Suchergebnis

 Bei derHauptversammlung der Stadtkapelle Neresheim sind zahlreiche Musiker geehrt worden. Von links: Jürgen Leberle, Markus Dur

Eiberger bleibt an der Vereinsspitze

Die Stadtkapelle Neresheim hat bei der Hauptversammlung im Gasthaus Krone auf ein erfolgreiches Jahr mit zahlreichen Auftritten zurückgeblickt. Derzeit zählt der Verein 287 Mitglieder. Davon sind 16 im Jugendblasorchester, 53 in der aktiven Kapelle und 218 passive Mitglieder.

Vorsitzender Klaus Eiberger berichtete über ein erfolgreiches Jahr mit zahlreichen Auftritten. Eine bewegende Feier sei die Verabschiedung des äußerst beliebten Stadtpfarrers Adrian Warzecha gewesen, die von der Stadtkapelle musikalisch umrahmt wurde.

Die mit einem Preis oder einer Belobigung ausgezeichneten Schüler, darunter die Beste, Svenja Kefer (vordere Reihe, 4. von links

188 Schüler bestehen Abschlussprüfung

98,4 Prozent der Auszubildenden der Ferdinand-von-Steinbeis-Schule haben ihre theoretische Gesellen-Prüfung geschafft. Svenja Kefer, Elektronikerin Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik, beschäftigt bei Werner Kefer, Elektro- und Gebäudetechnik in Seitingen-Oberflacht war mit einem Noten-Durchschnitt von 1,2 die beste Absolventin.

In einer Abschlussfeier beglückwünschte der stellvertretende Schulleiter Peter Karsten die Absolventen zu ihrem Berufsschulabschluss.

Ferdinand-von-Steinbeis-Schule vergibt zahlreiche Auszeichnungen

Im vergangenen Schuljahr haben wieder zahlreiche Auszubildende beziehungsweise Schüler in den 1. und 2. Klassen der Gewerblichen Berufsschule, den einjährigen Berufsfachschulen, der zweijährigen Berufsfachschule sowie am Technischen Gymnasium in Tuttlingen überdurchschnittliche Leistungen erbracht. Die 3. Berufsschulklassen erhalten ihre Preise und Belobigungen nach ihrer gewerblichen Abschlussprüfung, die vom 11. bis 13. November 2014 stattfindet.

Herzlichen Glückwunsch zum Abitur

Auch in diesem Jahr freuen sich in Ravensburg, Weingarten und Umgebung wieder Hunderte Schülerinnen und Schüler über ihr bestandenes Abitur. Die Schwäbische Zeitung gratuliert allen Absolventen herzlich und wünscht ihnen weiterhin viel Erfolg. Nachfolgend alle Namen der diesjährigen Absolventen.

Albert-Einstein-Gymnasium Ravensburg

Jessica Anke, Gina Bäder, Patrick Balcewicz, Antonia Baumann, Amrei Bausch, Adrian Bretschneider Perez, Tojo Chirakal, Philipp Deutschen, Frieder Dieterle, Kilian Dietrich (Sonderpreis Physik: ...

22. Säge-Triathlon

uFVarta Tri Energy Staffel (550m/21km/ 5,5km): 1. Sporttreff Unger-Team (Martin Sedlaczek, Daniel Schwarz, Josef Reuter) 57:24 Minuten; 2. TSV Schwimmen (Frey,Tobias, Clemens Rapp, Florian Berger) 57:50, 3. Mengens Triathleten Trainer (Manfred Bleile, Bernhard Göggel, Stefan Vollmer) 1:05:12 Stunden, 4. Mengens Triathleten (Constantin Frick, Ann-Cathrin Frick, Mario Lutz) 1:08:47, 5. Mengens Triathleten No.1 (Isabell Bleile, Manfred Bleile, Maximilian Bleile) 1:09:25, 6.

22. Säge-Triathlon

uFVarta Tri Energy Staffel (550m/21km/ 5,5km): 1. Sporttreff Unger-Team (Martin Sedlaczek, Daniel Schwarz, Josef Reuter) 57:24 Minuten; 2. TSV Schwimmen (Frey,Tobias, Clemens Rapp, Florian Berger) 57:50, 3. Mengens Triathleten Trainer (Manfred Bleile, Bernhard Göggel, Stefan Vollmer) 1:05:12 Stunden, 4. Mengens Triathleten (Constantin Frick, Ann-Cathrin Frick, Mario Lutz) 1:08:47, 5. Mengens Triathleten No.1 (Isabell Bleile, Manfred Bleile, Maximilian Bleile) 1:09:25, 6.

Cembalo und Horn brillieren zusammen

Zwei jugendliche Künstler aus Unterkochen haben sich mit einem hochkarätigen Programm in der evangelischen Stadtkirche Ellwangen vorgestellt: Lars Christoph Bausch, Horn/Naturhorn und Sebastian Bausch, Cembalo/Orgel. Die beiden studieren in Basel und Freiburg und boten eine ungemein farbige und interessante Musik.

Sie eröffneten mit einem Werk des französischen Hofmusikers Jean-Francois Dandrieu aus dem "Premier livre de Pieces de Clavecin" mit der seltenen Besetzung Cembalo und Horn.

Duo spielt neue Töne und doch alte Musik

"Neue Töne und alte Musik" ist der Titel des Konzerts der Brüder Lars Christoph und Sebastian Bausch als "Duo Konträr". Morgen, Samstag, erklingt um 20 Uhr die erste Note in der evangelischen Stadtkirche Ellwangen.

Lars Christoph Bausch studiert seit 2006 an der Musikhochschule Freiburg Horn. Beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" hat er regelmäßig Preise bekommen. Er musiziert in verschiedenen Ensembles und Orchestern. Lars Bausch bläst beim Konzert neben dem Ventilhorn auch ein Naturhorn.

Jugendliche Musiker zeigen Phantasie

OCHSENHAUSEN - Die etwa 90 Mitglieder des Landesjugendorchesters, 15 bis 22 Jahre jung, haben in der Landesakademie unter der Leitung von Christoph Wynecken für ihre nächste Konzertreise wieder ein interessantes Programm erarbeitet. Es spannte einen Bogen von der Romantik bis ins 20. Jahrhundert und wartete mit originellen Überraschungen auf.

Musik von Carl Maria von Weber leitete das Konzert ein. Die Ouvertüre zu "Oberon", mit einem feinen Hornsolo beginnend, steigerte sich mit einem übermütigen Elfentanz zu einem rauschenden ...

Jugendliche Musiker zeigen Phantasie

OCHSENHAUSEN - Die etwa 90 Mitglieder des Landesjugendorchesters, 15 bis 22 Jahre jung, haben in der Landesakademie unter der Leitung von Christoph Wynecken für ihre nächste Konzertreise wieder ein interessantes Programm erarbeitet. Es spannte einen Bogen von der Romantik bis ins 20. Jahrhundert und wartete mit originellen Überraschungen auf.

Musik von Carl Maria von Weber leitete das Konzert ein. Die Ouvertüre zu "Oberon", mit einem feinen Hornsolo beginnend, steigerte sich mit einem übermütigen Elfentanz zu einem rauschenden ...