Suchergebnis

 Bei Tuttlingen an der Donau

Naturphänomen Donauversickerung erleben

Bei einer Wanderführung zur Donauversickerung werden die geologischen Hintergründe erläutert. Zeit zum Ertasten und Bestaunen des Phänomens bleibt auch, heißt es in der Pressemitteilung.

Die Donauversickerung ist ein faszinierendes und einzigartiges Naturphänomen. Stadtführerin Annemarie Atzrodt wandert am Samstag, 11. Juli, mit allen Interessierten zu den Schlucklöchern an der Donauversickerung. Je nach Wasserstand kann eventuell durch das trockene Flussbett gewandert werden.

 Die Witthohhalle in Hattingen ist nach der Coronakrise erstmals wieder geöffnet.Eine Gruppe nutzt nun diese Möglichkeit auch wi

Kleinere Hallen sind in Immendingen wieder geöffnet

Seit vergangener Woche sind die Mehrzweckhallen in den Immendinger Ortsteilen Hattingen, Hintschingen, Ippingen, Mauenheim und Zimmern erstmals nach der Cornona-Pause wieder geöffnet. Wer allerdings eifriges Proben oder fleißigen Trainingsbetrieb erwartete, hat weit gefehlt: Bislang werden bei nach wie vor strengen Corona-Vorschriften lediglich zwei der kleinen Hallen wieder genutzt.

Komplett geschlossen bleiben die beiden großen Sporthallen im Schulzentrum und auf dem Talmannsberg.

Das ehemalige Diabetiker-Kinderheim steht schon lange leer.

Ostern 1963 endete die Ära des „Mehlhotels“

Die letzten Asylbewerber sind längst ausgezogen. Das Gebäude auf dem Witthoh, das der Landkreis Tuttlingen als Erstaufnahmeeinrichtung gepachtet hatte und zuvor ein Diabetiker-Kinderheim beherbergte, steht leer. Einst diente es als Personalunterkunft für das 1949 erbaute Kurhotel.

Für eine lange Tradition hat es nicht gereicht. Dafür war das Haus aber während der knapp 15 Jahre seines Bestehens die Topadresse – und das nicht nur im Umland.

Jubel

Bielefeld-Aufstiegsfeier: Weißwein und Eiweiß-Shake mit Shot

Jonathan Clauss freute sich auf „ein bisschen Weißwein aus dem Elsass mit der Freundin“, Andreas Voglsammer auf „einen Eiweiß-Shake mit Shot“ und Fabian Klos ganz klassisch auf „ein, zwei Bier“.

Die erste Geister-Aufstiegsfeier im deutschen Profi-Fußball fiel bei Arminia Bielefeld bescheiden aus. Auch in der Stadt. Die Polizei sah „nichts, wo wir einschreiten mussten“.

Mit theoretischen Zweifeln hatte dies alles aber nichts zu tun.

Für die Betreuung in den kommunalen Kindergärten Hattingen und Ippingen sowie in der Kindertagesstätte Donaupark in Immendingen

Kindergartengebühr für Mai erlassen

Die Gemeinde Immendingen erlässt wie schon beim Monat April nun auch für den Mai für alle in den kommunalen Kindergärten angemeldeten Kinder, die nicht in der Notbetreuung untergebracht sind, die Kindergartengebühren.

Grund dafür ist die weiter andauernde Coronakrise und die nun erst wieder anlaufende Betreuung im rollierenden System. Ab Juni wird dann für die Zeit der eingeschränkten Regelbetreuung die Hälfte des normalen Gebührensatzes erhoben.

Das Gebäude Kirchstraße 6 wird noch vor der Sommerpause abgerissen. Auf der Fläche des Hauses und dem angrenzenden Areal entsteh

Gemeinde will mit Hausabbruch zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen

Das alte Gebäude an der Kirchstraße 6 wird noch vor der Sommerpause der Spitzhacke weichen. Danach erfolgt ab Herbst die Erschließung des neuen Klein-Baugebiets, das zentral in Hattingen vier neue Bauplätze bieten wird. Der Gemeinderat befasste sich bei seiner jüngsten Sitzung in der Donauhalle mit dem Projekt, das für insgesamt 365 000 Euro realisiert werden soll.

Mit der städtebaulichen Maßnahme will die Gemeinde Immendingen zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Zum einen wird das Hattinger Ortsbild mit dem Abbruch des alten ...

Monika Kienzle ist Bürgermeisterin auf Zeit. Bis ein Nachfolger von Markus Hugger gewählt ist, wird sie das Ehrenamt ausführen.

Bürgermeisterin auf Zeit für Immendingen

Im Sommer vor einem Jahr hat der Immendinger Gemeinderat Monika Kienzle zur neuen ehrenamtlichen ersten Stellvertreterin des damaligen Bürgermeisters Markus Hugger gewählt. Keiner ahnte zu diesem Zeitpunkt, welche außergewöhnlichen Aufgaben auf die heute 63-jährige Pädagogin zukommen würden. Seit dem 1. Mai ist sie Immendinger Bürgermeisterin auf Zeit.

Bis der Nachfolger von Hugger, der nun seinen Dienst in Spaichingen angetreten ist, am Sonntag, 12.

Tourismus an der Küste läuft wieder an

Corona-Newsblog: Das waren die Meldungen vom Wochenende

Die wichtigsten Nachrichten und aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus im Newsblog mit Fokus auf Deutschland und Schwerpunkt auf den Südwesten.

Zum Aktualisieren hier klicken

Aktuelle Zahlen des RKI¹: Aktuell Infizierte Baden-Württemberg: ca. 2.409 (33.962 Gesamt - ca. 29.900 Genesene - ca. 1.653 Verstorbene) Todesfälle Baden-Württemberg: ca. 1653 Aktuell Infizierte Deutschland: ca. 13.040 (174.350 Gesamt - ca. 153.400 Genesene - 7.

 Friedhofskapellen und Leichenhallen wie hier in Immendingen bleiben vorerst geschlossen. Aufbahrungen sind unter bestimmten Bed

Neue Vorgaben für Beerdigungen

Auf den Friedhöfen in Immendingen, Zimmern, Hattingen, Ippingen, Mauenheim und Hintschingen sind bei Beerdigungs-Zeremonien und Trauerfeiern ab sofort wieder bis zu maximal 50 Trauergäste zugelassen, wenn sie sich an Schutzmaßnahmen und den vorgeschriebenen Mindestabstand halten. Auf die neuen Regelungen für Beerdigungen hat jetzt die Gemeindeverwaltung hingewiesen, nachdem auch seitens des Landes die Corona-Vorschriften gelockert wurden.

So können nun in Abstimmung mit den Pfarr- und Kirchengemeinden wieder Trauergottesdienste ...

Öffnet am Sonntag, 17. Mai, um 10.30 Uhr wieder die Pforten für den ersten öffentlichen Gottesdienst seit Beginn der Coronakrise

Nach Corona-Pause: Gottesdienste finden wieder statt

Nach der coronabedingten Zwangspause wird am Sonntag, 17. Mai, um 10.30 Uhr wieder der erste öffentliche Gottesdienst in der katholischen Kirche St. Peter und Paul in Immendingen stattfinden. Dabei gelten strenge Hygiene- und Schutzmaßnahmen und eine Beschränkung auf 50 Besucher. In der evangelischen Versöhnungskirche wurde bereits am vergangenen Sonntag wieder ein Gottesdienst abgehalten, bei dem es allerdings ebenfalls Einschränkungen gab.

Bei der katholischen Seelsorgeeinheit Immendingen-Möhringen laufen derzeit die ...