Suchergebnis

 Fachliche Beratung und gegenseitige Rücksichtnahme: Mit den Einkaufstagen sorgen die Mengener Geschäftsleute für Aufmerksamkeit

Einzelhandel meldet sich in Corona-Zeiten zu Wort

Experiment geglückt, Erfolg kaum zählbar: Mit den Mengener Einkaufstagen macht der Mengener Einzelhandel wieder auf sich aufmerksam. Zahlreiche Geschäfte hatten sich mit Sonderaktionen und Anzeigen in den Sonderseiten der „Schwäbischen Zeitung“ daran beteiligt.

Möglicherweise lässt sich die Beobachtung des Mengener Gewerbevereinsvorsitzender Thomas Dau als Maßstab für das Gelingen der Aktion der Mengener Gewerbetreibenden heranziehen. Der Inhaber des Rewe-Markts in Mengen spricht am Samstag von „sehr guten Umsätzen“, wenn es auch ...

Bei der Preisübergabe vor dem Ellwanger Kaufland: Ferrero-Mitarbeiter Michael Ebert, Gewinnerin Sarah Rigas und Kaufland-Hauslei

Kaufland-Kundin freut sich über neues Auto

Das Kaufland in Ellwangen hat eine Kundin besonders glücklich gemacht. Sarah Rigas aus Dinkelsbühl nahm jetzt einen BMW 225xe Active Tourer Plug-In-Hybrid entgegen, den sie im Rahmen eines Gewinnspiels von Kaufland und Ferrero gewonnen hat. Bei der Übergabe dabei waren Kaufland-Hausleiter Peter Maier und Michael Ebert von Ferrero. Das Gewinnspiel war in drei Phasen unterteilt und fand von April bis August statt. Zu gewinnen gab es neben zehn BMWs auch 900 Trikot-Sets, Sportgeräte und Einkaufsgutscheine.

Friedrichshafen lädt zu Einkaufsbummel im Herbst ein

Dieses Jahr mussten viele Feste ausfallen. Wer trotzdem Sehnsucht nach einem leckeren Imbiss oder süßen Köstlichkeiten hat, der kann an den Donnerstagen im Oktober auf dem Adenauerplatz sowie auf dem oberen und unteren Buchhornplatz vorbeischauen. Unter Einhaltung der Corona-Regeln werden an diesen Tagen von 12 bis 18 Uhr jeweils einige Stände ihre Waren anbieten, wie die Stadt mitteilt.

Neben schwäbischen Spezialitäten wechseln sich Flammkuchen, Burger, Crêpes, Süßigkeiten oder Langos an den Donnerstagen ab.

Hendrik Tuttlies mit Gewinnerin Marguerite Wind.

Mit Kunst Tieren helfen

Mit seiner Kunst Gutes für Tiere zu tun, das hat sich der Tettnanger Künstler Hendrik Tuttlies (links im Bild) in den vergangenen Jahren beim Bähnlesfest zum Ziel gemacht.

Das Geld aus dem Verkauf kleinerer Bilder wurde dabei dem Tierschutzverein Tettnang gespendet. Da das Bähnlesfest in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie ausfiel, überlegte sich Tuttlies eine Alternative und startete eine Aktion beim „Shopping-Samstag“ am 12. September.

 Maria Weiser, Anna Gaber, Marissa Gaßmann und Rita Baier (von links) freuen sich über ihren Gewinn. Ihnen gratulierte auch Marc

Gewinner freuen sich über City-Star-Gutschein

Im Rahmen der Sommeraktion „Aalen City blüht“ können sich vier Gewinner dank des Gewinnspiels von Aalen City aktiv in Zusammenarbeit mit dem Hauptsponsor Telenot Electronic GmbH über einen City-Star-Gutschein im Wert von 50 Euro freuen. Das Gewinnspiel fand vom 9. Juli bis 28. August statt. Eine Chance zu gewinnen hatte jeder, der folgende Frage richtig beantwortet hat: „Wie heißt das Smart-Home-System bzw. die Smart-Home-Systeme von Telefon Electronic GmbH?

 So voll wie beim Herbsttreff im vergangenen Jahr soll es in der Innenstadt nicht werden.

Mengener Gewerbeverein veranstaltet Einkaufstage zu Corona-Bedingungen

Da große Veranstaltungen und Menschenansammlungen nach wie vor durch die Corona-Verordnung untersagt sind, sucht auch der Gewerbeverein Mengen nach neuen Ideen, die Menschen daran zu erinnern, welche Einkaufsmöglichkeiten sich in der Stadt bieten. Nun soll mit den Mengener Einkaufstagen von Mittwoch, 23. September, bis Samstag, 26. September, ein dezentrales Konzept getestet werden, bei dem Aktionen und Angebote sowie ein gemeinsames Gewinnspiel im Mittelpunkt stehen.

Lieblingsmusik beim Einkaufsbummel hören

Die Weingartener Geschäfte stellen ihre Verkaufsschlager vor und die Kunden hören beim Einkaufen in der Innenstadt die Hitparade Weingarten. Am Samstag, 19. September, werden die Top 100 in der Innenstadt gespielt, die zuvor von den Bürgern von Weingarten gewählt wurden. So entsteht ein buntes Musikprogramm, das in dieser Auswahl einmalig bleibt, kündigt das Stadtmarketing an.

Damit die Kunden ausgiebig Zeit hätten, ihren Lieblingssongs zu lauschen, öffnen die Geschäfte von 9 bis 16 Uhr.

So schön war der Urlaub unserer Leser – daheim oder in der Ferne

Die „Schwäbische Zeitung Biberach“ hat trotz Corona auch im Sommer 2020 wieder das schönste Urlaubsfoto der Leserinnen und Leser gesucht. Viele haben ihre bunten Eindrücke von ihren Urlaubserlebnissen – egal ob daheim oder in der Ferne – geschickt. Hier sehen Sie eine Auswahl der besten Fotos. 

Die Online-Bildergalerie wurde regelmäßig aktualisiert in den vergangenen Wochen. Teilnehmer sollten kurz erklären, wer und was auf dem Foto zu sehen ist.

 Alexander Junker.

Er tauscht den Kochlöffel gegen Kugelschreiber

Das Kochen ist für ihn der „schönste Beruf auf der Welt“. Ein Beruf, den der Merklinger Alexander Junker seit 21 Jahren ausübt. Kochen möchte er auch weiterhin – wird dabei aber einen neuen Weg einschlagen. Er wechselt vom Maritim Hotel in Ulm zur Seminaris Hotel-Gruppe in Bad Boll. Dort wird er künftig als Küchenchef agieren.

Seine Ausbildung und seine bisherigen Stationen Alexander Junker hat schon die Mägen der Mächtigen gefüllt – bei den Weltwirtschaftsforen in Davos.

Bedingungen für die Teilnahme am Gewinnspiel „Kulturnacht Ulm/Neu-Ulm“

WICHTIGE HINWEISE ZUM GEWINNSPIEL

(1) Der Veranstalter bietet das Gewinnspiel an, ohne dass der Teilnehmer hierfür einen Einsatz in Geld leisten muss; er macht seine Leistung – Durchführung des Gewinnspieles unter Beteiligung des Teilnehmers - jedoch von einer Gegenleistung des Teilnehmers abhängig. Als Einsatz für die Teilnahme am Gewinnspiel erklärt der Teilnehmer sein Einverständnis mit der Verarbeitung seiner E-Mailadresse für den Zweck der Direktwerbung durch den Veranstalter.