Suchergebnis

 Freuen sich über die tollen Preise: Die glücklichen Gewinner des Weltsparwochen-Quiz der Volksbank.

Volksbank überreicht Preise des Weltsparwochen-Quiz

Die Volksbank Friedrichshafen-Tettnang hat vom 29. Oktober bis 2. November zur Weltsparwoche eingeladen. Neben der Möglichkeit ihre Ersparnisse einzuzahlen und sich ein kleines Geschenk auszusuchen, konnten die jungen Kunden auch an einem Gewinnspiel teilnehmen. Die Gewinner haben nun ihre Preise erhalten, wie die Volksbank mitteilt.

Das Gewinnspiel stand unter dem Motto „Detektive“ und fand laut Volksbank großen Anklang. Insgesamt nahmen 639 Kinder und Jugendliche teil.

 Das Geld in dem Tresor ist falsch, der Gewinn aber echt.

Wieso das 50 000-Euro-Gewinnspiel in Tettnang eine Versicherung braucht

Das Stadtmarketing Tettnang veranstaltet ein Gewinnspiel, bei dem ein Teilnehmer 50 000 Euro gewinnen kann. Das ist die größte Einzelsumme, die jemals vom Stadtmarketing Tettnang bei einem Gewinnspiel in Aussicht gestellt wurde. Doch der finanzielle Aufwand dafür ist deutlich geringer, sagt Geschäftsführerin Martina Weishaupt.

Rund 3500 Euro betrage das Budget für die Weihnachtsaktion insgesamt – und da ist das Gewinnspiel nur ein Punkt unter vielen.

 Der Allgäuer Mountainbike Profi Guido Tschugg lädt alle Mountainbike Begeisterten in seinen Bike Park nach Nieratzbad im Allgäu

Guido Tschugg lädt in seinen Bike Park ein

Der Allgäuer Mountainbike Profi Guido Tschugg vom Team Husqvarna Bicycles lädt am Samstag, 8. Dezember, ab 11 Uhr alle Mountainbike Begeisterten in seinen Bike Park nach Nieratzbad im Allgäu ein, um dort gemeinsam die Bike Saison ausklingen zu lassen. Dabei zeigen Bike-Profis, Hobbysportler und Kinder auf Guidos Trainingsstrecke, was sie drauf haben. Der Spaß am gemeinsamen Fahren solle im Vordergrund stehen, heißt es in einer Mitteilung. Neben warmen Getränken, leckerem Essen und Musik von Red Bull DJ Freizeit gibt es auch ein Gewinnspiel.

Erst wenn’s fehlt, fällt’s auf

Mit dem Slogan „Erst wenn’s fehlt, fällt’s auf!“ macht der DRK-Blutspendedienst auf die Folgen fehlender Blutgruppen (ABO) aufmerksam. Die Versorgung von Patienten in Not mit Blutkonserven ist keine Selbstverständlichkeit, sondern ein große Herausforderung. Doch Blutkonserven sind knapp und gerade nur 3,5 Prozent der Bevölkerung in Deutschland spendet Blut. Um die Versorgung gewährleisten zu können bittet der DRK-Blutspendedienst heute, 6. Dezember, um eine Blutspende von 14.

 Marcel Noebels, hier im Länderspiel gegen Schweden, ist 2012 mit der U20 aufgestiegen und mittlerweile Leistungsträger in der d

Die U20 als Sprungbrett zu den Profis

Bei der U20-Weltmeisterschaft der Division I haben die deutschen Eishockeyspieler ab Sonntag nur ein Ziel: den Aufstieg in die Topdivision. Vom 9. bis 15. Dezember trifft die Auswahl des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) um Trainer Christian Künast im Eisstadion Füssen auf Österreich, Frankreich, Lettland, Norwegen und Weißrussland.

Vor sieben Jahren gelang der deutschen Junioren-Auswahl unter Trainer Ernst Höfner in Garmisch-Partenkirchen zuletzt der Aufstieg in die Topdivision.

