Suchergebnis

 Bei dem Heimspiel war natürlich auch die Lege des Hattinger Narrenvereins war unterwegs.

Tausende Zuschauer strömen zum Narrenspektakel in Hattingen

Als ein großes Fest für Hattingen haben sich am Wochenende die Hattinger Narrentage präsentiert. Tausende Besucher, Musikanten und Hästräger machten Hattingen drei Tage lang zu einer pulsierenden Narrenhochburg. Ein erstes Highlight war der Nachtumzug am Freitag. Am Samstag standen ein Kinderumzug, das Stellen des Narrenbaums und der Kinderball auf dem Programm ehe am Abend ein Brauchtumsabend folgte. Der Sonntag wurde mit der Narrenmesse eingeläutet, ehe dann am Sonntagnachmittag mehr als 3700 Hästräger durch Hattingens Straßen juckten.

Marode Straßen sind im Fokus

In den nächsten Wochen und Monaten steht eine ganze Reihe von Straßenbauprojekten im Kernort auf dem Programm der Gemeinde Immendingen. Dabei handelt es sich sowohl um Neubaumaßnahmen als auch um teilweise schon sehr lang anstehende Straßensanierungen. Der Gemeinderat befasst sich bei seiner Sitzung am Montag, 3. Juni, gleich mit mehreren solcher Sanierungsprojekte, für die pauschal Gelder im Haushaltsplan 2019 eingestellt worden sind. Bürgermeister Markus Hugger hatte mehrfach angekündigt, dass die Gemeinde beginnen wolle, ihren ...

Eine Dachgeschoss-Wohnung in Hattingen brennt an Mutertag.

Brand in Hattingen zerstört Dachgeschoss-Wohnung

Zum Brand eines Dachgeschosses eines Einfamilienhauses in der Alpenstraße in Immendingen-Hattingen sind die Feuerwehren aus Hattingen, Immendingen, Tuttlingen, Geisingen und Emmingen-Liptingen am Sonntag gegen 12.30 Uhr mit rund 50 Einsatzkräften ausgerückt. Das Deutsche Rote Kreuz hatte zwei leichtverletzte Personen zu versorgen.

Stefan Letzgus (1973 - 2018)

Hattinger trauern um Stefan Letzgus

Im Immendinger Ortsteil Hattingen herrscht tiefe Trauer: Am vergangenen Sonntag ist Stefan Letzgus (44), langjähriger Ortschaftsrat und Vorsitzender des Musikvereins Hattingen, aus dem Leben geschieden. Der Hattinger Ortsvorsteher Roland Leiber würdigte Letzgus: „Er war ein Mann, der stets da war, wenn er gebraucht wurde, der immer geholfen hat, der sich um Hattingen verdient gemacht hat.“ Leiber nannte beispielhaft das Engagement des Verstorbenen beim Umbau und bei der Renovierung der Hattinger Witthoh-Halle: „Hier hat Stefan Letzgus sich ...

Immendingen-Hattingen (zad) - „Erstens kommt es anders...“ heißt das 59. Stück, das die Truppe der Laienbühne Hattingen am 21. M

Beim Stück der Laienbühne Hattingen geht’s hoch her

„Erstens kommt es anders...“ heißt das 59. Stück, das die Truppe der Laienbühne Hattingen am 21. März auf die Bühne bringt. Und wer glauben mag, er wisse trotz alledem, wie es ausgeht – der dürfte sich eines Besseren belehren lassen. Denn für die fünf Aufführungen haben sich Spielleiter Ingmar Speck und seine Schauspieltruppe ein turbulentes wie amüsantes Stück ausgesucht, in dem die Psychospielchen der Protagonisten auf die Spitze getrieben werden.

Laienbühne Hattingen probt ihr neues Stück

Die Laienbühne in Immendingen-Hattingen probt derzeit ihr neues Stück. Es heißt „Ruhestand. Und plötzlich war die Ruhe weg“ und kommt Anfang April auf die Bühne der Hattinger Witthohhalle. Unser Redakteur Ludger Möllers hat sich bei den Proben umgesehen und ein paar Bilder geschossen sowie ein Video gedreht. - Die Aufführungen: Samstag, 5. April, 13.30 Uhr Kindervorstellung, 20 Uhr Abendvorstellung; Freitag, 11. April, 20 Uhr Abendvorstellung; Samstag, 12.

Umzüge im Landkreis Tuttlingen

In zahlreichen Gemeinden des Landkreises Tuttlingen haben am Sonntagnachmittag Umzüge stattgefunden. Unsere Fotos geben Impressionen der Umzüge in Dürbheim, Spaichingen, Königsheim, Frittlingen, Tuttlingen, Immendingen, Mühlheim (Kinderumzug), Aixheim, Buchheim, Immendingen-Hattingen, Tuttlingen-Nendingen, Tuttlingen-Möhringen und Renquishausen.