Suchergebnis

Einteilung der vier Kreisligen B

Kurz vor den Staffeltagen der Fußball-Kreisligen A und B in dieser Woche hat Bezirksspielleiter Sigmar Störk die Einteilung der vier Kreisligen B bekannt gegeben. Die Umgruppierungen in den jeweiligen Kreisligen B seien, so Störk in einer Mitteilung, in Abhängigkeit der jeweiligen Situation nicht vermeidbar gewesen. Diese seien vom Bezirksvorstand in Absprache mit den beteiligten Vereinen vorgenommen worden, so Störk weiter.

In zwei B-Ligen wurde auch die Ligastärke geändert – so spielt die B3 in der kommenden Saison statt mit zwölf ...

 GP Fitness-Welt Hohentengen

Fitness-Welt Hohentengen: Der Trainer ist immer dabei.

Thomas Schneider kommt eigentlich aus dem Handwerk. Er ist Metallbau-Meister und ein Fachmann fürs Schweißen und arbeitete tagsüber als Abteilungsleiter in einem großen Unternehmen. Aber abends war er schon seit Längerem als Trainer und Studioleiter in einem Fitness-Studio engagiert und hat sich in dieser Zeit auch konsequent fortgebildet und Erfahrungen gesammelt.

So war er auf die Übernahme des Studios gut vorbereitet, das geschlossen worden wäre, wenn er sich nicht zu diesem Schritt entschlossen hätte.

 Das komplette Gebäude ist eingerüstet.

„Kein einziges altes Kabel bleibt drin“

Von außen sieht man es dem ehemaligen Volksbankgebäude in Hohentengen nicht an, aber im Inneren ist es vollkommen entkernt worden. Seit Herbst vergangenen Jahres sind die Sanierungs- und Umbaumaßnahmen im Gange. „Ständig werden wir gefragt, warum es so lange dauert“, sagt Ortsbaumeister Thomas Kaufmann mit einem Lachen. „Es hat sich wohl immer noch nicht herumgesprochen, dass wir nicht nur ein bisschen Kosmetik betreiben müssen, bis das Rathausteam einziehen kann.

Samuel Göhring (rechts) mit seinen Kollegen von der Luftsportgruppe Ravensburg, die am Regio Airport Mengen stationiert ist.

Segelflieger suchen immer die nächste Wolke

„Segelfliegen ist so einfach wie Auto fahren“, sagt Samuel Goehring aus Rulfingen. Er ist Jugendleiter der Luftsportgruppe Ravensburg. Der Verein hat seinen Hangar und seine Flugzeuge auf dem Gelände des Regio Airports Mengen stehen. Hier hat Goehring mit 14 Jahren seine erste Flugstunde gehabt und mit 16 den Flugschein gemacht. Ein Schulfreund hatte ihn mitgenommen. „Das fand ich so klasse, dass ich auch fliegen wollte“, erzählt er. Viele würden denken, dass Fliegen ein Luxussport sei.

„Bäume und Kräuter für die Gesundheit“

Ein Kräutertag mit Heilpraktikerin Agnes Weiß aus Hohentengen findet am Sonntag, 8. September, im Kloster Heiligkreuztal statt. Bäume und Sträucher dienen den Menschen schon seit ewigen Zeiten als Nahrungsquelle und als natürliche Medizin. Neue Erkenntnisse belegen, dass schon der Aufenthalt unter Bäumen die Gesundheit positiv beeinflusst. Bei Rundgängen werden die verschiedenen Bäume und Sträucher mit ihren Wirkungen und Verwendungsmöglichkeiten vorgestellt.

 Ehemalige Kiesgrube: Die Fußballplätze des SV Ölkofen haben einen problematischen Untergrund.

Sportplatz Ölkofen: Sanierungkosten verdoppeln sich fast

Die Sanierung des Ölkofer Sportplatzes wird deutlich teurer als erwartet und soll 370000 Euro anstatt 200000 Euro kosten. Eine Bodenanalyse hat ergeben, dass der Untergrund des Platzes in viel stärkerem Maß als vorgesehen ausgetauscht werden muss. Der Gemeinderat Hohentengen gewährte in seiner jüngsten Sitzung nach einer längeren Debatte den Fußballern des Sportvereins Ölkofen einen Sonderzuschuss.

Bereits im vergangenen Jahr hatte der Gemeinderat einen Zuschuss von maximal 28277 Euro gewährt.

 Der Musikverein Göge-Hohentengen ist stolz, auch in diesem Jahr wieder an der Basel Tattoo Parade dabei zu sein.

Göge-Musikanten laufen bei der Basel-Tattoo-Parade mit

Auf den Musikverein Göge-Hohentengen wartet am Samstag, 13. Juli, ein weiteres Highlight im Jubiläumsjahr. Nach 2015 wird die Kapelle wieder als Vertreter des Bundesverbandes Deutscher Blasmusikverbände bei der Basel-Tattoo-Parade teilnehmen.

Hierzu werden wieder rund 120 000 Besucher erwartet und die Teilnahme an diesem Spektakel dürfte für die Kapelle unter der Stabführung von Pius Binder einen weiteren Höhepunkt darstellen, der in das Jubiläumsjahr passt.

 Vorstand Artur Kaiser und Turnierleiter Klaus Schlegel (von rechts) ehren den Sieger WGB Löffler 1 und die Zweitplatzierten Sch

Team „Coco Jambo“ hat beim Stammtisch-Cup die Nase vorn

Am vergangenen Wochenende fand im NMH Göge-Stadion zum 45. Mal das traditionelle Grümpelturnier des SV Hohentengen statt. Insgesamt 140 Mannschaften kämpften mit sportlichem Ehrgeiz um die begehrten Pokale. Frauen und Männer, Aktive und Nichtaktive, Vereine und Betriebe, sowie Stammtische traten in verschiedensten Kategorien gegeneinander an. Beim Tag der Betriebe konnte mit 52 Mannschaften eine Rekordanmeldezahl verzeichnet werden. Dies ist der Tatsache geschuldet, dass sich seit letztem Jahr auch Betriebe von außerhalb der Göge anmelden ...

Die Schüler haben Spaß am Seilspringen.

Drittklässler schwingen die Seilchen

Das beliebte Seilspring-Projekt der Deutschen Herzstiftung Skipping Hearts hat im Terminkalender der Göge-Schule seinen festen Platz. Auch in diesem Jahr war das Präventionsprojekt in Hohentengen zu Gast.

Laufen, Springen, Ballspielen – was eigentlich dem natürlichen Bewegungsdrang von Kindern entspricht, gehört nicht mehr selbstverständlich zu deren Tagesablauf. So spielen viele Kinder am Computer, schauen fern oder beschäftigen sich mit dem Smartphone.