Suchergebnis

 Zur Ehrung der langjährigen Helferinnen und Helfer kam auch der Nikolaus.

Adventsfeier zum Dank an die Helferinnen und Helfer der Nachbarschaftshilfe

Der große Saal im Salvatorheim ist schier aus allen Nähten geplatzt. Die katholische Gesamtkirchengemeinde Aalen hat sich in einer großen adventlichen Feier bei ihren zahlreichen Helferinnen und Helfern bedankt. Sie betreuen in der organisierten Nachbarschaftshilfe über 450 Menschen in Aalen.

Mit adventlichen und weihnachtlichen Weisen verlieh das Ensemble „CantAAmo“ der Feier Flair und Festlichkeit. Die beiden Leiterinnen Dorothea Kienle (Salvator und St.

 Ulrich Kohnle in Diskussion mit Forstleuten und mit Bürgermeister Rudolf Wuhrer.

„Es gibt Mittel, dem Wald zu helfen“

Wie unsere Wälder in Zukunft aussehen müssen, um für den Klimawandel gewappnet zu sein, ist Thema des Vortrags „Wald im Klimawandel“ von Professor Dr. Ulrich Kohnle gewesen. In der Mehrzweckhalle Denkingen stieß der informative Vortrag auf großes Interesse von über 200 Besuchern.

„Der Wald ist in Not. Jeder dritte Baum ist geschädigt“, so kann man jeden Tag als Schlagzeilen lesen. Der Klimawandel hält weiter an, nach Aussage von Ulrich Kohnle.

 Ortsvorsteher Roland Gloning (links) und Bürgermeister Nikolaus Ebert (rechts) verabschieden Blasius Kohnle, Elisabeth Salvasoh

Zöbingen hat noch zwei freie Bauplätze

Der Zöbinger Ortschaftrat hat in der letzten Sitzung des Jahres einen Rückblick auf 2019 gehalten und einen Blick in die Zukunft gewagt. Zudem hat das Gremium drei langjährige verdiente Gemeindemitarbeiter verabschiedet.

Ortsvorsteher Roland Gloning teilte mit, dass die jahrelang bestehende Pumptrackanlage für Mountainbike-Fahrer auf der Nordseite der Gemeindehalle bei der Neuanlage des Parkplatzes aufgelöst wurde. Sie wird in der unmittelbaren Nachbarschaft des Zöbinger Eisweihers wieder angeboten, sobald dort neuer Humus ...

 Die neuen Kirchengemeinderäte der evangelischen Kirchengemeinde Laichingen: Sie erhielten noch am Wahlabend am ersten Adventsso

In Laichingen erhalten die neuen Ratsmitglieder eine rote Rose

Unter dem Motto „Meine Kirche. Eine gute Wahl“ ist die Kirchenwahl bei der Landeskirche Württemberg am Sonntag gestanden. Rund 1,8 Millionen wahlberechtigte Mitglieder der evangelischen Landeskirche in Württemberg waren aufgefordert, neue Kirchengemeinderäte sowie eine neue Landessynode zu wählen. Etwa 10 000 Kirchengemeinderäte waren in Württemberg zu finden, die die 1244 Kirchengemeinden der Landeskirche künftig leiten sollen. Zu wählen waren am ersten Adventssonntag auch die 90 Landessynodalen, die den Kirchenkurs auf Landesebene in den ...

Mann steht in einem Wald und lehnt an einen Baum

„Die Wälder werden in Zukunft ganz anders aussehen“

Wie wachsen Bäume unter unterschiedlichen Umweltverhältnissen, und was tut der Klimawandel mit den hiesigen Baumarten? Mit diesen Fragen beschäftigt sich Professor Ulrich Kohnle seit über 20 Jahren an der forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt in Baden-Württemberg. Redaktionsmitglied Anne Jethon hat mit dem Waldexperten gesprochen und gefragt, was die Wälder auf dem Heuberg in Zukunft brauchen.

Der Sommer 2018 und der Sommer 2019 waren hart für die Wälder, auch auf dem Heuberg.

