Suchergebnis

 Mittlerweile hängt das große Also-Banner in der Leutkircher Innenstadt. Für den Aufbau rückte die Feuerwehr mit ihrer Drehleite

Feierstimmung in Leutkirch: Was beim Sommerfestival unter Corona-Bedingungen geboten wird

Das Leutkircher Altstadt-Sommerfestival (Also) steht in den Startlöchern. Ab Mittwoch, 4. August, sollen wieder viele unterschiedliche Veranstaltungen für eine entspannte und sommerliche Atmosphäre in der Innenstadt sorgen. Das Ziel: Den Leutkirchern ein Stück Normalität zurückgeben.

„Ich weiß nicht genau, ob wir schon einmal so viele Programmpunkte hatten“, verkündete Hauptorganisator Tezer Leblebici kürzlich im Gespräch mit der „Schwäbischen Zeitung“.

Mercedes-Benz Arena

Corona-Newsblog: Rund 250 Menschen lassen sich vor Stadion des VfB Stuttgart impfen

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹:  Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca.2.800 (505.824 Gesamt - ca. 492.600 Genesene - 10.395 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: 10.395 Sieben-Tage-Inzidenz Baden-Württemberg: 14,8 Aktuell nachgewiesene Infizierte Deutschland: ca. 25.100 (3.771.

VfB-Fußballer Eugen Strom (rechts) trifft mit Michael Heilig am Sonntag auf einen seiner ehemaligen Mitspieler.

„Tolles Erlebnis für alle“: VfB Friedrichshafen ist heiß auf den SSV Ulm

Die Fußballer des VfB Friedrichshafen haben das große Los gezogen. Sie dürfen in der dritten WFV-Pokalrunde den Regionalligisten SSV Ulm (Sonntag, 15.30 Uhr) im eigenen Zeppelinstadion empfangen. Es liegt in der Natur der Sache, dass der Außenseiter auf das Duell gegen solch eine namhafte Adresse des deutschen Fußballs heiß ist. Diesmal gibt es aber auch beim haushohen Favoriten aus Ulm einige Akteure, die dem Spiel am Sonntag entgegenfiebern. So bringt Ulm mit Abwehrspieler Michael Heilig und Jannik Rochelt zwei ehemalige VfB-Jugendspieler ...

FFP2-Maske

Infizierter Barbesucher in Mannheim: Kontaktpersonen gesucht

Ein mit dem Coronavirus infizierter Besucher in einer Bar in Mannheim hat das dortige Gesundheitsamt auf den Plan gerufen. Alle Gäste der Bar in der Nacht vom 16. auf den 17. Juli sollen sich bei der Behörde melden, hieß es in einer Mitteilung der Stadt. Ein anderes Gesundheitsamt aus der Metropolregion hatte die Mannheimer am vergangenen Dienstag über die Infektion informiert. Das Gesundheitsamt Mannheim stuft die Gäste, die zur gleichen Zeit die Bar besucht haben, als enge Kontaktpersonen ein.

Impfung

Corona-Newsblog: Das waren die wichtigsten Meldungen am Freitag

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Aktuelle Zahlen des RKI¹:  Die Zahlen geben den Stand von Donnerstagmorgen wieder. Um 10.30 Uhr wurden die Inzidenzen aktualisiert. Alle weiteren Zahlen werden nachgetragen, sobald das Dashboard des RKI wieder erreichbar ist. Derzeit liegt dort eine Störung vor. 

Aktuell nachgewiesene Infizierte Baden-Württemberg: ca.

Freizeitbad Nautilla öffnet wieder

Freizeitbad Nautilla öffnet wieder

Nach neun Monaten Zwangspause öffnet am Sonntag das Freizeitbad Nautilla in Illertissen. Für den Aufenthalt im Bad müssen Gäste entweder einen Besuchernachweis ausfüllen oder sich über die Luca-App registrieren. Die Nachweise sind vor Ort oder über die Webseite erhältlich. 200 Besucher darf das Nautilla derzeit empfangen, im Saunabereich ist die Anzahl auf 50 Gäste begrenzt. Auch gelten im gesamten Gebäude Mindestabstand und Maskenpflicht. Die Gastronomie des Bades muss krankheitsbedingt noch bis 8.

 Den Mitgliedern des Stadtmarketingvereins „Isny Aktiv“ war das informelle Zusammensein nach der Sitzung mindestens genauso wich

Jahresversammlung des Marketingvereins „Isny Aktiv“

Die Formalitäten der Jahreshauptversammlung (JHV) des Stadtmarketingvereins „Isny Aktiv“ zum Grundsätzlichen, zum Jahresbericht 2020 und zum Kassenbericht war mittels Power-Point Präsentation ruckzuck erledigt – und hat sich doch vor dem Kurhausportal noch in die Länge gezogen: Der Beobachter spürte förmlich die Sehnsucht der Vereinsmitglieder nach vor allem auch persönlicher Begegnung von Mensch zu Mensch.

Nach rund 18 Monaten coronabedingt reduzierter Kommunikation, beschränkt auf Mails, Newsletter und Videokonferenzen zwischen ...

 Sport im Stadtgarten bietet im Sommer ein Kursprogramm zum Mitmachen an

Kursangebot für Sport im Stadtgarten

Sport im Stadtgarten bietet im Sommer ein Kursprogramm zum Mitmachen an. Einfach unverbindlich und kostenfrei teilnehmen – egal welchen Alters. Detaillierte Kursbeschreibungen werden wöchentlich auf der Facebookseite und im Schaufenster des Stadtmarketings veröffentlicht.

Überblick über das Kursprogramm: Dienstag, 3. August, um 18.30 Uhr Zumba-Power-Fitness mit Ildiko Kirsch vom KMT-Center; Donnerstag, 5. August, um 10 Uhr Zumba Fitness mit der Tanzschule Desweemèr, Dienstag, 10.

 Das Zwei-Personen-Orchester „Kleine Reise“ gastiert in Wangen.

Zwei-Personen-Orchester „Kleine Reise“ gastiert in Wangen

Das Zwei-Personen-Orchester „Kleine Reise“ mit Katharina Uhland und Florian Thunemann ist in Wangen am Sonntag, 1. August um 18 Uhr im Spitalhof zu hören. Die beiden Künstler reisen mit zwei Gitarren, zwei Stimmen, einem Megafon und einer Loopstation.

Für ihre Texte bedienen sie sich bei dem, was ihnen auf ihrer Reise begegnet. Sie erzählen von Liebe und von Beziehung, von Nicht-Liebe und Nicht-Beziehung, von Leben und Leben lassen. Manchmal von Tieren.

Comeback von „Talk im Bock“ mit „Leutkircher Köpfen“

Die „Leutkircher Köpfe“ Teresa Dieckmann (Weltreisende), Agnes Keil (Künstlerin) und Josef Rauch (Theologe und Entwicklungshelfer) erwartet Moderator Karl-Anton Maucher am Montag, 9. August, zum Talk im Bock auf der Gänsbühl-Bühne des Altstadtsommerfestivals, heißt es in einer entsprechenden Pressemitteilung. Es ist der erste Talk im Bock nach langer Zwangspause. Bei Regen in der Festhalle.

Die 20-monatige Corona-Zwangspause des Talks im Bock geht zu Ende.