Suchergebnis

 Ganz knapp hat Marita Hintz das Finale bei der Casting-Show The Voice of Germany verpasst. Am kommenden Samstag tritt sie im Ra

Casting-Show-Teilnehmer singen auf dem Sparkassenplatz

Ganz knapp hat Marita Hintz das Finale bei der Casting-Show The Voice of Germany verpasst. Am kommenden Samstag tritt sie im Rahmen der Adventssamstage am Sparkassenplatz auf.

Und mit ihr Stefanie Stuber, die ebenfalls bei The Voice of Germany zu sehen war. Der Dritte im Bunde ist Marco Kappel, der sich vor Jahren in der Kinderversion der Sendung Deutschland sucht den Superstar (DSDS Kids) den Titel holte.

Die jungen Künstler treten von 11 bis 12 Uhr auf einer kleinen Bühne am Sparkassenplatz auf und singen lives Hits ...

Sängerin beim Auftritt

So hat die 17-jährige Marita Hintz aus Aalen ihre Reise bei „Voice of Germany“ erlebt

Marita Hintz ist eine von zwei Aalenerinnen, die bis zuletzt in der Castingshow „The Voice of Germany“ (ProSieben/Sat.1) zu sehen war. Sie verpasste zwar knapp den Finaleinzug – die Musik wird sie aber deswegen nicht an den Nagel hängen. Im Gegenteil: Sie hofft, irgendwann damit ihr Geld zu verdienen.

Die 17-Jährige steht auf der Bühne, neben ihr ein Klavier, ein runder Strahler umgibt sie, Bühnennebel schwebt über den Boden. Das Publikum applaudiert.

Marktplatz: So hat eine Aalenerin ihre Reise bei einer Fernsehshow erlebt

Die Aalenerin Marita Hintz hat im Frühjahr eine spannende Reise im Fernsehen angetreten. Sie hat bei der Castingshow "The Voice of Germany" (Sat.1/ProSieben) teilgenommen. Nachdem sie sich erfolgreich durch die Show gesungen hat, verpasste sie nur knapp das Finale. Das war vor rund zwei Wochen. So geht es ihr heute und das sind ihre Ziele für die Zukunft.

Aalenerin scheidet bei Castingshow im Halbfinale aus

Die 17-jährige Marita Hintz aus Aalen hat es in der Castingshow „The Voice of Germany“ (ProSieben/SAT.1) ins Halbfinale geschafft. Doch da war dann Schluss: Letztlich musste sie sich gegenüber ihrem Teamkollege Erwin Kintop geschlagen geben, der zwar das Publikum aber nicht die Coaches überzeugen konnte. Die standen hinter Marita Hintz und ihrer einzigartigen Stimme.

Bereits in den Blindautions waren alle Coaches - Mark Forster, Alice Merton, Rapper Sido und Rea Garvey - von der Stimme der jungen Frau begeistert.

 Marita Hintz aus Aalen beweist bei den Sing-Off der Castingshow „The Voice of Germany“ ihr Können. Sie schafft es in das Halbfi

Aalenerin singt sich ins Halbfinale von „The Voice of Germany“

Nachdem das eine Talent aus Aalen, Stefanie Stuber, am vergangenen Sonntag in der Castingshow „The Voice of Germany“ (ProSieben/SAT.1) keine Runde weiter kam, hatte Marita Hintz am Donnerstagabend deutlich mehr Glück. Sie eroberte gesanglich die Herzen der Zuschauer und ihres Coaches Rea Garvey.

Die 17-jährige Aalenerin ist am Donnerstagabend in den sogenannte Sing-Offs mit einem Titel von Ella Eyre aufgetreten. Sie überzeugte mit dem gefühlvollen Song „We don’t have to take our clothes off“ alle vier Coaches – Rea Garvey, Sido, ...

 Marita Hintz hat bei „The Voice of Germany“ im Battle das Lied „Skin“ von Rag ’n’ Bone Man gesungen. Sie hat es eine Runde weit

Auch die zweite Aalenerin schafft es bei The Voice of Germany in die nächste Runde

Nachdem sich die Aalenerin Stefanie Stuber vergangene Woche bei der Castingshow „The Voice of Germany“ (ProSieben/SAT 1) bereits erfolgreiche eine Runde weiter gesungen hat, konnte nun auch Marita Hintz aus Aalen ihr Battle für sich entscheiden.

Gemeinsam mit Battle-Partnerin Guila Grimaudo präsentierte die 17-Jährige das Lied „Skin“ von Rag ’n’ Bone Man. Die Freude der beiden sowohl über die Wahl der Kontrahentin als auch über die Songauswahl wurde in einem kleinen Einspieler vor dem Auftritt der beiden gezeigt.

 Sie sorgte für den Höhepunkt bei der Talentshow: Marita Hintz.

Talente präsentieren sich im Schloss Untergröningen

Mit dem Talent-Event „ Oben ohne 2019“ hat der Kunstverein KISS am Samstagabend im Untergröninger Schloss wieder einen Volltreffer gelandet. Junge und jung gebliebene Talente begeisterten hier ohne aufwändige Technik mit einem starken Programm das Publikum.

Der Vorsitzende des Kunstvereins Kiss und Moderator des Abends, Martin König, entschuldigte sich eingangs, dass das „Oben ohne“-Event in diesem Jahr nicht wie sonst in mehreren Räumen gleichzeitig stattfinden könne, sondern ausstellungsbedingt nur in einem Raum.

Zwei Sänger stehen neben einer Moderatorin auf der Bühne

Aalenerin schafft es bei The Voice of Germany in die nächste Runde

Die Aalenerin Stefanie Stuber hat es bei der Castingshow „The Voice of Germany“ (ProSieben/SAT 1) eine Runde weiter geschafft. Die 17-jährige Marita Hintz aus Aalen muss noch bis zum Sonntagabend zittern. Erst dann entscheidet sich, ob auch sie in die Sing Offs einzieht.

Die 23-jährige Stefanie Stuber, die im Team von Mark Forster ist, hat diese Gewissheit bereits. In den Battels setzte sie sich gegen Kontrahent Mark Agpas durch. Die Battlepartner legten einen tollen Auftritt mit „Crawling“ von Linkin Park hin.

 Die U 17-Fußballerinnen vor dem Saisonstart.

Ellwangens U 17: Neustart nach Lehrjahr

Durch den glücklichen, aber nicht unverdienten Klassenerhalt in der Oberliga dürfen die U 17 B-Juniorinnen des FC Ellwangen in das zweite Jahr in dieser Staffel gehen. Das Trainergespann Martin Fürst und Peter Erhardt hat einen sehr ausgeglichenen Kader von 26 Spielerinnen zusammengestellt. Das Durchschnittsalter liegt bei 14,5 Jahren!

Mit diesem sehr jungen Kader startet das Team motiviert in die neue Saison, zumal man im ersten Oberligajahr sehr viel dazugelernt hat.