Suchergebnis

Etwa hier soll die künftige Umgehungsstraße Ost auf die Landstraße treffen. Über einen Kreisel soll man Richtung Autobahn, Richt

Umfahrungen in Kißlegg sollen konkreter werden

Schon lange gibt es in Kißlegg die Überlegung, eine Ortsumfahrung im Osten der Gemeinde zu bauen. Auch die sogenannte Südspange soll als Umfahrung im Süden eine Entlastung der Ortsmitte bringen. Da das Land Baden-Württemberg selbst momentan keine Straßen plant, will die Gemeinde dies selbst in die Hand nehmen. Oder einen Planungsverbund des Landkreises beauftragen. Das geht aus der Vorlage für die Gemeinderatssitzung heute, Mittwoch, hervor.

10 000 Autos fahren täglich die Herrenstraße im Ortskern von Kißlegg entlang.

 Die Schüler bei ihrem Einsatz auf dem Argenhof in Amtzell.

4500 Euro gehen nach Indien und Kißlegg

Bereits zum neunten Mal hat sich sich die Realschule Kißlegg bei der landesweiten Aktion „Mitmachen Ehrensache“ beteiligt. Laut Pressebericht rekordverdächtige 152 Schüler gingen statt in den Unterricht zum Arbeiten und spenden ihren Lohn in Höhe von fast 4500 Euro.

Nicht nur des sozialen Engagements wegen ist dieser Tag gewinnbringend für alle Beteiligten. Die Schüler erhalten die Möglichkeit in die Berufswelt zu blicken, die arbeitgebenden Firmen und Einrichtungen lernen motivierte junge Menschen kennen und die geschlossen ...

 Lkw-Fahrer zahlt Sicherheitsleistung wegen Überladung in Leutkirch.

Lkw-Fahrer zahlt Sicherheitsleistung wegen Überladung

Bei einer Verkehrskontrolle am Montag gegen 15.30 Uhr in der Straße „Auf der Heid“ in Leutkirch haben Beamte des Verkehrskommissariats Kißlegg bei einem ausländischen Sattelzug eine Überladung um mehr als 30 Prozent festgestellt. Wie die Polizei berichtet, musste der 54-jährige Fahrer sofort eine Sicherheitsleistung von mehreren Hundert Euro bezahlen. Außerdem wurde ihm die Weiterfahrt untersagt.

 Ann-Kathrin Häfele war mit ihrem Flügelhorn die Solistin des Jugendblasorchesters

Jugendblasorchester Kißlegg und Musikverein Waltershofen konzertieren gemeinsam

Die Besucher im Saal der Oskar-Farny-Halle in Waltershofen haben am Samstagabend ein besonderes Konzerterlebnis genossen. Nicht nur, dass das Jugendblasorchester Kißlegg unter Leitung von Christoph Dürr auf 25 erfolgreiche Jahre zurückblickte und das Jubiläum in Szene setzte, auch der von Werner Buchmann dirigierte Musikverein Waltershofen wurde bejubelt – sprengten seine Beiträge doch den Rahmen einer Laienkapelle.

Überschäumende Spielfreude, die Fähigkeit, die jeweilige Stimmung des Stückes gekonnt umzusetzen, und vor allem die ...

 Die Übergabe der Machbarkeitsstudie für eine Biogasanlage im Libanon.

Amtzeller arbeiten gezielt gegen Fluchtursachen im Libanon

Eine gute Woche ist es her, dass eine sechsköpfige Amtzeller Delegation mit vielen Eindrücken wieder aus dem Libanon zurückgekehrt ist. Ein gutes Jahr ist es her, dass die 4200 Menschen große Gemeinde angefangen hat sich gemeinsam mit den Allgäuer Gemeinden Gestraz, Heimenkirch, Hergatz und Opfenbach im Nahen Osten engagiert. „In kurzer Zeit ist schon viel geschehen“, sagt Paul Locherer, einer der Amtzeller Projekt-Initiatoren.

Heimenkirchs Bürgermeister Markus Reichart war es, der auf den Zug aufsprang, den Entwicklungsminister ...

Überladener Sattelzug gestoppt.

Überladener Sattelzug gestoppt

Beamte des Verkehrskommissariats Kißlegg haben bei einer Verkehrskontrolle am Freitag gegen 0.30 Uhr auf der Autobahn  96 zwischen den Anschlussstellen Aitrach und Aich-stetten bei einem ausländischen Sattelzug eine Überladung um mehr als 30 Prozent festgestellt. Der 38-jährige Fahrer musste laut Polizei eine Sicherheitsleistung von mehreren Hundert Euro bezahlen.

 Fahrer hat keinen Führerschein in Leutkirch.

Fahrer hat keinen Führerschein

Bei einer Verkehrskontrolle am Donnerstag gegen 16.30 Uhr auf der A 96 zwischen den Anschlussstellen Leutkirch-Süd und West, haben Beamte des Verkehrskommissariat Kißlegg bei einem ausländischen 39-jährigen VW-Fahrer mit Anhänger festgestellt, dass er nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war. Eine Weiterfahrt wurde dem Mann untersagt und eine Sicherheitsleistung erhoben.

Zafer Ay (Mitte) hat mit dem FC Leutkirch eine positive Entwicklung in der Landesliga durchgemacht. Bestes Beispiel war der 2:0-

Endgültig in der Landesliga angekommen

Sieben Punkte aus drei Spielen – die jüngsten Leistungen haben den Fußball-Landesliga-Neuling FC Leutkirch mit Zuversicht in die Winterpause gehen lassen. Obwohl die Mannschaft als Drittletzter noch tief im Tabellenkeller steckt, fällt die Zwischenbilanz des Sportlichen Leiters Patrick Straub zufrieden aus.

Das vorherrschende Gefühl in den letzten Wochen vor der Winterpause beim FC Leutkirch in der Fußball-Landesliga war: Erleichterung.

 Sie bilden den GOL-Vorstand für das kommende Jahr (von links): Maria Fussenegger, Tilman Schauwecker, Birgitta Haug, Gerold Fix

„Frustrierend langsam“: GOL kritisiert Wangener Stadtverwaltung

Vor allem der Gemeinderats-Rückblick von Tilman Schauwecker war es bei der Mitgliederversammlung der Grün-Offenen Liste (GOL) Wangen, der im Portugiesenheim Diskussionsbedarf und Kritik an Stadt und Verwaltung hervorrief. Im Amt einstimmig bestätigt wurde der sechsköpfige Vorstand des 51 Mitglieder großen Vereins.

Gut 30 Mitglieder, Sympathisanten und Interessierte waren am Mittwochabend gekommen, um mit dem Vorstand mehr zum abgelaufenen Gemeinderats- und Vereinsjahr, aber auch zu den bevorstehenden Kommunalwahlen (siehe Kasten) ...

 Georgios Siantsis (U11) von der TSG Ailingen bei der Tischtennis-Kreismeisterschaft in Aktion.

Tischtennisspielen bis zum Umfallen

Volles Haus bei der TSG Ailingen: 105 Kinder und Jugendliche haben am vergangenen Sonntag in der neuen Ailinger Sporthalle die Tischtennis-Kreismeister ausgespielt.

„Wir haben ein tolles Turnier erlebt und Spiele auf sehr gutem Niveau gesehen“, bilanzierte Andreas Schlewek, Tischtennis-Abteilungsleiter bei der TSG Ailingen, nach der Veranstaltung. „Mein Dank gilt allen, die mitgeholfen haben, dass alles so reibungslos über die Bühne gegangen ist – besonders den Eltern.