Suchergebnis

Hunde leisten nicht nur im Katastrophenschutz gute Dienste, wie hier etwa der Rettungshund Capo, der nach verschütteten Personen

Weg bevor der Kuhstall wackelt: Tiere als Erdbeben-Warner?

Gespenstische Szenen sollen sich im Winter des Jahres 373 vor Christus in der griechischen Metropole Helike am Golf von Korinth abgespielt haben. „Alle Mäuse und Marder und Schlangen und Tausendfüßler und Käfer und alle anderen Tiere dieser Art verließen geschlossen die Stadt“, berichtet der mehr als 500 Jahre später geborene römische Autor Aelian. Niemand habe sich einen Reim darauf machen können – bis fünf Tage später ein gewaltiges Erdbeben und eine riesige Flutwelle Helike zerstörte.

Hagia Sophia

Griechenland droht der Türkei wegen Hagia Sophia

Nach der Umwandlung des Museums der Hagia Sophia in Istanbul in eine Moschee droht Griechenland der Türkei mit Konsequenzen. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan habe einen „historischen Fehler begangen“, erklärte der griechische Regierungssprecher Stelios Petsas.

Auf diese Beleidigung der christlichen Welt müsse es eine entsprechende Antwort geben. Die EU, Russland und die USA nannten die Entscheidung bedauerlich. Die russisch-orthodoxe Kirche zeigte sich entsetzt.

Keltenmuseum Heuneburg

Baden-Württemberg vernetzt die Fundstätten der Kelten

Mit millionenschwerem Aufwand will Baden-Württemberg die Fundstätten und Museen für das historische Erbe der Kelten stärker präsentieren und vernetzen. Nach den Plänen des Wissenschaftsministeriums werden drei zentrale Stätten gefördert, außerdem soll der mehr als 2000 Jahre alte Trichtinger Silberring zum Symbol einer Werbekampagne für das „Keltenland Baden-Württemberg“ werden.

„Das spannende keltische Erbe kann nicht nur an einigen zentralen Fundstätten und Museen studiert werden, sondern prägt flächenübergreifend das ganze Land“, ...

Geht er oder bleibt er? Sebastian Vasiliadis.

Bielefeld lockt Vasiliadis

Paderborn ist abgestiegen. Doch was macht der ehemalige Aalener Sebastian Vasiliadis? Noch hat er einen Vertrag bis 2021 beim Absteiger aus dem Oberhaus. Doch der Aufsteiger und Zweitligameister aus Bielefeld scheint nun den 22 Jahre alten Mittelfeldspieler im Visier zu haben.

Der ehemalige Jugendspieler des VfR Aalen, der dort auch zum Profi wurde, ist begehrt. Gerüchte, die gab es schon viele. Laut dem „Kicker“ hat nun aber die Arminia aus Bielefeld ihr Interesse hinterlegt.

Akropolis Museum

Akropolis Museum fast leer - Zeit zum Genießen

Wegen der Corona-Pandemie haben Besucher des Museums der Akropolis von Athen die „einmalige Gelegenheit“, fast alleine die Exponate zu genießen. Dies sagte am Donnerstag der Direktor dieses wichtigsten Athener Museums, Dimitris Pandermalis, dem griechischen TV-Sender Skai.

Seit der Wiedereröffung des Museums am 1. Juli und bis Mittwoch seien nur 8000 Besucher gekommen. Zum Vergleich: Allein am 1. Juli vergangenen Jahres hatten 6000 Menschen das Museum besucht.

Die Musikerinnen spielen für die Senioren aus St. Ulrika.

Musikalisches Engagement für Gäste und Kinder

Doppelte Hilfe bietet die Band „Feel Good“ im Rahmen ihrer aktuell laufenden Seniorenheim-Konzertreihe. Um den Senioren in sozialen Einrichtungen in Zeiten des Corona-Virus eine Freude zu bereiten, haben die drei jungen Musikerinnen zusammen mit ihrem Tontechniker bereits mehrere Male ihre „Herzensaktion“ gemacht, teilt die Band in einer Pressemeldung mit. Dieses ehrenamtliche Engagement wurde mehrmals mit Spenden bedacht. Das Geld hat die Gruppe an die „Drachenkinder“ von Radio 7 weitergereicht.

 Seit 31 Jahren ist Franz-Josef Werhan in der technischen Abteilung des Lindauer Krankenhauses tätig gewesen, das seit 2008 zur

31 Jahre an der Lindauer Klinik: Franz-Josef Werhan geht in Ruhestand

Seit 31 Jahren ist Franz-Josef Werhan in der technischen Abteilung des Lindauer Krankenhauses tätig gewesen, das seit 2008 zur Asklepios Gruppe gehört. Mitte Juni verabschiedete sich der heute 63-Jährige laut einer Mitteilung der Klinik in seinen Ruhestand und blickt auf viele Momente im beruflichen, wie im privaten Sinne zurück, die ihn für immer mit dem Klinik verbinden werden.

Im Jahr 1989 habe es Franz-Josef Werhan von Trier nach Lindau gezogen.

Martin Zielke, Vorstandschef der Commerzbank

Führungsvakuum bei der Commerzbank

Das plötzliche Vakuum an der Konzernspitze stellt die Commerzbank mitten im Ringen um eine überzeugende Strategie vor zusätzliche Probleme. Gleich zwei Spitzenpositionen müssen neu besetzt werden, nachdem sowohl Vorstandschef Martin Zielke (57) als auch der Aufsichtsratsvorsitzende Stefan Schmittmann (63) am Freitag ihren Rücktritt angekündigt haben.

Schon an diesem Mittwoch könnte das Kontrollgremium des teilverstaatlichten Frankfurter MDax-Konzerns personelle Weichen stellen.

 Die Musikkapelle bei der Probe.

Abstand und frische Luft für die Blaskapelle Hauerz

Der Meterstab ist bei der Vorbereitung der Probe der Musikkapelle Hauerz am Donnerstag ein wichtiges Utensil gewesen. Ingrid Ritscher achtet schon beim Aufstellen der Stühle auf den Zwei-Meter-Abstand.

Die erste Probe nach der Corona-Zwangspause hat vor dem Probelokal im Freien stattgefunden. Es war auch die erste Probe für Hermann Schwarz, den neuen Dirigenten der Musikkapelle. Die Taktstockübergabe vom scheidenden Markus Mikusch hätte schon beim traditionellen, leider ausgefallenen, Osterkonzert stattfinden sollen.

Stillstand bei der EU-Asylpolitik

Kann Deutschland Schwung in die EU-Asylpolitik bringen?

Horst Seehofer hat sich viel vorgenommen: Er will den Gordischen Knoten bei der Reform der europäischen Asylregeln durchschlagen helfen. Seit Jahren scheitert jeglicher Reformversuch krachend, die Argumente wiederholen sich.

Als Innenminister des Landes, das nun für sechs Monate den Ratsvorsitz inne hat und damit die Diskussionen der EU-Staaten mit steuern kann, wäre der CSU-Politiker dafür in einer guten Position. Kann das klappen?

DIE EU HAT EIN PROBLEM - UND ZWAR SCHON LANGE

Schutzsuchende und ihre ...