127 Jubilare ehrten Jochen Kress, Geschäftsführender Gesellschafter von Mapal (unten, Neunter von links) und Betriebsratsvorsitz

Firma Mapal ehrt 127 Jubilare

Insgesamt 3145 Jahre oder rund eine Million Tage im Dienst des Unternehmens: Diese beeindruckende Leistung haben 127 Jubilare der Firma Mapal Präzisionswerkzeuge Dr. Kress KG erbracht. Bei der Jubilarfeier am Freitag wurden sie in festlichem Rahmen geehrt.

Der Geschäftsführende Gesellschafter Jochen Kress und der Betriebsratsvorsitzende Frank Khöber lobten die Loyalität und den engagierten Arbeitseinsatz der langjährigen Mitarbeiter. 51 der 127 Jubilare hatten bereits ihre Ausbildung bei Mapal absolviert und sind dem Unternehmen ...

Hell und offen empfängt die Pfarrkirche Sankt Peter und Paul die Gläubigen nach ihrer gelungenen Sanierung. Im Hintergrund recht

Sankt Peter und Paul in neuem Glanz

Ein heller und offener Kirchenraum empfängt die Gläubigen in der renovierten Sankt Peter- und Paul-Kirche in Unterschneidheim. Im Laufe des Sanierungsprozesses haben sich Kirchengemeinderat und Pfarrer Francesco Antonelli auch intensiv mit der Neugestaltung des Kirchenraumes gewidmet. Mit Erfolg, wie sich die Besucher des Festgottesdienstes überzeugen konnten.

Antonelli ging auf den langen Weg ein, den die Gemeinde und die Architekten miteinander gegangen sind.

 Bürgermeister Gunter Bühler (stehend links) mit den geehrten Blutspenderinnen und Blutspendern.

Uwe Kornmann hat 150 mal Blut gespendet

Uwe Kornmann aus Bopfingen-Flochberg hat bereits 150 mal sein Blut gespendet. Klaus Schwarz und Thomas Wittner aus Kerkingen sind schon 100 mal zu den Blutspendeterminen des DRK gegangen. Bürgermeister Gunter Bühler hat sich bei der Ehrung der Spender von soviel ehrenamtlichen Engagement beeindruckt gezeigt.

Bürgermeister Bühler betonte bei der Ehrung das ehrenamtliche Engagement der 34 Geehrten: „Wir veranstalten hier keinen bunten Abend, sondern sagen unseren aufrichtigen Dank an alle Blutspenderinnen und Blutspender, die anderen ...

 Der Wald im Klimawandel ist Thema eines Vortrags am Donnerstag, 28. November, um 19 Uhr in die Denkinger Mehrzweckhalle.

Vortrag informiert zu Wald im Klimawandel

Die N!-Region 5G lädt am Donnerstag, den 28. November um 19 Uhr in die Denkinger Mehrzweckhalle zu einem Vortrag zum Thema „Wald im Klimawandel“ ein.

Der Klimawandel, verbunden mit einer extremen Trockenheit macht dem Wald zu schaffen. Wie aber auf die großen Herausforderungen reagieren? Welche Baumarten haben künftig überhaupt noch eine Zukunft und wie wird sich der Wald angesichts des Klimawandels verändern? Auf diese und andere Fragen wird Prof.

 Prinzessin Ingrid II. (links) und Prinz Hannes I. (Zweiter von links) sind das neue Prinzenpaar der RöSeNa. Mit auf dem Bild: D

Das ist das neue RöSeNa-Prinzenpaar

Die Röhlinger Sechtanarren (RöSeNa) sind im Narrenstall der Mühlbachhalle in die neue Saison gestartet. Dabei wurden Mitglieder geehrt und das neue Prinzenpaar vorgestellt.

Zahlreiche Narren kamen in den Narrenstall, wo die Präsidenten Roland Brenner und Christoph Thor verdiente Mitglieder ehrten. Unterstützt wurden sie dabei vom alten Prinzenpaar, Alexandra I. und Günther II..

Die Ehrennadel in Bronze für elf Jahre im Verein erhielten Manuela Ladenburger, Erna Tost, Wolfgang Wagner, Birgit Wagner, Nikolai Rief, Julia ...