Suchergebnis

 Petra Krebs macht sich Gedanken zur Zukunft des Wangener Krankenhauses und zweifelt auch an den neuen Ikowa-Plänen.

Muss am Wangener Krankenhaus künftig „noch alles gemacht werden“?

Können am Wangener Krankenhaus auf Dauer alle medizinischen Versorgungszweige so aufrechterhalten wie sie heute sind? Wird aus dem grünen Allgäu dauerhaft auch ein politisch grünes? Und wie steht sie zur Neuauflage der Pläne für das umstrittene Gewerbegebiet Ikowa an der A96? Fragen, zu denen Landtagsabgeordnete Petra Krebs im Gespräch mit Jan Peter Steppat Stellung nimmt. Und sie sagt auch, was ihr vorschwebt, um die Dörfer in der Region besser an den Öffentlichen Nahverkehr anzubinden.

 Zahlreiche Organisationen und Vereine haben zusammen den Weltkindertag in Aalen organisiert.

Wenn Kinder feiern

„Wir Kinder haben Rechte“ lautet in diesem Jahr das Motto des Weltkindertages am 22. September. In Aalen ist in diesem Jahr zum ersten Mal der Stadtjugendring mit im Boot und veranstaltet das Fest in Zusamenarbeit mit dem Kinderschutzbund.

Kinder haben nicht nur ein Recht auf Bildung, sondern auch auf Freizeit und Entfaltung“, sagt Pfarrer Bernhard Richter beim Pressetermin zum Weltkindertag. Er freut sich, dass sich auch in diesem Jahr wieder „ein großes Bündnis zusammengefunden hat, um den Tag gemeinsam zu feiern“.

 Helmut Kehl demonstriert in Kißlegg.

Ein-Mann-Demo gegen Pflegeheim-Aus

Er hat es angekündigt und durchgezogen, wenn auch mit Verspätung: Helmut Kehl hat am Samstagnachmittag gegen die Schließung des Pflegeheims Bärenweiler demonstriert.

Auf der Wiese gegenüber des Anwesens veranstaltete Kehl die Ein-Mann-Demo. „Ich komme später als angekündigt, mein Transparent hat mich länger aufgehalten, bin halt nicht mehr so geübt wie in Studententagen“, sagte er als er um 15 Uhr sein Transparent ausrollte.

Mit vorbeikommenden Radfahrern und Fußgängern suchte er das Gespräch.

Polizeiabsperrband

Schnelle Reaktion: Bub aus Baggersee gerettet

Die schnelle Reaktion eines Freundes hat einen zehn Jahre alten Schüler vor dem Ertrinken in einem Baggersee gerettet. Der Bub spielte mit Freunden auf einer Badeplattform auf einem Baggersee in Thierhaupten (Landkreis Augsburg), wie die Polizei am Samstag mitteilte. Die Plattform war zunächst im seichten Wasser, trieb jedoch vom Ufer weg. Als die Buben zum Ufer zurückschwammen, ging der zehn Jahre alte Nichtschwimmer plötzlich unter.

Ein Freund reagierte schnell und informierte den Angaben nach andere Badegäste, welche einen Notruf ...

Blaulicht an Rettungsdienst

Kleinkind stürzt von Balkon und verletzt sich schwer

Ein einjähriger Junge ist in Aldingen (Kreis Tuttlingen) von einem Balkon gestürzt und hat sich schwer verletzt. Der Vater habe daraufhin den Notruf alarmiert, hieß es in einer Mitteilung der Polizei vom Freitag. Sein Sohn kam nach dem Sturz am Donnerstagabend mit Kopfverletzungen in eine Kinderklinik. Er befinde sich nicht in Lebensgefahr, hieß es. Wie tief das Kind hinabgestürzt war, konnte die Polizei zunächst nicht sagen.

Mitteilung

Krankenwagen fährt vorbei

Einjähriger stürzt von Balkon

Ein Kleinkind ist am Donnerstagabend von einem Balkon gestürzt und verletzte sich dabei schwer.

Laut Polizei teilte der Vater des Einjährigen gehen 20.30 Uhr per Notruf mit, dass sein Sohn soeben vom Balkon des Hauses gefallen sei und sich am Kopf verletzt habe.

Sowohl der Notarzt, als auch der Rettungsdienst versorgten das Kleinkind daraufhin an der Unfallstelle. Im Anschluss wurde es in eine Kinderklinik verbracht. Das Kind schwebt nicht in Lebensgefahr.

 Claudia Fluhr

Das sagen die Bürger zu den aktuellen Problemen der Kinderklinik

Die Personalprobleme der Kinderklinik Wangen stoßen auf allgemeines Unverständnis bei den Wangenern. Eine Umfrage in der Wangener Innenstadt hat ergeben, dass Passanten die Situation als bedenklich einschätzen. Mehrere Kritiker sehen die Schuld bei der Verwaltung der Waldburg-Zeil-Kliniken. Dass Fachkräfte und Ärzte abwandern, sei nicht verwunderlich, hatte zuletzt zum Beispieleine Kinderärztin aus der Region in einem Leserbrief (SZ vom 9. August) erklärt.

 Die Kinderklinik an den Fachkliniken Wangen, hier eine Aufnahme aus dem Jahr 2017, kämpft mit einem personellen Engpass bei den

Wangener Kinderklinik: Betreiber wehrt sich gegen Kritik

Die durch den Mangel an Ärzten verursachten Probleme an der Wangener Kinderklinik sorgen in Fachkreisen und in der Bevölkerung weiter für Gesprächsstoff. Nun haben die Waldburg-Zeil Kliniken, zu deren Verbund die Spezialeinrichtung für die Behandlung von Neurodermitis, Atemwegserkrankungen und Allergien an den Fachkliniken Wangen gehört, erneut Stellung genommen und die Kritik von Medizinern und Ärztevertretern sowie an Aussagen in der Berichterstattung zurückgewiesen.

 Die Kinderklinik in den Fachkliniken Wangen, hier der Haupteingang.

Kommentar zur Kinderklinik: Die kleinen Patienten sind die großen Verlierer

Die Wangener Fachkliniken sind deutschlandweit bekannt für die Behandlung von Neurodermitis, Atemwegserkrankungen und Allergien bei Kindern und Jugendlichen. Ihr Alleinstellungsmerkmal ist ein Konstrukt, das alle Versorgungsstrukturen unter einem Dach vereint: Ambulanz, Akutstation und Rehabilitationsklinik. Nicht zu vergessen die angeschlossene Heinrich-Brügger-Schule für Patienten, die teilweise auch länger bleiben müssen. Der ausgezeichnete Ruf der Spezialeinrichtung am Vogelherd hat jedoch in letzter Zeit gelitten – das sagen alle ...

 Wegen der Schließung der Wangener Kinderklinik haben jetzt drei Wangener Kinderärzte einen offenen Brief an die Verantwortliche

Kinderklinik: Wangener Kinderärzte schreiben offenen Brief

Der Ärzte-Mangel an der Wangener Kinderklinik und die Folgen für den dortigen Betrieb schlagen weiter hohe Wellen. Nun haben drei hiesige Kinderärzte einen offenen Brief an die Leitung der Fachkliniken geschrieben und üben darin ebenfalls harsche Kritik. Derweil sind die erste Auswirkungen in den Praxen der niedergelassenen Ärzte bereits spürbar.

Es vergeht derzeit kaum ein Tag, an dem sich nicht Mediziner oder Ärztevertreter aus der Region und dem Umland zu Wort melden und Stellung nehmen zur Lage an der Wangener Kinderklinik.