 Anlässlich des 30-jährigen Bestehens des Aalener Weihnachtsmarktes gibt es ein Gewinnspiel unter dem Motto „Bei Anruf gewinnen“

Statt der Kelly Family winken Einkaufsgutscheine im Weihnachtsland

Aalen - Der Aalener Weihnachtsmarkt auf dem Spritzenhausplatz feiert in diesem Jahr seine 30. Auflage. Anlässlich des Geburtstags ruft der Innenstadtverein Aalen City aktiv (ACA) ein Gewinnspiel ins Leben. „Bei Anruf gewinnen“ lautet das Motto der Aktion, die an den kommenden drei Adventssamstagen auf der Bühne unter den Platanen stattfindet und bei der für die Gewinner ein City-Star-Gutschein im Wert von 50 Euro winkt.

„Mit dem diesjährigen 30.

 Von links: Horst Schmidt (Dehoga Bad Waldsee), Nadine Müller (Schwäbischen Zeitung), Rudi Spieß (Dehoga Bad Waldsee) und die Br

„Schwäbische Zeitung“ begleicht Rechnung über 137 Euro

„Tschaka“ ist nicht nur ein Schlachtruf, sondern auch eine Spezialität aus? Polen, Kroatien oder Afghanistan. Dass die richtige Antwort Afghanistan heißt, wussten Dagmar Malt aus Stetten, Thomas Säge aus Hochdorf und André Schmid aus Bad Waldsee. Drei Fragen mussten sie beim Gewinnspiel der internationalen Spezialitätenwochen in Bad Waldsee richtig beantworten. 24 Preise wurden unter den richtigen Einsendungen verlost. Braunviehkönigin Regina Dilger fungierte als Glücksfee und zog die Gewinnerkarten aus zwei großen Kochtöpfen.

Wer einen Betrug ausgesessen ist, sollte nicht aus Scham auf eine Anzeige verzichten, sagt Bernd Wieser. Denn helfen kann die Po

So fallen Sie nicht auf Trickdiebe rein

Bernd Wieser, Polizeikommissar in Ulm, kennt sich aus: Seit 2013 informiert er die Öffentlichkeit über die Maschen von Trickbetrügern. Am Mittwochnachmittag war er in der Schranne in Laupheim zu Gast. Im Fokus seines Vortrags: Betrugsversuche an der Haustür und am Telefon. Darüber hinaus nannte er seinen Zuhörern die richtigen Verhaltensweisen.

Trickbetrüger schlagen immer häufiger zu. Inzwischen hat sich die Anzahl der Betrugsversuche verzehnfacht, berichtet Bernd Wieser.

Rolf Thiebach vom Weinhaus Nell setzt einen Wichtel ins Szene, den die Kunden nun finden müssen.

HGV versteckt Weihnachtswichtel

Zum zweiten Mal veranstaltet der „HGV – die Stadtinitiative“ eine Weihnachtswichtel-Rallye: Kunden können auf ihrem Beutezug durch die Sigmaringer Innenstadt auf kleine Weihnachtswichtel stoßen und mit etwas Glück Preise gewinnen. In 36 teilnehmenden Läden sind die Wichtel versteckt – mal stehen sie offensichtlich im Schaufenster, mal kann man sie in Umkleiden erspähen, und manchmal sind sie schwerer zu finden.

Ab einem Einkaufswert von zehn Euro erhalten Kunden einen Stempel.

 Auch in diesem Jahr nutzten viele Studenten die Karrieretage an der Hochschule Ravensburg-Weingarten, um mit Unternehmen und Ar

Kontakte in die Berufswelt

Die diesjährigen Karrieretage der Hochschule Ravensburg-Weingarten und der Pädagogischen Hochschule Weingarten waren so international wie nie zuvor. Insgesamt 130 soziale Träger, Einrichtungen, Institutionen und Unternehmen kamen nach Weingarten. Im Gepäck hatten sie Angebote für Praktikumsplätze, Themen für Abschlussarbeiten und Stellenausschreibungen, heißt es in einer Mitteilung der Hochschule Ravensburg-Weingarten. Die dreitägige Karrieremesse mit den Schwerpunkten Soziale Arbeit, Gesundheit, Pflege, Bildung am ersten Tag sowie Technik und ...