Suchergebnis

Gottschalk feiert: Nochmal 18!

„Gottschalk feiert“ 18. Geburtstage prominenter Gäste

Mit einer Riesen-Partybrezel feiern Thomas Gottschalk und Max Giesinger den 18. Geburtstag des Sängers nach. So eine hatte Giesinger («80 Millionen») damals - im Jahre 2006 - zur Volljährigkeit bekommen.

Nun wird sie wieder kredenzt - zum Auftakt der neuen Fernsehshow «Gottschalk feiert: Nochmal 18!», die am Freitagabend (16.4., 20.15 Uhr) im SWR Premiere feiert.

Die jeweils 18. Geburtstage seiner prominenten Gäste nimmt Gottschalk zum Anlass für Zeitreisen.

Bürgermeisterin schildert Folgen der Corona-Politik: „Statt Perspektive weiter Unsicherheit“

Die Corona-Pandemie hat ihre dritte Welle erreicht. Auch in Bad Saulgau sind die Einschränkungen deutlich spürbar. SZ-Redakteur Dirk Thannheimer hat sich mit Bürgermeisterin Doris Schröter über die Krise unterhalten.

Bad Saulgau hat als größte Stadt im Kreis Sigmaringen mit Abstand die meisten Corona-Infizierten. Dafür gibt es sicherlich mehrere Gründe. Wie erklären Sie sich, dass Bad Saulgau Hotspot ist, Frau Schröter?

Als größte Stadt sind wir natürlich absolut betrachtet bei den Infektionszahlen kreisweit vorne mit ...

Bitte Ruhe-Schild

So bereiten sich die Schulen im Raum Riedlingen auf die Prüfungen vor

Für die meisten Lebensbereiche gibt es aktuell keine Planungssicherheit, weder für Familienfeiern wie Hochzeiten und Geburtstage oder die Öffnung des eigenen Geschäftes, Restaurants und Cafés, noch für die Auftritte als Musiker, Schauspieler, Kabarettist. Auch für die Schulen ist vieles in der Schwebe. Das Virus und die Infektionszahlen werfen zu schnell zu vieles über den Haufen. Eine Sache jedoch scheint unumstößlich: die Prüfungen. Die Forderung der Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft, Abiturprüfungen notfalls ausfallen zu lassen, ...

Facebook

Daten von Facebook-Nutzern erneut im Netz

Telefonnummern und E-Mail-Adressen von hunderten Millionen Facebook-Nutzern sind am Wochenende erneut in einem Hacker-Forum entdeckt worden.

«Das sind alte Daten, über die bereits 2019 berichtet wurde. Wir haben das Problem im August 2019 entdeckt und behoben», schrieb eine Sprecherin des Online-Netzwerks daraufhin am Wochenende bei Twitter. Die IT-Sicherheitsfirma Hudson Rock hatte Daten von 533 Millionen Facebook-Nutzern im Netz gefunden, wie die Nachrichten-Website «Business Insider» berichtete.

 Wolfgang Gokenbach

Pfarrer Gokenbach geht in den Ruhestand

„Es ist mir wichtig evangelisch zu sein und Jesus Christus und das Kreuz in den Mittelpunkt zu rücken“. Das sagt Wolfgang Gokenbach, evangelischer Pfarrer in Fachsenfeld und Dewangen. Diesen Sonntag, 28. März, wird er um 17 Uhr mit einem Gottesdienst in der Kirche in Fachsenfeld in den Ruhestand verabschiedet. Aufgrund der Corona-Bestimmungen werden nur 15 Gläubige dabei sein können.

Im Gespräch mit dem Pfarrer spürt man, dass ihm die kleine Kirche in Fachsenfeld mit ihrer großen Chirstusfigur im Altarraum besonders am Herzen liegt.

 Fehlende Touristen, deutlich weniger Geschäftsreisende und im Restaurant nur Essen zum Abholen: Auch auf der Ostalb sind die Ho

Hotels: Lockdown und keine Perspektive

Keine Bustouristen, keine Wanderer, keine Radfahrer auf dem Kocher-Jagst-Radweg, ebenso keine großen Hochzeits-, Geburtstags- und Betriebsfeiern oder Vereinsversammlungen – die Corona-Pandemie wird nach den jüngsten Beschlüssen auch in den kommenden Wochen die Hotels und Gasthöfe weiterhin schwer belasten. Statt voller Hotelbetten und Gaststuben gibt’s allenfalls übernachtende Handwerker oder Geschäftsreisende und Essen zum Abholen. Wie Hotelbesitzer und Wirte damit zurechtkommen oder auch nicht, schildern sie den „Aalener Nachrichten/Ipf- und ...

Nur noch verschmorte Reste: Die Brille des Vaters lag in der Nähe des Tatorts auf dem Esstisch.

Wenn die Mutter den Vater grausam tötet: Wie ein Mord das Leben einer Frau aus der Bahn wirft

Als der Polizist vor ihr steht, denkt sie zuerst an einen Unfall. Dass ihr Mann oder einer ihrer beiden Söhne verunglückt sein könnten. Doch das, was der Polizist ihr mitteilt, hätte sie sich im Leben nicht vorstellen können: Ihre Mutter hat ihren Vater ermordet. Seit diesem Tag im Januar 2020 kämpft sich die Tochter zurück in die Normalität.

Die Tat ist von unvorstellbarer Grausamkeit. An einem Vormittag schlug die damals 83 Jahre alte Frau ihren zehn Jahre jüngeren Ex-Mann mit einem Fleischerhammer auf den Kopf.

Zwischen Angst und Hoffnung: So erlebt eine 86-Jährige ein Jahr Corona

Schon etwas mehr als ein Jahr leben wir im Bodenseekreis mit dem Coronavirus. Alle Bereiche des Lebens, von Familientreffen über Schule, Arbeit und einkaufen gehen, hat die Pandemie beeinflusst. Und wird sie noch weiter beeinflussen. Ein besonderes Auf und Ab haben in den vergangenen Monaten besonders auch die Bewohnerinnen und Bewohner von Alten-, Pflege- und Wohnheimen erlebt. Angst als Angehörige der Risikogruppe Nummer eins schwer zu erkranken, schwebt seit dem Ausbruch der Pandemie immer mit.

Sven Regener

Neues Album, neuer Roman: Sven Regener und der Lockdown

Am ersten Tag des zweiten Corona-Jahres ist er 60 geworden - nostalgische Stimmungen und nachlassende Kreativität kennt Sven Regener deswegen aber nicht. Als Trompeter präsentiert der Wahl-Berliner im Trio mit Richard Pappik und Ekki Busch jetzt ein Cool-Jazz-Album (ab 5. März über Vertigo/Universal).

Nach Corona will er wieder mit seiner erfolgreichen Deutschpop-Band Element Of Crime auftreten. Und als Romanautor stellt der «Herr Lehmann»-Erfinder den Fans noch für dieses Jahr Neues in Aussicht.

 Manuel Felder freut sich auf die Modernisierung des Gastraums.

Sonne in Herbertingen wird modernisiert

Für knapp zwei Wochen bleibt die Küche beim Sonnenwirt Manuel Felder noch kalt. Denn der 31-Jährige investiert einen sechsstelligen Betrag in die Modernisierung seines Betriebs.

Die alte Holztheke ist bereits aus dem Gastraum verschwunden, auf dem Parkplatz steht der Container für das ausrangierte Inventar. Denn vom Boden bis zum Mobiliar wird in der Wirtschaft alles neu gestaltet. „Es soll heller und moderner werden. Geplant ist eine Kombination mit Betonoptik“, sagt Felder.