch wer. Und das ist kein Murmeltier. Zu melodisch sind die Pfiffe, wie ein „Hallo-Hallo-Schau-mal-her“ in Zweiklängen. Der Mann, der die Töne pfeift, trägt Bergstiefel, Shorts und braunes Schlabbershirt, er steht auf einem Geröllhaufen in den Graubündner Bergen und scheint voll konzentriert.

Caiuby da Silva

Fußballprofi Caiuby: Geldstrafe wegen Körperverletzung

Der Augsburger Fußballprofi Caiuby ist wegen Körperverletzung zu einer Geldstrafe von 49 500 Euro verurteilt worden. Nach Ansicht des Augsburger Amtsgerichtes hatte der Spieler des FC Augsburg nach einer nächtlichen Discotour mit Freunden einem Mann einen Kopfstoß versetzt, das Opfer wurde erheblich verletzt. Richter Julian Mertes betonte in seinem Urteil am Freitag, dass mehrere Zeugen die Tat glaubwürdig geschildert hätten. Die Entlastungszeugen aus dem Bekanntenkreis des brasilianischen Spielers seien hingegen nicht glaubwürdig gewesen.

 Wer auf dem Eggishorn den Sonnenaufgang erlebt, hat einen Blick vom Matterhorn bis zum Eiger.

Am Aletschgletscher Geschichten aus dem ewigen Eis lauschen

Bei einer Wanderung zum Großen Aletschgletscher im Wallis wird klar: Einen wie ihn gibt es nur einmal. Doch auch sein Eis schmilzt langsam, aber sicher weg. Höchste Zeit also für einen Besuch.

Wenn Fredy Eggel von der alten Frau Schmidt erzählt, verfällt er in den ruhig-rauen Singsang der Walliser Bergmenschen. „Ich möchte euch zurückversetzen in eine Zeit, in der es noch keine Handys gab und keinen elektrischen Strom“, beginnt der Schweizer Wanderführer zu erzählen.

 Paddler auf einem Fluss

Paddeln in Polen tut auch der Psyche gut

Der Fluss Krutynia in Masuren gilt als schönste Kajakroute Europas und ist sogar für Einsteiger machbar. Die nötige Infarstruktur am Ufer macht ein einmaliges Erlebnis leicht möglich.

Mit dem ersten Storch ist es wie mit dem ersten Paddelschlag: Die Aufregung ist groß und man nimmt sich vor, den Moment nicht zu vergessen. Den Anblick des großen Vogels, der federputzend auf seinem Horst steht, auf diesem wagenradgroßen Geflecht aus Ästen, errichtet auf irgendeinem polnischen Hausdach.

Klaus Mertes

Missbrauchskandal: Uni Freiburg ehrt Mertes für Aufdeckung

Der Jesuitenpater Klaus Mertes, der den Missbrauchskandal in der katholischen Kirche aufgedeckt hat, erhält wissenschaftliche Weihen. Die Theologische Fakultät der Universität Freiburg verleiht dem Direktor des Kollegs Sankt Blasien im Südschwarzwald an diesem Mittwoch die Ehrendoktorwürde - für Mertes eine Premiere. Der 64-Jährige werde für seine Aufklärungsarbeit geehrt, aber auch für seine „Sensibilität für systemische Zusammenhänge“, teilte die Fakultät mit.

 Zecken lassen sich am besten mit einer Zeckenzange entfernen. Schnelles Handeln hilft allerdings nur gegen Borreliose. FSME-Vir

Gefährliche Zecken: Dem FSME-Risiko lässt sich nicht mehr ausweichen

Die Parasitologin Professor Ute Mackenstedt von der Universität Hohenheim bei Stuttgart erklärt, wie man sich wirkungsvoll gegen Zeckenbisse schützen kann.

2018 war ein Rekordjahr für FSME: Bundesweit erkrankten 583 Menschen an der eigentlich vermeidbaren Frühsommer-Meningoenzephalitis, einer durch Viren ausgelösten Entzündung der Hirnhäute und des Gehirns. Womit 2019 zu rechnen ist, wie man sich gegen FSME schützen kann und weshalb man Zecken einsammeln sollte, darüber hat Andrea Mertes mit der Parasitologin Professor Ute ...

 Pater Klaus Mertes

Fastenpredigt: Pater spricht über Demut

Einer der gefragtesten Experten zum Thema des geistlichen Missbrauchs hält am Sonntag, 17. März, um 17 Uhr die Fastenpredigt in der Liebfrauen-Kirche: Pater Klaus Mertes ist Leiter des Kollegs St. Blasien. Er war im Jahr 2010 Schulleiter des Canisiuskollegs in Berlin und brachte den dortigen Missbrauchsskandal ans Licht. Der Jesuit wird den Egoismus der Institution Kirche unter der Frage „Kann eine Institution demütig sein?“ beleuchten. Das Vocal-Collegium übernimmt den musikalischen Part.